NRWision
Lade...

108 Suchergebnisse

Reportage
19.06.2019 - 8 Min.

Jugendexkurs: "Bömskes" – Bonbonmanufaktur in Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Rahmen des Projektes "Backstage – ein Blick hinter die Kulissen" von "Kaktus Münster e.V." können Jugendliche hinter die Kulissen verschiedener Betriebe schauen. In der Bonbonmanufaktur "Bömskes" in Münster stellen sie den beiden Gründern Peter Stöpel und Timo Bernsmann im Interview Fragen über ihren Beruf und den Betrieb. Anschließend dürfen auch die Jugendlichen selbst zu Bonbonmachern werden und unter Anleitung der Inhaber Bonbons herstellen.

1
Magazin
19.06.2019 - 55 Min.

THGfm: Michi Arlt, Radio Berg im Interview

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Michi Arlt ist Moderatorin bei "Radio Berg". Sie moderiert vor allem die Morgensendung. Die Schülerinnen und Schüler von "THGfm" interviewen den Radio-Profi. Sie wollen von der Radio-Moderatorin wissen, wie ihr Alltag bei Radio Berg aussieht und wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist. Michi Arlt gibt den jungen Radiomachern außerdem Tipps, wie sie nach der Schule am besten in die Medienbrache einsteigen können.

2
Bericht
18.06.2019 - 5 Min.

Berufliches Trainingszentrum Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Das "Berufliche Trainingszentrum Bielefeld" (BTZ Bielefeld) begleitet psychisch erkrankte Menschen bei der Rückkehr in einen Beruf. Im Trainingszentrum können Betroffene in verschiedenen Arbeitsfeldern wie technischen und kaufmännischen Berufen arbeiten. Dabei werden sie von Psychologen und Therapeuten begleitet. Das Team von "Kanal 21" spricht mit Mitarbeitern des "BTZ Bielefeld" und Menschen, die das Angebot in Anspruch nehmen.

3
Magazin
17.06.2019 - 55 Min.

Theatertalk: Peter Hägele und Ilka Roßbach, Theaterpädagogen

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Peter Hägele und Ilka Roßbach sind Theaterpädagogen. Im "Theatertalk" sprechen sie mit Moderator Wolfgang Türk über diesen einzigartigen Beruf. Im Interview beleuchten sie ihre unterschiedlichen Arbeitsfelder am Theater Münster und erklären ihre Zusammenarbeit mit Schulen. Außerdem berichten Peter Hägele und Ilka Roßbach über ihren Werdegang als Dramaturgen. Dazu nennen sie Ausbildungsstätten und Möglichkeiten, auch außerhalb eines Theaters theaterpädagogisch zu arbeiten.

4
Magazin
06.06.2019 - 13 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Hörsaalslam 2019, Career Service, Foodsharing Bielefeld e.V., Uni-Chor "Pinduc"

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

Der Hörsaalslam an der Uni Bielefeld geht 2019 in die nächste Runde. Das Team von "Campus TV Uni Bielefeld" berichtet über den Poetry Slam im Audimax. Es erklärt außerdem, wie der "Career Service" der Uni Bielefeld beim Berufseinstieg helfen kann. Dafür spricht das Redaktionsteam mit Dörte Husmann, der Leiterin des "Career Service". Und: Yvonne Ritter von "Foodsharing Bielefeld e.V." ist zu Gast im Studio. Sie erklärt Moderatorin Anna Berndt, was Foodsharing bedeutet und wie der Verein Lebensmittel in Bielefeld weitervermitteln möchte. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Uni-Chor "Pinduc", der deutsche und englische Pop-Songs singt.

5
Aufzeichnung
06.06.2019 - 105 Min.

Regine-Hildebrandt-Preis 2019 - Verleihung in Bielefeld

Aufzeichnung der Preisverleihung in der Nicolaikirche Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Der Regine-Hildebrandt-Preis 2019 geht an den "Caritasverband Frankfurt e.V." und an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Der Regine-Hildebrand-Preis zeichnet herausragendes soziales und gesellschaftliches Engagement bei Arbeitslosigkeit und Armut aus. Der Caritasverband Frankfurt e.V. erhält den Preis für sein Energiespar-Projekt "Stromspar-Check". Mit diesem können Menschen mit wenig Einkommen Strom sparen. Hubertus Heil wird ausgezeichnet für sein Engagement gegen Langzeitarbeitslosigkeit. "Kanal 21" zeigt eine Aufzeichnung der Preisverleihung in der Altstädter Nicolaikirche in Bielefeld.

6
Magazin
04.06.2019 - 20 Min.

Steele TV: Klimawandel in NRW

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Der Klimawandel ist ein globales Thema. Trotzdem spürt man die Auswirkungen auch auf lokaler Ebene. Das Team von "Steele TV" spricht mit Guido Halbig vom "Deutschen Wetterdienst" in Essen-Bredeney. Er bestätigt, dass Temperaturen insgesamt ansteigen und sich das Klima verändert. Christoph Ridder vom "Rheinischen Landwirtschafts-Verband e.V." erzählt außerdem im Interview, was der Klimawandel für die Bauern in NRW bedeutet. Forstdirektor Kersten Blaschczok vom "Regionalverband Ruhr Grün" erläutert in der Sendung, wieso die Fichte der Verlierer des Klimawandels ist und wie sich die Wälder in Nordrhein-Westfalen in Zukunft entwickeln werden.

7
Talk
29.05.2019 - 80 Min.

Historia Universalis: Von Abtrittanbietern, Fischbeinreißern und Kaffeeriechern – HU043

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

"Abtrittanbieter, Fischbeinreißer und Kaffeeriecher sind wahrscheinlich längst vergessene Berufe", behauptet Elias Harth von "Historia Universalis". Er lässt seine Podcast-Kollegen raten, was es mit diesen und weiteren Berufen aus dem 17. und 18. Jahrhundert auf sich hat. Nachdem das Rätsel gelöst ist, erklärt Elias Harth im Podcast außerdem, warum es diese Berufe heutzutage nicht mehr gibt.

8
Magazin
23.05.2019 - 63 Min.

Hier und Jetzt: Tipps fürs Bewerbungsgespräch, Haustiere

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Früher oder später muss sich jeder für einen Job bewerben. Beim ersten Mal ist man sehr nervös, da ein Bewerbungsgespräch eine unbekannte Situation darstellt. Moderatorin Carla Steinberger und ihre Kollegin Kinga Engelken geben einige Vorbereitungstipps. Außerdem erläutern die beiden, wie man sich am besten im Gespräch präsentiert und welches Outfit geeignet ist. Ein weiteres Thema in "Hier und Jetzt" sind Haustiere. Für wen ist ein Haustier überhaupt geeignet und welche Kosten fallen an? Die Moderatorinnen klären außerdem, wie viel Zeit ein Tier pro Tag in Anspruch nimmt.

9
Dokumentation
22.05.2019 - 9 Min.

"Ankerzentrum" – Schauspiel vom "Asylkreis Haltern am See"

Dokumentation von Wolfgang Thiemann aus Haltern am See

Der "Asylkreis Haltern am See" zeigt mit seiner Straßentheater-Aufführung, wie sich Geflüchtete in einem sogenannten "Ankerzentrum" fühlen. Wolfgang Thiemann dokumentiert die Aufführung mit der Kamera. Das Stück stellt dar, wie Geflüchtete bürokratisch und kalt behandelt werden. Auch die Gefühle und Gedanken, die in den Flüchtlingen vorgehen, werden thematisiert. Theaterpädagoge Alois Banneyer entwarf das Stück. Schauspielerin sowie Lehrerin Anna Katrin Klöpfer führt Regie. Die Darsteller sind Laien und zum Großteil selbst Geflüchtete. Sie bringen ihre Erfahrungen in das Stück ein.

10
Talk
16.05.2019 - 84 Min.

Primatentalk: F wie Fraktur

Medizin-Podcast von Jonas Schulte und Marvin Fischer aus Düsseldorf

Im "Primatentalk" sprechen die angehenden Mediziner Jonas Schulte und Marvin Fischer über den Knochenbruch bzw. die Fraktur. Sie erklären dabei, wieso Kinderknochen anders brechen als die von Erwachsenen und wieso alte Menschen so häufig in Folge eines Oberschenkelhalsbruches sterben. Die Podcaster erzählen außerdem von eigenen Frakturen und unschönen Erfahrungen, die sie in ihrem Medizin-Studium zum Thema "Knochenbruch" machen mussten.

11
Magazin
16.05.2019 - 54 Min.

Projekt "Smart St@rt" – Ein Job in der neuen Heimat

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das Projekt "Smart St@rt" aus Duisburg soll Geflüchteten dabei helfen, eine Berufsausbildung im Bereich der Binnenschifffahrt und Hafenlogistik zu finden. Das Besondere am Projekt: Es verbindet Deutsch lernen mit Fachwissen aus dem Ausbildungsbereich. Die Universität Duisburg-Essen ist auch an dem Projekt beteiligt. Prof. Dr. Rolf Dobischat von der Fakultät für Bildungswissenschaften erklärt in der Sendung, was die Motivation für das Projekt war. Auch zwei TeilnehmerInnen sprechen mit Moderator Tarek Lababidi vom "Medienforum Duisburg e.V." über ihre Erfahrungen mit "Smart St@rt". Sie erklären dabei auch, was sie sich von dem Projekt erhoffen.

12