NRWision
Lade...

48 Suchergebnisse

Talk
22.05.2019 - 31 Min.

Prof. Gesine Schwan, Politikerin und Politikwissenschaftlerin

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Prof. Gesine Schwan hält im Rahmen der Verleihung des "Wander-Partizipationspreis 2019" einen Gastvortrag an der Universität Bielefeld. Sie spricht darüber, was die Ziele von Partizipation sein können und wie sie praktisch im Alltag aussehen kann. Für die Politikerin (SPD) ist das Wichtigste an der Teilhabe, dass die Menschen sich in die Gestaltung ihres Lebensraums miteinbringen. Sie stellt sich auch die Frage, wie sich die Demokratie verändern kann, damit mehr Teilhabe entsteht. Dr. Faraj Remmo, der Organisator der Preisverleihung, zeichnet den Gastvortrag von Dr. Gesine Schwan auf.

1
Interview
16.05.2019 - 23 Min.

Europawahl-Spezial (1/5): Europarecht - Prof. Rainer Schröder im Interview

Sendereihe zur Europawahl 2019 von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Prof. Rainer Schröder gibt an der Universität Siegen eine Vorlesung zum Thema "Europarecht". Anlässlich der Europawahl 2019 spricht er mit Patrick Berger von "Radius 92.1" über die EU. Rainer Schröder erklärt, wie die Europäische Union überhaupt entstanden ist. Dabei stellt er heraus, dass die Gemeinschaft noch gar nicht so alt ist. Er erklärt außerdem, wie die EU funktioniert und aus welchen verschiedenen Organen sie besteht. Prof. Rainer Schröder weist im "Europawahl-Spezial" auch darauf hin, dass man unbedingt zur Wahl gehen sollte, denn die EU sei auf Demokratie aufgebaut.

2
Talk
15.05.2019 - 75 Min.

diskutier/bar: Europawahl 2019

Diskussionsrunde von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Zur Europawahl 2019 treffen in "diskutier/bar" Vertreter der Jugendorganisationen "Grüne Jugend", "Jusos", "Junge Union", "Junge Liberale" und "Linksjugend" aufeinander. Thema der Diskussion ist unter anderem die Energiewende. Bei der Frage, wie Klimaziele erreicht werden können, gehen die Meinungen der Jungpolitiker auseinander. Auch wenn es um das Plastikverbot geht, entstehen Kontroversen. Darüber, dass generell etwas passieren muss, sind sich jedoch alle einig. Gleiches gilt für die Stimmabgabe bei der Europawahl 2019. Sie entscheidet über die Klima-Zukunft in Europa.

3
Magazin
14.05.2019 - 64 Min.

Hier und Jetzt: Wölfe in NRW, 70 Jahre Grundgesetz, Ausflugsziele bei Sonne in Bonn

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Seit einiger Zeit gibt es in den Wäldern von NRW wieder Wölfe. "Hier und Jetzt"-Reporterin Janina Zimmermann erklärt, wieso das Abschießen der Tiere ihrer Meinung nach nicht nötig ist. Sie beschreibt auch, was man tun sollte, wenn man einem Wolf begegnet. Ein weiteres Thema in der Sendung ist eine große Feier auf dem "Bonner Marktplatz": Anlass ist das 70. Jubiläum des Grundgesetzes. Reporterin Valentina De Cotiis berichtet, was bei den Feierlichkeiten geplant ist. Martin Briel von "Hier und Jetzt" fragt außerdem Passanten auf der Straße: Was haben Bonn und Umgebung bei schönem Wetter zu bieten?

4
Magazin
14.05.2019 - 56 Min.

Wie viel Europa sind wir? Wie viel Europa brauchen wir?

Sendung von radio KuFa in Kooperation mit dem Gymnasium Fabritianum in Krefeld

Die Europawahl 2019 steht an. Aus diesem Grund widmen sich Abiturienten vom Gymnasium Fabritianum in Krefeld-Uerdingen dem Thema "Europa". Sie erklären in der gemeinsamen Sendung mit dem Team von "radio KuFa", wie sich die EU gegründet und entwickelt hat. Außerdem sprechen die Schülerinnen und Schüler mit FDP-Politiker Otto Fricke, CDU-Politiker Dr. Stefan Berger und Thorsten Hansen von den Grünen. Von ihnen wollen die Reporter wissen, worin die sie die Vor- und Nachteile der EU sehen. Auch der Brexit wird in der Sendung thematisiert: Ein britischer Bürger, der direkt vom EU-Austritt betroffen ist, erzählt, wie er den Brexit findet.

5
Magazin
13.05.2019 - 26 Min.

PoLaDu 09: Poetry Slam, Gedichte über Duisburg, Europawahl 2019

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die Q1 am Landfermann-Gymnasium Duisburg veranstaltet einen Poetry Slam. Die Reporter von "PoLaDu" sind vor Ort und interviewen TeilnehmerInnnen nach deren Auftritten. Die Themen der Texte sind ganz unterschiedlich, doch haben eins gemeinsam: Sie sollen zum Nachdenken anregen. Ebenfalls literarisch sind die Gedichte, die in der Sendung vorgestellt werden. Sie entstanden im Rahmen des Deutschunterrichts und beschäftigen sich mit der Stadt Duisburg. Ein weiteres Thema in "PoLaDu" ist die Europawahl 2019: Wie funktioniert sie? Und was hat es mit der "Juniorwahl" auf sich?

6
Interview
13.05.2019 - 4 Min.

Europawahl 2019 – Norbert Michels, Erzbistum Köln e.V.

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Norbert Michels ist Geschäftsführer des Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln e.V.. Sascha Tanski interviewt ihn zur Europawahl 2019. Norbert Michels erklärt, wieso Europa für ihn wichtig ist. Dabei stellt er fest, dass vor allem der Aspekt des Friedens für ihn bedeutend ist. Parteien, die Europa ablehnen, kommen bei der Wahl für ihn nicht in Frage. Weitere Themen des Interviews sind der Umgang der EU mit dem Asylrecht und die Außengrenzen von Europa.

7
Talk
09.05.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Jutta Küster, Journalistin und Aktivistin

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Jutta Küster ist eine ehemalige Redakteurin von "Radio Bielefeld". Seit sie im Ruhestand ist, engagiert sie sich auf unterschiedlichste Weise ehrenamtlich. Im Interview mit "Funkjournal"-Moderator Frank Becker erzählt Küster, dass das für sie eine Selbstverständlichkeit ist. Für ihre Betreuung von Geflüchteten in Bielefeld erhielt sie 2015 unter anderem den "Bielefelder Integrationspreis". Im Interview erzählt Jutta Küster von Geschichten, die sie bei ihrer Arbeit mit Flüchtlingen besonders berührt haben. Sie beschreibt außerdem, wie und wo sie sich noch engagiert und wieso sie das besonders wichtig findet.

8
Talk
09.05.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Zur Europawahl 2019 stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke die Frage: Was soll die EU eigentlich bringen? Dabei weisen sie auf Vor- und Nachteile der Europäischen Union hin. Sie stellen auch fest, dass der Ursprung der EU wirtschaftlich motiviert war. Stefan Seefeldt und Can Keke fragen sich deshalb, ob die EU inzwischen zu einer Wertegemeinschaft geworden ist. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Brexit: Welche Auswirkungen wird er auf Europa haben, welche auf Deutschland?

9
Talk
09.05.2019 - 14 Min.

aufstehenTV: Rote Karte - Protestaktion der Brunnengruppe

Politisches Bürgermagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis

In Saarbrücken entstand im Oktober 2018 die "Brunnengruppe", die Aktionen für soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Umweltschutz und Frieden plant. Joachim Schneidereit von "aufstehenTV" interviewt die Gruppe zu ihrer bundesweiten Protestaktion "Die rote Karte". Damit werden Bürger aufgerufen, ihren Unmut zu äußern. Jeder, der sich beteiligen möchte, füllt eine rote Karte aus und schickt sie an das Team der "Brunnengruppe". Diese Karten werden gesammelt und ausgewertet.

10
Interview
02.05.2019 - 16 Min.

Haltern-Magazin: "Wir sagen Ja zu Europa" - Veranstaltung in Haltern am See

Lokalmagazin für Haltern am See - produziert vom Verein für Medienarbeit e.V.

Ende Mai findet die Europawahl 2019 statt. Die Veranstaltung "Wir sagen Ja zu Europa" will aufzeigen, wie wichtig Europa ist und welche Chancen Europa bietet. Sie findet am 11. Mai auf dem Marktplatz in Haltern statt. Veranstaltet wird sie vom "Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt" in Haltern am See. Moderator Wolfgang Thiemann hat sich mit den Organisatoren der Veranstaltung "Wir sagen Ja zu Europa" getroffen. Im Interview sprechen sie über die "Zehn Thesen zur Europawahl" und die Entstehungsgeschichte des Forums.

11
Magazin
30.04.2019 - 27 Min.

Guck Marl: Menschen mit Motivation

Lokales und Reiseberichte - produziert vom Ausbildungsfernsehen Marl

Egon Tonn ist 84 Jahre alt, leidet an Multipler Sklerose und übt noch immer seinen Beruf als Schuster aus. Das Team von "Guck Marl" findet das bemerkenswert und will von Egon Tonn wissen, woher seine Motivation kommt. Dieselbe Frage stellen die Reporter auch dem AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Renner. Er ist Gründungsmitglied der "Alternative für Deutschland" und erzählt, was seine Beweggründe waren, in die Politik zu gehen. Die Motivation von Sophie Andrea Holländer ist die Musik: Sie liebt sie, deshalb macht sie auch selbst Musik. Ihr gesangliches Talent brachte Sophie 2019 den ersten Platz beim Musik-Wettbewerb "MarLeo" ein.

12