NRWision
Lade...

35 Suchergebnisse

Magazin
11.12.2018 - 55 Min.

Der LeseWurm: Rita Falk und Benjamin Cors, Krimi-Autoren

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Benjamin Cors ist Autor. Seine Krimis spielen in der Normandie in Frankreich. Warum er diese Gegend für seine Geschichten wählt, erzählt er im Interview mit "LeseWurm"-Moderator Volker Stephan. Die beiden unterhalten sich auf der "Frankfurter Buchmesse 2018". Auf der Messe trifft Volker Stephan auch Autorin Rita Falk. Sie ist die Schöpferin der Krimi-Reihe rund um den Dorfpolizisten "Franz Eberhofer". Rita Falk erzählt in der Sendung, wie es den Protagonisten aus Niederbayern auch mal ins Ruhrgebiet verschlägt.

1
Dokumentation
05.12.2018 - 54 Min.

Hiegemann unterwegs: Franzosen helfen Düdinghausen – Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Im Rahmen des "LWL"-Projekts "Europa in Westfalen" setzt sich der Ort Düdinghausen im Sauerland mit seiner Geschichte auseinander: Während des Zweiten Weltkriegs haben einige Franzosen in Düdinghausen gelebt. Die Erinnerung daran ist durch einen Mess-Koffer, der auf dem Dachboden des Pfarrhauses gefunden wurde, wieder belebt worden. Der Koffer ist dort von einem französischen Pfarrer stehen gelassen worden. Was es mit dem Mess-Koffer auf sich hat und wie die Städtepartnerschaft zwischen Medebach und der französischen Gemeinde Locminé zustande gekommen ist, erfragt Reporter Ingo Ramminger beim Aktionstag "Medebach: Franzosen helfen Düdinghausen".

2
Musikvideo
15.11.2018 - 3 Min.

BergTV: "Landimini", Ensemble für Alte Musik spielt Tourdion von Pierre Attaingnant

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"Landimini" ist das Ensemble für Alte Musik der Städtischen Max-Bruch-Musikschule in Bergisch Gladbach. Es präsentiert den "Tourdion" von Pierre Attaingnant aus dem Jahr 1530. Der Tourdion ist ein in Frankreich ein bekanntes Trinklied. Die Komposition stammt aus einer Zeit, in der in Europa Leid, Krieg und die Pest herrschten. Das junge Ensemble spielt unter der Leitung von Holger Faust-Peters.

3
Bericht
24.10.2018 - 120 Min.

Die ganz besondere Schicht: Reeperbahn Festival 2018 in Hamburg

Musiksendung von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

Benedict Weskott von "CT das Radio" schaut ganz genau auf das Programm des "Reeperbahn Festival" 2018. Auf St. Pauli interviewt der Reporter den französischen Sänger Flavien Berger und die Pariser Band "L'Impératrice". In "Die ganz besondere Schicht" werden verschiedene Genres des diesjährigen Länderschwerpunkts Frankreich präsentiert. Daneben gibt es alle Informationen zum Festivalalltag und Highlights aus vier Tagen voller Musikabenteuer in Hamburg.

4
Beitrag
09.10.2018 - 8 Min.

extraRadiO: Städtepartnerschaften der Stadt Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Stadt Velbert hat Partnerschaften mit drei Städten: Châtellerault in Frankreich, Corby in England und Igoumenitsa in Griechenland. Zum "Europafest" kommen 2014 auch Gäste aus den drei Partnerstädten. Die "extraRadiO"-Redaktion hat eine kleine Interview-Collage mit Aussagen von Menschen aus Velbert, Châtellerault , Corby und Igoumenitsa erstellt. Darin sind unterschiedliche Antworten zu verschiedenen Fragen zu hören.

5
Talk
17.07.2018 - 33 Min.

Künstlerporträt: Anna Soro, Sängerin

Sendereihe von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Sängerin Anna Soro ist gebürtige Französin. Mit 18 Jahren entscheidet sie sich, Paris zu verlassen. Als neue Heimat wählt sie Münster. In Deutschland wird sie als Blues-, Rock und Pop-Bassistin bekannt. 2012 gründet sie ihre Band "Anna and the Virulents". Ihre Songs sind auf Englisch und Französisch, musikalisch angelehnt an Klassik und Old Rock - mit französischem Charme. Von der sechsköpfigen Band ist neben Anna Soro der Gitarrist Thomas "Matze" Marzinkowski bei Radio-Kaktus in Münster im Gespräch.

6
Bericht
03.05.2018 - 24 Min.

Tour de France - Rundfahrt durch Frankreich

Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf

4.500 Kilometer umfasst diese Rundfahrt quer durch Frankreich. Start ist ein französischer Fluss, die Loire. Auf dem Programm steht unter anderem La Rochelle mit seinem alten Hafen und die Dune du Pilat, die größte Wanderdüne Europas. Filmemacher Fred Schmitz reist weiter an den Rand der Pyrenäen und die Grenze zu Spanien, nach Saint-Jean-Pied-de-Port. Durch die Pyrenäen geht es nach Lourdes, den weltweit bekannten Wallfahrtsort. Außerdem besucht Fred Schmitz den Col du Tourmalet, einen Straßenpass der französischen Pyrenäen. Bekannt ist dieser durch die "Tour de France". Es ist der älteste Hochgebirgspass des Fahrradrennens mit vielen Geschichten. Als letzte Station der Reise ist Rocamadour geplant, ein Wallfahrtsort der katholischen Kirche.

7
Beitrag
25.04.2018 - 5 Min.

Campuscharts - Not Scientists: "Golden Staple"

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die Band "Not Scientists" aus Frankreich spielt eine Mischung aus Indie und Alternative Rock. Der Song "Golden Staple" ist auf ihrem gleichnamigen Album erschienen. Moderatorin Saskia Schlesinger präsentiert das Stück in den Neuvorstellungen der Campuscharts - eine Initiative mehrerer Campusradios in Deutschland.

8
Magazin
10.04.2018 - 53 Min.

DO-MU-KU-MA: Karfreitagsgedenken in der Dortmunder Bittermark 2018

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Zum sechzigsten Mal jährt sich 2018 das Gedenken an die Ermordung von rund 300 Menschen durch das Nazi-Regime in der Bittermark und im Rombergpark in Dortmund. Die Gedenkveranstaltung findet traditionell am Karfreitag statt. Die diesjährige Veranstaltung ist sehr von der deutsch-französischen Freundschaft geprägt. Bei der Zeremonie wird eine Urne mit französischer Erde vom Pariser Friedhof "Père Lachaise" in die Krypta vom Mahnmal in der Bittermarkt gestellt. Bereits 1959 ist Erde aus Dortmund samt eines Stücks Stacheldraht in einer Urne nach Frankreich überführt worden Die "Botschafter*innen der Erinnerung" vom "Jugendring Dortmund" und aus Frankreich lesen die bekannten Namen der durch die Nazis ermordeten Opfer vor. In der Sendung sind auch Auszüge der Reden der Karfreitag-Gedenkveranstaltung zu hören. Darin geht es unter anderem um Entnazifizierung und darum, dass solche Gräueltaten nie wieder passieren dürfen.

9
Dokumentation
21.09.2017 - 48 Min.

Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Ein wahres Symbol der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland ist die Städtepartnerschaft zwischen dem Hammer Ortsteil Herringen und der französischen Kleinstadt Neufchâteau. Die Partnerschaft wurde im Jahr 1967 in Folge eines Schüleraustauschs geschlossen, und wurde bis heute immer stärker gefestigt. So gab es zum Beispiel zahlreiche Besuche und gemeinsame Feste. Ebenfalls wurden gemeinsame Bauwerke der Freundschaft errichtet, wie zum Beispiel ein Springbrunnen.

10
Beitrag
22.08.2017 - 14 Min.

DO-MU-KU-MA: Jean Chaize, Verband der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Jean Chaize, der Präsident des Verbandes der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten, ist am 30. Juli 2017 verstorben. Er war für seinen leidenschaftlichen Kampf für die deutsch-französische Freundschaft bekannt und stand in engem Kontakt mit der Stadt Dortmund. Aufgrund dieser Verbundenheit präsentiert "DO-MU-KU-MA" noch einmal die letzte Rede von Chaize, die er 2015 im Rahmen der Karfreitagsgedenkfeier in Dortmund gehalten hat. Wolfgang Asshoff, Moderator der Gedenkstunde, trug die Übersetzung vor. Chaize erinnert in seiner Rede an die Sklaven, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ihre Freiheit wiedererlangt haben. Unter ihnen waren drei Millionen Franzosen. Inzwischen können nur noch wenige von ihnen zur Gedenkveranstaltung nach Dortmund kommen. Deshalb setzt sich die französische Delegation heute aus vielen Verwandten zusammen. Der 2015 93-jährige Jean Chaize bildete die einzige Ausnahme. Er bat die Menschen um den bedingungslosen Einsatz für Frieden.

11
Magazin
01.08.2017 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Lachblüten", Fest der Krefelder Musikschule, "Bonsoir La France"

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Die Moderatoren Gabriele Kremer und Rolf Frangen diskutieren in ihrer Kultursendung drei Themen. Es geht zunächst um die Kabarettreihe "Lachblüten" im botanischen Garten in Krefeld, dann um das Musikfest der Krefelder Musikschule und schließlich um "Bonsoir La France" - das musikalische Frankreich zu Gast im Stadtteil Uerdingen. Im Juli 2017 verwandelte sich der Hof in der Uerdinger Weinbrennerei "Dujardin" in ein charmantes Stück Paris am Niederrhein. Musikalisch gestaltete den französische Abend das Musikduo "briXethoX". Dahinter verbergen sich die Sängerin Kerstin Brix und Heinz Hox, der seinem Akkordeon leidenschaftliche Klänge entlocken kann. Die zweite Musikgruppe entführte die Besucherinnen und Besucher direkt nach Paris. Die Musiker von "Les jetés de l'encre" sind in der französischen Hauptstadt zu Hause - im "kleinen Theater des Glücks" im malerischen Pariser Stadtbezirk Montmartre.

12