NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

Magazin
09.05.2019 - 16 Min.

Stippvisite Köln: Wohnungsnot, Fitnesswahn, Hunde für Demenzkranke

Lokalmagazin der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) an der Konrad-Adenauer-Stiftung

Studierende in Köln sind in Wohnungsnot: Die Mietpreise sind in den vergangenen Jahren stark angestiegen und der Wohnraum in der Großstadt ist knapp. Doch eine wirkliche Lösung gibt es dafür bisher nicht, zeigt das Team von "Stippvisite Köln" in seiner Sendung. Auch Fitness ist ein Thema, das viele Menschen beschäftigt. Es ist sogar zu einer Art Lebensmotto geworden. Doch was passiert, wenn sich das ganze Leben nur noch um die Fitness dreht? Außerdem: In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Demenz. Ein Kölner Projekt versucht dem entgegenzuwirken: Menschen, die in ihrer Kommunikation eingeschränkt sind, sollen mit Hunden wieder ins Leben zurückgeholt werden. In der Sendung wird außerdem ein Straßenmusiker interviewt.

1
Reportage
29.11.2018 - 53 Min.

Sportsplitter: Turnerschaft Lürrip 1901 e.V. aus Mönchengladbach

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Turnen ist eine Sportart mit langer Tradition. Die "Turnerschaft Lürrip 1901 e.V." bietet bereits seit 117 Jahren Menschen die Möglichkeit, den Sport auszuüben. Allerdings bekommt das Turnen heutzutage nicht mehr so viel Aufmerksamkeit. "Sportsplitter"-Reporter Jürgen Meis spricht mit Kerstin Schwoll und Kirsten Lessenich. Kerstin Schwoll ist im Vorstand des Vereins und Kerstin Lessenich als Trainerin tätig. Im Interview sprechen die Frauen darüber, warum die Sportart liebenswert ist und wie sie wieder bekannter werden kann.

2
Talk
15.11.2018 - 36 Min.

SUP Podcast: Susanne Lier, professionelle Stand-Up-Paddlerin

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Susanne Lier ist Stand-Up-Paddlerin. In dieser Disziplin nimmt sie regelmäßig an großen Rennen teil. Um ihr Wissen über die Sportart an andere weiterzugeben, gibt Lier auch Coaching- und Trainingseinheiten. Was ihr dabei wichtig ist, erklärt Susanne Lier im Interview mit Podcaster Peter Rochel. Es geht außerdem um das "ISA World SUP and Paddleboard Championship 2017", eines der größten Rennen im Stand-Up-Paddling. Auch Susanne Lier nimmt daran teil.

3
Interview
13.11.2018 - 117 Min.

Running Podcast: Barfußlaufen

Podcast übers Laufen von Thomas Müller aus Gelsenkirchen

Barfußlaufen ist der neue Trend unter Läufern. Es soll nicht nur den Laufstil verbessern, sondern auch gesünder sein. Axel Schemberg vom Podcast "rennSandale" ist zu Gast beim "Running Podcast" und erzählt von seinen Erfahrung mit dem Laufen auf nackten Füßen. Er stellt klar, dass es einen Unterschied zwischen dem Barfußlaufen und dem Laufen mit sogenannten Minimalschuhen gibt. Dabei gibt Axel Schemberg Tipps für Anfänger und erzählt von persönlichen Zielen. Die Moderatoren Peter Klee und Thomas Müller erzählen außerdem von Wettkämpfen, an denen sie teilgenommen haben: Peter Klee war bei einem 24-Stunden-Lauf dabei und Thomas Müller zeigt einen Live-Mitschnitt, den er beim "Köln-Marathon" während des Laufens aufgenommen hat.

4
Talk
16.10.2018 - 19 Min.

Alter, was geht? - Sport im Alter - Klemens Wittig, 80

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Klemens Wittig ist 80 Jahre alt und seit mehr als 40 Jahren passionierter Läufer. Der mehrfache Weltmeister hat in seiner Karriere hat viele Marathon-Läufe hinter sich gebracht - auch als Senior noch. Er läuft "alles, was er mitnehmen kann": Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und auch kleinere Wettkämpfe. Im Training läuft er 70 Kilometer pro Woche. "Wenn ich erfolgreich bin, warum soll ich dann aufhören?", sagt der sportliche Senior. Den Frankfurt-Marathon hat er - trotz Sturz und Verletzung - nach 3 Stunden und 40 Minuten abgeschlossen. Was ihn von Gleichaltrigen unterscheidet und welche sportlichen Tipps Klemens Wittig für Senioren hat, erfragt Journalistik-Student Johannes Bauer in der Interview-Reihe "Alter, was geht?".

5
Talk
04.10.2018 - 16 Min.

Alter, was geht? - Gesundheit im Alter - Dr. Klaus Harbig, 77

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Dr. Klaus Harbig ist 77 Jahre alt und Facharzt für Innere Medizin. Er kennt sich mit den Wehwehchen und Beschwerden, die das Alter so mit sich bringt, bestens aus. Der Arzt ist selbst mittlerweile Rentner, aber immer noch sehr fit und gesund: "Das liegt wohl an meinen Genen", sagt er im Gespräch mit Moderatorin Julia Seyock. Aber er hat trotzdem ein paar Tipps und Hinweise für Senioren parat, die sich auch im Alter fit halten wollen. Der Buddhismus habe ihm außerdem sehr geholfen, geistig gesund zu bleiben. Der Buddhismus helfe ihm dabei, sich mehr auf das "Hier und Jetzt" zu konzentrieren - statt sich zum Beispiel darüber zu ärgern, was früher war oder nicht sein konnte. Auch diese Einstellung trage für ihn zur geistigen Gesundheit bei.

6
Reportage
14.06.2018 - 9 Min.

Leben mit Action: Superheldenfitness - Das Spiderman-Workout

Berichte über Sport, Kunst und Musik - vorgestellt von Florian Deimer aus Gelsenkirchen

Trainieren wie Spiderman und einmal Superheld sein? "Leben mit Action"-Reporter Florian Deimer probiert zusammen mit Tobias vom YouTube-Kanal "ElektroFunktion" die Superheldenfitness der "Vestside Warriors" in Recklinghausen aus. Fitnesstrainer Christian Zander gibt dabei einen Einblick in das Training des Helden "Spiderman". Die einzelnen Übungen werden kurz vorgestellt und anschließend von den beiden in einem kräftezehrenden Workout durchgeführt. Dabei kommt besonders Tobias fast an seine Grenzen. Können die beiden das Superhelden-Training meistern?

7
Magazin
29.05.2018 - 53 Min.

Sportsplitter: "Sport im Park", Projekt in Mönchengladbach

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

In Mönchengladbach gibt es bald ein neues Projekt für Sportbegeisterte: An öffentlichen Plätzen, in der gesamten Stadt verteilt, kann dann kostenlos an diversen Freizeitangeboten teilgenommen werden. In Zusammenarbeit mit dem Sportbund Mönchengladbach e.V., der Stadt und einigen freiwilligen Helfern sollen mehr Menschen für sportliche Aktivitäten begeistert werden. Jürgen Meis und Gabi Koepp sprechen mit den Verantwortlichen.

8
Talk
03.05.2018 - 19 Min.

KOMM AN! - SMART Fit für Flüchtlinge - Sport- und Ernährungsangebote im Haus der Vielfalt

Migrations-Talk mit Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit dem Bundesverband NeMO e.V. und der FH Dortmund

Das Programm "SMART Fit" unterstützt Geflüchtete dabei, über den Sport schneller im Alltag anzukommen - denn: Sport bringt Menschen zusammen! Die Kombination aus unterschiedlichen Sportkursen und Tipps zur gesunden Ernährung machen den intensiven kulturellen Austausch besonders. Der Spaß und der familiäre Umgang miteinander sollen dabei im Vordergrund stehen. Thierry Monté hat den Sport vor einigen Jahren als Leidenschaft für sich entdeckt. Das möchte der Fitnesstrainer mit anderen Menschen teilen. Gemeinsam mit Armel Djine, dem Vorstandsvorsitzenden vom "VKII-Ruhrbezirk e.V.", hat er das Programm "SMART Fit" im Haus der Vielfalt in Dortmund ins Leben gerufen. Im Interview erzählen die beiden von ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Die Talk-Reihe "KOMM AN!" ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMO), der Fachhochschule Dortmund und der TU Dortmund entstanden.

9
Porträt
12.04.2018 - 25 Min.

SUP Podcast: "Paddlefit", Fitnessprogramm von Jana Feiden

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Eigentlich wollte Jana Feiden Surfen lernen – doch dann wurde sie SUP-"infiziert" und paddelt deshalb seit Mai 2011 auf dem Board. Die 22-Jährige fährt Rennen, organisiert Touren sowie Events und kümmert sich um die SUP-Community. Seit 2014 bietet sie mit "Paddlefit" ein Fitnessprogramm rund um Stand-Up-Paddling (SUP) an. Im Gespräch mit SUP-Podcast-Moderator Peter Rochel resümiert sie ihren Werdegang zur Trainerin. Außerdem erzählt sie, wie sie SUP mit Elementen aus dem Yoga kombiniert und so ein umfangreiches Programm zur Förderung von Kraft und Ausdauer auf dem Board anbieten kann.

10
Umfrage
19.02.2018 - 19 Min.

Schüler fragen Schüler: Taschengeld, Fast Food, Jugend

Radioprojekt der 8b der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich - produziert mit Unterstützung der Radiowerkstatt EXLEX

Wie viel Taschengeld sollten Schüler bekommen? Was macht zu viel Fast Food mit dem Körper? Und was unterscheidet eigentlich die Jugend von heute und die Jugend von gestern? Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 8b der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich haben sich Fragen überlegt, die Jugendliche besonders beschäftigen. Zu diesen und weiteren Themen haben sie ihre Mitschüler und Lehrer befragt. Spannende, witzige und überraschende Antworten auf diese Fragen gibt es im Beitrag zu hören.

11
Talk
08.02.2018 - 17 Min.

Im Profil: Umut Tok, Kampfsportler

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

"Je fleißiger du bist, desto erfolgreicher bist du" - das ist einer der vielen Gründe, warum Umut Tok für den Kampfsport brennt. Im Gespräch mit Thorens Fung erzählt der Kampfsportler und Trainer, welche Facetten der Kampfsport hat, was die Unterschiede zwischen dem Training in Deutschland und Asien sind und warum er Selbstverteidigungskurse für Abzocke hält.

12