NRWision
Lade...

60 Suchergebnisse

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019
Magazin
19.09.2019 - 53 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Frauenmahl des Kirchenkreises Iserlohn findet 2019 zum vierten Mal statt. In der St. Viktor Kirche in Schwerte läuft das Frauenmahl unter dem Motto "Es ist noch nicht vollendet... - Demokratie braucht Feminismus!". Die Tischreden halten vier Frauen vor großem Publikum. Ausschnitte der vier Reden sind im Magazin "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Darunter zum Beispiel die Rede über Frauenrechte und Demokratie von der Journalistin Dr. Antje Schrupp. Die weiteren Rednerinnen sind: Bestseller-Autorin Mo Asumang, Philosophin Prof. Dr. Caroline Heinrich und Kabarettistin Dagmar Schönleber. Das Frauenmahl in Schwerte ist ausdrücklich auch für Frauen mit Handicap geöffnet. Das betonen die Mitglieder des Frauenausschusses des Kirchenkreises Iserlohn im Gespräch mit Moderatorin Ellen Gradtke.

1
"Vielfalt statt Einfalt" – Impulsvortrag von Dr. Faraj Remmo
Talk
30.08.2019 - 26 Min.

"Vielfalt statt Einfalt" – Impulsvortrag von Dr. Faraj Remmo

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Dr. Faraj Remmo beschäftigt sich an der Universität Bielefeld mit den Themen Partizipation und Diversität. Bei der Veranstaltung "Vielfalt statt Einfalt", organisiert von "Kanal 21", hält er einen Impulsvortrag. In diesem erzählt er seine Lebensgeschichte: Faraj Remmo ist aus dem Libanon nach Deutschland geflüchtet. Aufgrund eines Unfalls sitzt er im Rollstuhl. Seitdem hat er sich dem Thema Partizipation verschrieben und setzt dieses auch um. Bürgermedien wie "Kanal 21" oder das Projekt "NRWision" lobt er dabei besonders: Sie würden Menschen helfen, sichtbar zu werden. Darin sieht Dr. Faraj Remmo einen wichtigen Beitrag zur Partizipation.

2
"Vielfalt statt Einfalt" – Dialog über Bürgermedien
Bericht
28.08.2019 - 3 Min.

"Vielfalt statt Einfalt" – Dialog über Bürgermedien

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

"Kanal 21" ist auch als Regionalstelle Bürgermedien für Ostwestfalen-Lippe im Einsatz. Unter dem Motto "Vielfalt statt Einfalt" lädt der Verein zu einem Diskurs über Bürgermedien ein. Dort hält unter anderem Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld einen Vortrag. Im Interview erklärt er, wie er den Umgang mit Vielfalt sieht. Die Teilnehmer der Veranstaltung bilden außerdem verschiedene Arbeitsgruppen, in denen sie sich Gedanken zum Thema "Vielfalt statt Einfalt" machen. Viele sind sich einig: Für neue Ideen ist der Dialog sehr wichtig.

3
Rheinzeit: Schützenfest in Krefeld-Oppum, Fest ohne Grenzen
Magazin
19.08.2019 - 56 Min.

Rheinzeit: Schützenfest in Krefeld-Oppum, Fest ohne Grenzen

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Das Schützenfest in Krefeld-Oppum findet Ende August 2019 statt. Moderator Rolf Frangen spricht mit dem Vorsitzenden oder auch "Brudermeister" Jochen Hofer. Außerdem erzählt der amtierende Schützenkönig Björn Bützer von den Vorbereitungen auf das Fest. Eine weitere Veranstaltung Ende August ist das "Fest ohne Grenzen". Das "Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie e.V." organisiert das Fest auf der Corneliusstraße in Krefeld. Der Schwerpunkt liegt 2019 auf dem Klimawandel als Fluchtursache. Im Interview erzählen zwei Mitglieder, dass sich das Bündnis gegen Rechts und Diskriminierung im Allgemeinen einsetzt.

4
DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2
Aufzeichnung
23.07.2019 - 85 Min.

DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Die "DGB Fachtagung OWL" steht unter dem Motto "Reden wir über … Arbeitszeit". Im zweiten Teil der Aufzeichnung von "Kanal 21" geht es unter anderem um Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Arbeitnehmern. Wo liegen die Prioritäten von Männern und Frauen? Auch das Thema Gesundheit spielt bei der Fachtagung eine Rolle: Eine schlechte Regelung der Arbeitszeit wirke sich auf den Arbeitnehmer auch gesundheitlich aus. Es kommen außerdem Menschen aus der Politik, aus Pflegeberufen und aus dem Bereich des Arbeitsrechts zu Wort.

5
Dialog der Religionen
Talk
17.07.2019 - 38 Min.

Dialog der Religionen

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Irith Michelsohn, Vorsitzende der "Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R", gibt den "Wander-Partizipationspreis" weiter. Nach ihr erhält Sami Elias die Auszeichnung 2019. Er ist Mitbegründer des Vereins "Islamisches Zentrum Bielefeld e.V.". Faraj Remmo ist der Initiator des Preises. Er möchte mit dieser Geste auf den regen religiösen Dialog in Bielefeld aufmerksam machen. Auch Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der "v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel", ist bei der Veranstaltung dabei. Er betont die Wichtigkeit des interreligiösen Austausches.

6
AhlenTV: "Ahlener Appell" - Frieden und Wohlstand in Europa
Bericht
16.07.2019 - 6 Min.

AhlenTV: "Ahlener Appell" - Frieden und Wohlstand in Europa

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der "Ahlener Appell" ist eine Vereinigung, die sich für Menschenrechte und Demokratie einsetzt. Zur Europawahl 2019 veranstaltet der "Ahlener Appell" ein "Europafest". Das Team von "AhlenTV" ist vor Ort und spricht mit den Mitgliedern. Außerdem geht es im Beitrag um die Vorteile Europas. Europa als einzigartige Gemeinschaft habe das Ziel, Frieden und das Wohlergehen der Staatengemeinschaft zu fördern. Auch die hohe Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2019 wird angesprochen.

7
Prof. Holger Burckhart – Wiederwahl zum Rektor der Universität Siegen
Bericht
04.07.2019 - 3 Min.

Prof. Holger Burckhart – Wiederwahl zum Rektor der Universität Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Bei der Rektoren-Wahl 2019 an der Universität Siegen wurde Prof. Holger Burckhart zum dritten Mal zum Rektor gewählt. Das Team von "Radius 92.1" berichtet über seine Wiederwahl. Moderator Patrick Berger und Reporterin Verena Peil sprechen über die neuen Ziele des Rektors: Holger Burckhart möchte Studierenden ein noch individuelleres Studium ermöglichen. Auch selbstständiges Lernen ist für ihn wichtig. Im Lehramtsstudium möchte er außerdem den Fokus auf den Umgang mit gesellschaftlichen Herausforderungen legen.

8
DO-MU-KU-MA: "SingBUNT!" – Chor aus Dortmund
Magazin
04.07.2019 - 46 Min.

DO-MU-KU-MA: "SingBUNT!" – Chor aus Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Der Chor "SingBUNT!" aus Dortmund möchte mit seinem Gesang für Toleranz und Vielfalt eintreten. Im Interview mit dem Team von "DO-MU-KU-MA" erzählt Chorleiter Winfried Meyer, wie sich der Chor seit der Gründung im Juni 2019 entwickelt hat. Noch ist die Gruppe zu frisch, um mit einem Programm aufzutreten. Beim "Afro Ruhr Festival 2019" in Dortmund präsentiert sich "SingBUNT!" allerdings mit einer offenen Probe. In Zukunft will sich der Chor mit Musik aktiv für Demokratie und gegen Rechts einsetzen.

9
Frage der Woche: Höhenflug der Grünen
Umfrage
03.07.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Höhenflug der Grünen

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

"Wo führt und der Höhenflug der Grünen hin?" – Diese Frage stellt das Team der "Frage der Woche" Passanten in Bielefeld. Viele von ihnen glauben und hoffen, dass die Grünen die Klimapolitik verbessern werden. Auch Innovation wird erwartet. Einige der Bürger mahnen jedoch auch zu realistischen Zielen. Die Partei "Die Grünen" müsse ein gutes Mittelmaß finden.

10
Europawahl 2019 – Ulrike Martin, 2. stellv. Bürgermeisterin in Heiligenhaus
Beitrag
18.06.2019 - 2 Min.

Europawahl 2019 – Ulrike Martin, 2. stellv. Bürgermeisterin in Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Europawahl 2019 wird von vielen als sehr wichtig erachtet. Daher rufen zahlreiche Politikerinnen und Politiker die Bevölkerung dazu auf, wählen zu gehen, so zum Beispiel auch Ulrike Martin. Sie ist die zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Heiligenhaus. Ulrike Martin sagt: "Europa steht für Demokratie – deshalb müssen wir zur Wahl gehen, um das weiter zu unterstützen."

11
Hier und Jetzt: 70 Jahre Grundgesetz, Demokratie-Fest in Bonn
Magazin
06.06.2019 - 62 Min.

Hier und Jetzt: 70 Jahre Grundgesetz, Demokratie-Fest in Bonn

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das Grundgesetz ist vor 70 entstanden. Das Team von "Hier und Jetzt" ist dazu auf dem "Demokratie-Fest" in Bonn unterwegs. Die Meinung der Besucher ist ziemlich einstimmig: Das Grundgesetz sei gut, aber es müsse in mancher Hinsicht verbessert werden. Ob die Demokratie und das Grundgesetz in Gefahr sind, ist eine weitere Frage der Reporter. Damit der Populismus keine Gefahr darstelle, müssten sich die Menschen für das Grundgesetz und die Demokratie einsetzen und kämpfen.

12