NRWision
Lade...

365 Suchergebnisse

Dampflos Digital 2.019 – Projekt vom Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede
Bericht
10.10.2019 - 4 Min.

Dampflos Digital 2.019 – Projekt vom Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede

Beitrag der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Das Projekt "Dampflos Digital 2.019" ist eine Kooperation des Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede. In einer Projektwoche können die Schüler des Gymnasiums lernen, kreativ mit digitalen Technologien umzugehen. Musikproduzent Ulrich Rützel übernimmt dabei die künstlerische Gesamtleitung. Er erzählt im Beitrag, welche Workshops für die Schülerinnen und Schüler angeboten werden: Digital Painting, analoge Kunst mit digitalen Mitteln und Fake News sind nur einige der Themen bei "Dampflos Digital 2.019".

1
Roettcast: Once Upon a Time … in Hollywood – Filmkritik
Talk
09.10.2019 - 134 Min.

Roettcast: Once Upon a Time … in Hollywood – Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

Das Drama "Once Upon a Time … in Hollywood" ist an die im Auftrag von Charles Manson verübten Morde in den 1960ern angelehnt. Die Podcaster vom "Roettcast" finden aber auch noch Querbezüge zu anderen Filmen, beispielsweise zu "Pulp Fiction". Dadurch erschaffe sich Regisseur Quentin Tarantino sein eigenes fiktives "Quentinversum". Thure und Karin Roettger waren dieses Mal mit Begleitung im Kino: Felo vom "Sumpf"-Podcast und Ex-Mitbewohner Claus-Philipp haben sich den Film ebenfalls angesehen. Leonardo DiCaprio spielt in "Once Upon a Time… in Hollywood" den Western-Schauspieler Rick Dalton, dessen Karriere dem Ende zugeht. Ins Haus neben ihm zieht Sharon Tate, gespielt von Margot Robbie, mit ihrer Familie ein.

2
queer um vier: Queere Popkultur – "Orange Is the New Black" und "Queen of Drags"
Magazin
01.10.2019 - 80 Min.

queer um vier: Queere Popkultur – "Orange Is the New Black" und "Queen of Drags"

Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

Queere Popkultur und ihre Wirkung stehen diesmal im Mittelpunkt bei "queer um vier" auf "bonnFM". Es gibt viele Vorurteile und Stereotype gegenüber queeren Menschen. Diese könnten mithilfe von Film- oder Serien-Charakteren zumindest hinterfragt werden, sagt Caroline Jüngermann von "bonnFM". Ein gutes Beispiel dafür sei die Serie "Orange Is the New Black". Oft würden aber etwa Lesben und Schwule in Film und Fernsehen durch Klischees repräsentiert. Worin die Probleme in der Darstellung von queeren Menschen in der Popkultur liegen, diskutieren Moderator Matthias Fromm und Moderatorin Maso Günther. Missglückt sei etwa die neue Castingshow "Queen of Drags" auf "ProSieben". Weitere Themen des Magazins sind: Coming-outs von Prominenten und Witze über Minderheiten.

3
KwieKIRCHE: Theologie-Fernstudium, SOS-Notfallkarte, "Nur eine Frau" – Film von Sandra Maischberger
Magazin
01.10.2019 - 56 Min.

KwieKIRCHE: Theologie-Fernstudium, SOS-Notfallkarte, "Nur eine Frau" – Film von Sandra Maischberger

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Die Domschule Würzburg bietet den Studiengang Theologie als Fernstudium an. Dr. Thomas Franz ist der Leiter des Fernkurses. Im Interview spricht er über die Inhalte des Studiengangs. Moderator Oliver Kelch stellt außerdem die "SOS-Notfallkarte" fürs Portemonnaie vor. Auf dieser ist für medizinische Notfälle der Wunsch nach Beistand durch einen Priester vermerkt. In der Rubrik "Andries Welt" geht es um ein Schul-Radioprojekt. Kai-Uwe Theveßen vom "Cineworld Recklinghausen" stellt in "KwieKIRCHE" den Film "Nur eine Frau" vor. Dieser basiert auf dem Mordfall Hatun Aynur Sürücü und wurde von Sandra Maischberger produziert. Moderator Oliver Kelch spricht außerdem über Projekte der "youngcaritas" und der "Tafel" in Recklinghausen.

4
#MOREV: Children of Morta , ADAC SimRacing Expo am Nürburgring, Joker
Magazin
25.09.2019 - 69 Min.

#MOREV: Children of Morta , ADAC SimRacing Expo am Nürburgring, Joker

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

"Children of Morta" ist ein Action-Rollenspiel in Pixel-Optik für den Computer. In "#MOREV" wird das Spiel unter die Lupe genommen und schneidet gut ab: Die Animationen und die Geschichte gefallen den Testern. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die "ADAC SimRacing Expo", auf der sich alles um Motorsport und Rennsimulationen dreht. Fabian Kloster ist für "#MOREV" auf der Messe am Nürburgring und interviewt den Marketing-Chef von "Wave Italy". Die Firma stellt unter anderem Pedale für ihre Rennsimulation vor, die aussehen wie von einem echten Lamborghini-Rennwagen. In der Sendung geht es außerdem um den Film "Joker". Er kommt im Oktober 2019 ins Kino und handelt vom gleichnamigen "Batman"-Bösewicht.

5
Das Cineastische Quartett: Yesterday, Blinded by the Light, Aladdin
Magazin
23.09.2019 - 56 Min.

Das Cineastische Quartett: Yesterday, Blinded by the Light, Aladdin

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Viele Kinofilme aus dem Jahr 2019 fokussieren sich auf die Musik. Ein Beispiel dafür ist der Film "Yesterday", in dem es um eine Welt ohne die "Beatles" geht. "Das Cineastische Quartett" spricht in seiner Sendung auch über die Tragikomödie "Blinded by the Light", die den Einfluss der Musik von Bruce Springsteen auf einen jungen Pakistani in England zeigt. Die Songs helfen ihm auf seinem Weg zum Schriftsteller. Auch in der Realverfilmung von "Aladdin" mit Will Smith wird viel gesungen und getanzt. Moderator Rainer Krambröckers ist begeistert vom Gesang der deutschen Synchronstimme von "Aladdin". Die Filmliebhaber sprechen außerdem über die Kinofilme "Gloria – Das Leben wartet nicht", "Tolkien", "Once Upon a Time… in Hollywood" sowie die Serien "The Boys" und "Big Little Lies".

6
gamescom 2019: "Death Stranding" von Kojima Productions
Bericht
11.09.2019 - 3 Min.

gamescom 2019: "Death Stranding" von Kojima Productions

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Spiel "Death Stranding" ist ein Action-Spiel für die Spiele-Konsole PlayStation 4. Entwickler ist Hideo Kojima mit seiner Firma "Kojima Productions". Die Firma ist für die erfolgreiche "Metal Gear"-Reihe bekannt. "Radius 92.1"-Reporter Thomas Kötter war auf der "gamescom 2019" in Köln und erzählt, welche neuen Informationen es dort zum Spiel gab: In "Death Stranding" kommen Stars wie Norman Reedus, Mads Mikkelsen und Guillermo del Toro vor. Außerdem erzählt er etwas zu der Spiel-Welt: eine postapokalyptische Zukunft mit skurrilen Elementen.

7
KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas
Magazin
05.09.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

In der christlichen Kinoreihe "Kirche und Kino" wird einmal monatlich ein Film mit christlichen Themen im "Cineworld Recklinghausen" gespielt. Julia Borries vom evangelischen Kirchenkreis erklärt in "KwieKIRCHE", wie die Filme ausgewählt werden und wieso Film und Kirche zusammenpassen. Außerdem spricht Moderator Oliver Kelch mit Bischof Bahlmann vom Bistum "Óbidos" in Brasilien über die Brände im Amazonas-Gebiet. Natürlich dürfen in "KwieKIRCHE" die Gemeindenachrichten und Veranstaltungstipps nicht fehlen.

8
Roettcast: Es gilt das gesprochene Wort – Filmkritik
Talk
04.09.2019 - 107 Min.

Roettcast: Es gilt das gesprochene Wort – Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

Der Film "Es gilt das gesprochene Wort" läuft seit August 2019 im Kino. Karin und Thure Röttger schauen sich den Film an und sind erstaunt, dass ihnen die deutsch-französische Produktion so gut gefällt. Der Trailer hinterlasse nämlich einen falschen Eindruck: Der Film sei keine leichte Komödie, sondern habe Tiefgang. Die Podcaster sprechen im "Roettcast" über die Hauptdarsteller und die Handlung in "Es gilt das gesprochene Wort". Diskussionen über Scheinehen, männliche Prostituierte und Sprachbarrieren sind Themen im Talk. Aber Achtung: es gibt viele Spoiler!

9
Erstmal Kaffee: Freie Themennacht 2 – Netflix, Kinofilme, Porno-Podcast
Talk
29.08.2019 - 65 Min.

Erstmal Kaffee: Freie Themennacht 2 – Netflix, Kinofilme, Porno-Podcast

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Wenn es um "Netflix" geht, hört der Spaß auf. Zu diesem Entschluss kommt Sönke Pinnow alias "Mani", der sich dazu entschieden hat, sein "Netflix"-Konto zu kündigen. Mit Co-Podcaster Björn Pöhlsen alias "Duisi" unterhält er sich darüber, wie viel Geld sie für Entertainment-Angebote und Streaming-Dienste im Monat ausgeben. Die beiden reden in "Erstmal Kaffee" außerdem über die Filme "Yesterday" und "Spider-Man: Far From Home" sowie über die Neuverfilmung von "Ariel". Weitere Themen der Sendung sind die 50. Folge des Podcasts "Taschenuschis", die "Kelly Family", "Madonna" und Porno-Podcasts.

10
Einmal zu viel
Kunst
27.08.2019 - 8 Min.

Einmal zu viel

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine wie verrückt lachende Frau hat Halluzinationen. Als eine Passantin sich davon bedroht fühlt, kommen Polizei und Krankenwagen. Sie beschließen, die Frau, die sich vor Lachen nicht einkriegt, in die Psychiatrie zu bringen. Doch einige Zeit später begegnen sich die beiden Frauen erneut. Der Kurzfilm von Wilda WahnWitz entstand beim "Cinema Sumeet 2017", einer Film-Konferenz in Köln, die das "freie Filmemachen" fördert.

11
"Yesterday" – Filmpremiere im Comet Cine Center in Mönchengladbach
Bericht
27.08.2019 - 3 Min.

"Yesterday" – Filmpremiere im Comet Cine Center in Mönchengladbach

Bericht von von Studio Nierswelle aus Viersen

Der Film "Yesterday" feiert im "Comet Cine Center" in Mönchengladbach Premiere. Die Komödie handelt von der Musik der "Beatles". Der "Beatles-Treff Niederrhein" darf deshalb bei der Premiere nicht fehlen. Die Mitglieder treten in bunten Kostümen auf. Der Fanclub zeigt dem Team von "Studio Nierswelle" außerdem, wie textsicher er ist. Ein weiteres Highlight bei der Filmpremiere ist ein Auftritt der Band "FUN & Friends". Sie stimmt das Publikum mit "Beatles"-Hits auf den Film "Yesterday" ein.

12