NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Kurzfilm
30.01.2018 - 15 Min.

Carlo & Susi - Die Reise zum Planeten Hugo

Kinderfilm von Marlen Schäfer aus Bad Salzuflen und Maurice Lubina aus Bünde

Bulldogge Carlo und Yorkshire-Hündin Susi sind zusammen mit Riesenschnauzer Paul und Pudeldame Mandy unterwegs in ihrer Rakete "Elvira" - Ziel ist der ferne Planet Hugo! Dort soll es grüne Männchen geben, die will Carlo unbedingt kennenlernen. Schon der Flug ist für die vier Hundefreunde ein Erlebnis. Am Planeten Hugo angekommen stellen die vier fest: Die grünen Bewohner sind gar nicht so erfreut, sie zu treffen… Vorher sind sie noch im Schloss Brake bei Anke Peithmann zu Gast, der Verbandsvorsteherin vom Landesverband Lippe.

1
Kurzfilm
10.11.2016 - 70 Min.

Videoaktionswoche: Heimat - Teil 1 aus Bielefeld

Reihe von Kanal 21 in Bielefeld

"Heimat" - ein Begriff, der so viel bedeuten kann. Jeder verbindet damit etwas anderes: Geborgenheit, Liebe, Freunde - oder auch das heimische WLAN-Passwort. Wie Kinder und Jugendliche aus Bielefeld "Heimat" interpretieren, zeigen sie in selbst produzierten Kurzfilmen. Etwa 340 Kinder und Jugendliche haben bei den 20. Bielefelder Videoaktionswochen mitgemacht - 51 Filme zum Thema "Heimat 2" sind dabei in knapp dreieinhalb Wochen entstanden. Gemeinsam mit Medienpädagogen haben die Kinder sich die Filme ausgedacht, geplant, gedreht und geschnitten. Bei der Premiere im Cinemaxx Bielefeld wurden alle Filme gezeigt und die besten drei ausgezeichnet. Welche Interpretation von "Heimat" hat der Jury wohl am besten gefallen?

2
Magazin
27.09.2016 - 10 Min.

NetzLichter-TV: Krake für Brake, Musik-Videos, Reise-Kurzfilm

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Styropor, Gips, Ton, Draht und ganz viel Handarbeit: Das sind die Zutaten, aus der die "Krake von Brake" gemacht wird. Im Rahmen der "Braker Jugendtage" basteln Kinder und Jugendliche zusammen mit dem Künstler Christian Stiesch an einer lebensgroßen Krake aus Beton. Diese soll einen Platz im Park "Sieben Teiche" in Bielefeld-Brake finden. Ganz ohne viel Übung geht Fliegen - wenn man einen "Green Screen" als Hilfsmittel benutzt. Damit lässt es sich zu entfernten Orten reisen, wie zum Beispiel nach London zum Buckingham Palace und zur Queen. Und wer Fan von Musik-Videos ist, kann diese auch ganz einfach selbst nachmachen. Die Kinder vom Bielefelder Jugendring machen es vor.

3