NRWision
Lade...

145 Suchergebnisse

Talk
19.06.2019 - 140 Min.

Der Sumpf: Wurmscheiße hat nur eine Farbe

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Im "Sumpf" wird nach diversen "Nebensümpflichkeiten" endlich wieder über "M*A*S*H" gesprochen. Die Podcaster Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht reden über die Folge "Blut hat nur eine Farbe". Sie unterhalten sich vor allem über die rassistischen Elemente in dieser Episode der Serie und den Begriff "Person of color" der in der US-Armee genutzt wird. Außerdem analysieren die Serien-Fans das Gedicht "Gunga Din" von "Rudyard Kipling", welches von einem britischen Soldaten im Krieg handelt.

1
Magazin
10.04.2019 - 54 Min.

Strukturwandel in Bottrop

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Der Strukturwandel im Ruhrgebiet wird durch den Stopp des Kohleabbaus und die damit verbundene Zechenschließungen immer deutlicher. Städte wie Bottrop müssen sich jetzt in anderen Branchen orientierten. Der Medienkompetenzkurs des Berufskolleg Bottrop beschäftigt sich mit dem Strukturwandel und berichtet vom ZDF-Bürgerdialog in der "Kulturkirche Heilig Kreuz" in Bottrop. Außerdem wird von der Live-Übertragung des ZDF-Morgenmagazins vom Ernst-Wilczok-Platz in Bottrop berichtet. Im Zuge der Veranstaltungen interviewen die Reporter Oberbürgermeister Bernd Tischler, ZDF-Journalist Peter Frey und weitere Teilnehmer der Veranstaltungen. Sie sprechen über die Entwicklung des Ruhrgebiets und was den Bewohnern in Bottrop in den nächsten Jahren für Veränderungen bevorstehen.

2
Talk
04.04.2019 - 81 Min.

Taschenuschis: Fernsehen

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in "Taschenuschis" übers Fernsehen. Sie erzählen von ihren Gewohnheiten und ihrem persönlichen Film- und Seriengeschmack. Die Podcasterinnen vergleichen außerdem die Fernsehlandschaft von heute mit der von damals und nennen verschiedene Klassiker des deutschen und des amerikanischen Fernsehprogramms. Sie diskutieren auch darüber, was in Sendungen heutzutage echt und was gestellt ist. Melanie Beckers und Stefanie Bösche fragen sich außerdem, wie die Zukunft des Mediums aussehen soll. Weitere Themen ihres Gesprächs sind GEZ-Gebühren und Streaming-Dienste.

3
Interview
02.04.2019 - 5 Min.

Annette Frier, Schauspielerin der ZDF-Comedy-Serie "Merz gegen Merz“ im Interview

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Annette Frier ist eine Schauspielerin und Komikerin aus Köln. Bekannt ist Annette Frier zum Beispiel dank ihrer Rolle in der "Sesamstraße" und als Ein-Euro-Anwältin in der SAT.1-Serie "Danni Lowinski". Im Interview mit Moderator Sascha Tanski spricht Annette Frier über ihre neue Serie "Merz gegen Merz" im ZDF. Darin spielt Annette Frier an der Seite von Christoph Maria Herbst. Thema sind unter anderem die Entstehung der neuen Serie und die Zusammenarbeit mit ihrem Schauspiel-Kollegen. Annette Frier verrät im Gespräch außerdem, ob ihr als Schauspielerin Comedys oder Dramen mehr liegen.

4
Porträt
27.03.2019 - 3 Min.

Die Macher: Oliver W. Schulte, "Bielefelder Bettgeschichten"

Sendereihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Oliver W. Schulte aus Bielefeld hat viele Berufe: Er ist Software-Entwickler, Moderator, Talk- und Showmaster sowie Gruppentrainer. Jede Woche gibt er in verschiedenen Sportgruppen Langehantel-Kurse. Bei NRWision reicht Oliver W. Schulte seine "Bielefelder Bettgeschichten" ein. In dieser Talkshow quatscht Olly mit ausgewählten, prominenten Gästen im Bett. Der angehende Mediengestalter Bild und Ton Felix Schuster hat Oliver W. Schulte beim Training begleitet und erfährt von ihm, wie er auf die Idee für seine Sendung kam.

5
Umfrage
19.03.2019 - 3 Min.

Frage der Woche: Vertrauen in deutsche Pressearbeit

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Haben die Bürgerinnen und Bürger noch Vertrauen in die deutsche Pressearbeit? Diese Frage stellt das Team von "Kanal 21" einigen Passanten in Bielefeld. Die Antworten fallen dabei unterschiedlich aus. Es gibt Presseorgane, denen die Befragten mehr Glaubwürdigkeit schenken als anderen. Sich mit verschiedenen Zeitungen oder Informationsmedien zu befassen, sei deshalb für einige eine Möglichkeit, Misstrauen gegenüber der deutschen Presse vorzubeugen.

6
Talk
07.03.2019 - 68 Min.

Erstmal Kaffee: Freie Themennacht

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg hatten in letzter Zeit mit einer Erkältung zu kämpfen. Aus diesem Grund hatten sie Zwangsurlaub: Beide sind deshalb endlich mal wieder dazu gekommen, sich mit Serien, Büchern und Filmen zu beschäftigen. In "Erstmal Kaffee" reden die Podcaster unter anderem über Bücher von Stephen King, lustige Schauspieler in ernsten Rollen und Thriller-Autor Dan Brown. Ebenfalls Thema ist die Serie "The Walking Dead". Diese finden Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow mittlerweile genauso gruselig wie "Die Schwarzwaldklinik".

7
Talk
06.03.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Frank Becker, Medienarchiv Bielefeld

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Frank Becker ist Gründer und Moderator des Radio-Magazins "Funkjournal". In dieser Ausgabe der Sendung werden die Rollen allerdings getauscht: Comedian Oliver Beerhenke übernimmt den Part des Moderators und befragt Frank Becker zu dessen Schaffen. Aus Beckers privater Filmsammlung entstand das "Medienarchiv Bielefeld", das zum Teil aus historischen Filmrollen, Tonträgern und Druckmedien besteht. Im Interview erzählt Frank Becker nicht nur, welche Schätze sich in der Archiv-Sammlung befinden. Er spricht auch über besondere Highlights aus seiner Radiosendung "Funkjournal".

8
Talk
28.02.2019 - 31 Min.

Blind Date: Blinde auf Konzerten, Serien

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Wie ist es, auf Konzerte zu gehen, wenn man blind ist? "Der Wilhelm" und "Der Wahl", berichten von ihren Erlebnissen auf Musikveranstaltungen. Als Blinde dürfen sie den Schwerbehinderteneingang von Konzerthallen nutzen, doch das ist manchmal gar nicht so vorteilhaft, wie man denkt. Ein weiteres Thema in der Sendung "Blind Date" sind Serien. Die Moderatoren der selbsternannten "Chaos Runde" sprechen über Serien und Shows, die sie früher gut fanden. Sie erzählen auch, welche davon sie heute noch regelmäßig einschalten.

9
Kunst
26.02.2019 - 10 Min.

BlubbShow statt CastingShow

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Gemeinsam mit der Künstlerin "PottSau" nimmt Wilda WahnWitz das Phänomen "Castingshow" auf den Arm. In ihrer Persiflage verknüpfen die Künstlerinnen sinnfreie aber einprägsame Textzeilen mit einer improvisierten Melodie – das Ergebnis klingt wie ein Mantra. Dazu tanzen körperlose Köpfe durch das Bild und psychedelisch wirkende Einstellungen wechseln sich ab. Schließlich werden auch noch Küchenutensilien zu Instrumenten und unterstützen die "BlubbShow" von Wilda WahnWitz und "PottSau".

10
Magazin
20.02.2019 - 48 Min.

Literatur Pur: "Fräulein Hedy träumt vom Fliegen" von Andreas Izquierdo, News aus dem Literaturbetrieb

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Der Roman "Ein einfaches Leben" von der koreanisch-amerikanischen Autorin Min Jin Lee wurde 2017 für den "National Book Award" nominiert. Die Moderatoren von "Literatur Pur" besprechen den Inhalt des Buches in ihrer Sendung. In ihrer Literatur-Diskussion geht es außerdem um "Fräulein Hedy träumt vom Fliegen" vom deutschen Autor Andreas Izquierdo. Das Buch überzeugt die Redaktion mit skurrilen Protagonisten. Bei den dramatischen Wendungen sind sich die Moderatorinnen allerdings nicht einig. Weitere Themen sind Neuigkeiten aus dem Literaturbetrieb. Unter anderem geht es um die neue Literatur-Sendung von Thomas Gottschalk und den Skandal-Roman "Stella" von Takis Würger.

11
Aufzeichnung
06.02.2019 - 49 Min.

Ron Williams - Konzert im Brauhaus Wuppertal

Konzertaufzeichnung von Günther Wefers aus Krefeld

Ron Williams spielt mit seiner Band im Brauhaus in Wuppertal. Günther Wefers ist vor Ort und zeichnet das Konzert auf. Ron Williams ist auch als Schauspieler bekannt, u.a. für zahlreiche Auftritte im Fernsehen: Er war Teil von TV-Produktionen wie "Traumhotel Tobago" und "Die Bubi-Scholz-Story", zuletzt war Ron Williams in der "Lindenstraße" zu sehen. Bei seinem Konzert spielt Ron Williams Musik aus den Genres Funk, Soul und Blues.

12