NRWision
Lade...

68 Suchergebnisse

Buschhüttener Eisenhammerweg, Demokratiekonferenz im Siegerland 2019
Bericht
19.12.2019 - 54 Min.

Buschhüttener Eisenhammerweg, Demokratiekonferenz im Siegerland 2019

Lokalmagazin vom Förderverein Radio Siegerland-Wittgenstein e.V.

In Buschhütten, einem Ortsteil von Kreuztal im Siegerland, gibt es seit 2019 einen neuen Wanderweg: den Eisenhammerweg. Der Themen-Wanderweg beschäftigt sich mit der Eisengewinnungs-Geschichte des Ortes. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die Demokratiekonferenz im Siegerland. Bei der Konferenz geht es um aktuelle und gesellschaftliche Entwicklungen. Auch ein kulturelles Angebot gehört zum Programm der Demokratiekonferenz.

1
Tacheles: Elefantenrunde - Kandidaten der StuPa-Wahl 2019
Magazin
12.12.2019 - 120 Min.

Tacheles: Elefantenrunde - Kandidaten der StuPa-Wahl 2019

Talk-Sendung von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

An der Ruhr-Universität Bochum wurde ein neues Studierendenparlament gewählt, kurz "StuPa". Michelle Jünger von "Tacheles" hat sich dazu im Vorfeld Kandidat*innen der verschiedenen Listen eingeladen. Mit Lilli von der Juso-Hochschulgruppe und Jonas von der Liste GRAS spricht sie über Nachhaltigkeit, Gleichstellung und Rassismus. Bei Maja von "Die Linke.SDS" und Tom, ebenfalls von der Juso-Hochschulgruppe, geht es um BAföG, Anwesenheitspflicht und das Semesterticket.

2
antenne antifa: VVN-BdA e.V. verliert Gemeinnützigkeit, Ehrenmal der Hammerdivision
Magazin
05.12.2019 - 56 Min.

antenne antifa: VVN-BdA e.V. verliert Gemeinnützigkeit, Ehrenmal der Hammerdivision

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten" – kurz "VVN-BdA e.V." – verliert seine Gemeinnützigkeit. Das entschied Anfang November 2019 das Berliner Finanzamt für Körperschaften. Carsten Peters und Detlef Lorber erklären in "antenne antifa", was die Vereinigung überhaupt ist und wieso sie die Entscheidung nicht verstehen können. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Ehrenmal der Hammer-Division. Die Moderatoren kritisieren das Denkmal, das auf dem Waldfriedhof Lauheide in Münster steht. Carsten Peters und Detlef Lorber berichten außerdem über die "Initiative Südviertel". Sie demonstriert unter dem Motto "Keine Nachbarschaft mit der AfD!" gegen das Parteibüro der AfD in Münster.

3
Tag der Demokratie an der Luisenschule Bielefeld
Bericht
27.11.2019 - 3 Min.

Tag der Demokratie an der Luisenschule Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim "Tag der Demokratie" an der Luisenschule in Bielefeld können die Schüler über wichtige politische Themen diskutieren. Es finden fünf Workshops statt, zu Themen wie Zivilcourage und den Rechten der Schülervertretung. So wird der Wert der Demokratie verdeutlicht. Die Reporter von "Kanal 21" begleiten die Veranstaltung und sprechen mit den Organisatoren und Schülern.

4
Pressekonferenz zur Nazi-Demonstration 2019
Bericht
20.11.2019 - 1 Min.

Pressekonferenz zur Nazi-Demonstration 2019

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Am 9. November 2019 ist eine Nazi-Demonstration in Bielefeld geplant. Das Bielefelder "Bündnis gegen Rechts" organisiert dazu im Vorfeld eine Pressekonferenz. Hier wird auch die geplante Gegendemonstration thematisiert. Jutta Geisler von der Initiative "Wir sind mehr" erzählt im Interview mit dem Team von "Kanal 21", wieso sie von der Gegendemonstration begeistert ist: Sie finde es toll, dass Menschen dabei parteiübergreifend für Demokratie eintreten.

5
NahDran: "Bündnis gegen Rechts" in Bielefeld
Bericht
14.11.2019 - 61 Min.

NahDran: "Bündnis gegen Rechts" in Bielefeld

Stadtmagazin aus Bielefeld

Am 9. November 2019 demonstrieren viele Bielefelder gegen eine angemeldete Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Bielefeld. Der 9. November ist ein besonderer Tag in der deutschen Geschichte. Das Datum ist nicht nur für den Mauerfall bekannt, sondern auch für die Novemberpogrome von 1938. In der Nacht vom 9. November 1983 litten vor allem Juden unter gewalttätigen Angriffen und Mordanschlägen. Den 9. November 2019 nutzt die Partei "Die Rechte", um für eine verurteilte Holocaust-Leugnerin zu demonstrieren. Das "Bündnis gegen Rechts" rief zu einer Anti-Demo auf. Reporter Hans J. Pade ist mit dem Mikrofon bei der Demonstration dabei und spricht mit den Teilnehmer. Redner und Demonstranten vereint an diesem Tag der Wille, ein starkes Signal gegen Rechts zu setzen. Dass eine Demo von "Die Rechte" genehmigt wurde, sei eine Schande, sagen sie. Mitschnitte von Reden und Interviews mit Bürgern, die dem Aufruf des "Bündnis gegen Rechts" folgen, sind in der Sendung "NahDran" zu hören.

6
Rheinzeit: Mahnwache gegen Antisemitismus, "KulturTandem" 2019 in Krefeld
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

Rheinzeit: Mahnwache gegen Antisemitismus, "KulturTandem" 2019 in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Mehr als 700 Menschen versammeln sich Mitte Oktober 2019 zur Mahnwache gegen Antisemitismus am Mahnmal in Krefeld. Anlass dazu ist der Anschlag auf eine Synagoge in Halle. Das Team der "Rheinzeit" ist bei den Ansprachen von Bürgermeisterin Gisela Klaer und Polizeipräsident Rainer Furth vor Ort. Reporter Rolf Frangen spricht außerdem mit einigen Teilnehmern und außerdem mit Joachim Watzlawik, der ein Programm zur Offenheit der Synagoge unterstützt. Außerdem findet in Krefeld ab Ende Oktober das inklusive Kultur-Festival "KulturTandem 2019" statt. In der "Rheinzeit" spricht Rolf Frangen mit Organisatorin Iris Colsman vom Kompetenzzentrum "Selbstbestimmt Leben". Außerdem sprechen Organisator Gerd Rieger und ein Musiker der Band "Rock am Ring" über das Programm beim "KulturTandem 2019"

7
Zukunft des Ahlener Rathauses: Alfred Thiemann, "Rathausfreunde Ahlen"
Talk
10.10.2019 - 26 Min.

Zukunft des Ahlener Rathauses: Alfred Thiemann, "Rathausfreunde Ahlen"

Interview-Reihe von AhlenTV

Alfred Thiemann ist Mitglied der Bürgerinitiative "Rathausfreunde Ahlen". Die Gruppe setzt sich für den Erhalt des Rathauses in Ahlen ein. Denn die Stadt steht 2019 vor der Entscheidung, das Gebäude entweder abzureißen oder sanieren zu lassen. Die "Rathausfreunde Ahlen" möchten, dass das Gebäude saniert wird. Mathias Tauche von "Ahlen TV" konfrontiert Alfred Thiemann im Interview mit den Argumenten der Gegenseite. Der ehemalige Notar und politisch engagierte Ahlener erklärt, wieso er diesen Argumenten widerspricht.

8
HUGO On Air: "Digitale Spurensuche" – Fake News
Magazin
26.09.2019 - 53 Min.

HUGO On Air: "Digitale Spurensuche" – Fake News

Sendung vom Hugo-Junkers-Gymnasium in Mönchengladbach - produziert in Zusammenarbeit mit "Radio EXLEX"

Die Schülerinnen und Schüler des Hugo-Junkers-Gymnasium in Mönchengladbach-Rheydt haben sich im Rahmen des Projekts "Digitale Spurensuche" mit dem Thema "Fake News" beschäftigt. In einer Umfrage finden sie heraus, was Fake News und deren Folgen eigentlich bedeuten. Thorsten Licht vom Jugendamt Mönchengladbach erklärt im Interview unter anderem, wie man Fake News erkennen kann. In weiteren Umfragen fragen die jungen Reporter nach den Reaktionen auf Fake News und Abofallen. "HUGO On Air" ist Teil des bundesweiten Projekts "OPENION – Bildung für eine starke Demokratie".

9
Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019
Magazin
19.09.2019 - 53 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Frauenmahl des Kirchenkreises Iserlohn findet 2019 zum vierten Mal statt. In der St. Viktor Kirche in Schwerte läuft das Frauenmahl unter dem Motto "Es ist noch nicht vollendet... - Demokratie braucht Feminismus!". Die Tischreden halten vier Frauen vor großem Publikum. Ausschnitte der vier Reden sind im Magazin "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Darunter zum Beispiel die Rede über Frauenrechte und Demokratie von der Journalistin Dr. Antje Schrupp. Die weiteren Rednerinnen sind: Bestseller-Autorin Mo Asumang, Philosophin Prof. Dr. Caroline Heinrich und Kabarettistin Dagmar Schönleber. Das Frauenmahl in Schwerte ist ausdrücklich auch für Frauen mit Handicap geöffnet. Das betonen die Mitglieder des Frauenausschusses des Kirchenkreises Iserlohn im Gespräch mit Moderatorin Ellen Gradtke.

10
"Vielfalt statt Einfalt" – Impulsvortrag von Dr. Faraj Remmo
Talk
30.08.2019 - 26 Min.

"Vielfalt statt Einfalt" – Impulsvortrag von Dr. Faraj Remmo

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Dr. Faraj Remmo beschäftigt sich an der Universität Bielefeld mit den Themen Partizipation und Diversität. Bei der Veranstaltung "Vielfalt statt Einfalt", organisiert von "Kanal 21", hält er einen Impulsvortrag. In diesem erzählt er seine Lebensgeschichte: Faraj Remmo ist aus dem Libanon nach Deutschland geflüchtet. Aufgrund eines Unfalls sitzt er im Rollstuhl. Seitdem hat er sich dem Thema Partizipation verschrieben und setzt dieses auch um. Bürgermedien wie "Kanal 21" oder das Projekt "NRWision" lobt er dabei besonders: Sie würden Menschen helfen, sichtbar zu werden. Darin sieht Dr. Faraj Remmo einen wichtigen Beitrag zur Partizipation.

11
"Vielfalt statt Einfalt" – Dialog über Bürgermedien
Bericht
28.08.2019 - 3 Min.

"Vielfalt statt Einfalt" – Dialog über Bürgermedien

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

"Kanal 21" ist auch als Regionalstelle Bürgermedien für Ostwestfalen-Lippe im Einsatz. Unter dem Motto "Vielfalt statt Einfalt" lädt der Verein zu einem Diskurs über Bürgermedien ein. Dort hält unter anderem Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld einen Vortrag. Im Interview erklärt er, wie er den Umgang mit Vielfalt sieht. Die Teilnehmer der Veranstaltung bilden außerdem verschiedene Arbeitsgruppen, in denen sie sich Gedanken zum Thema "Vielfalt statt Einfalt" machen. Viele sind sich einig: Für neue Ideen ist der Dialog sehr wichtig.

12