NRWision
Lade...

125 Suchergebnisse

Business & Mensch: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf
Talk
14.10.2019 - 4 Min.

Business & Mensch: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Birgit Kessler ist die Geschäftsführerin vom ambulanten Pflegedienst "Die Pflege" in Moers. Im Interview mit Tarek Lababidi vom Podcast "Business & Mensch" erklärt sie, wie sie in ihrem Betrieb für Familienfreundlichkeit sorgt. Da für Birgit Kessler viele Frauen mit Kindern arbeiten, hat der Betrieb für diese eine Ferien- und Spontanbetreuung in einem Bauwagen eingerichtet. Im Gespräch erzählt sie, wie sie ihre Mitarbeiterinnen außerdem unterstützt. Birgit Kessler berichtet auch von einem weiteren Betreuungsprojekt, das für 2020 geplant ist.

1
Wir Neuen 2019 - Azubis bei NRWision
Kurzfilm
26.09.2019 - 6 Min.

Wir Neuen 2019 - Azubis bei NRWision

Vorstellungsfilm der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Die fünf neuen Mediengestalter-Azubis bei NRWision machen sich Sorgen: Sie haben gehört, dass einer von ihnen rausfliegen soll. Bei gemeinsamen Aufgaben zeigt sich, wo ihre Schwächen liegen. Der Konflikt wird sowohl hinterm Rücken als auch vor der Kamera ausgetragen: Marc sei zu übereifrig, Max komme dauernd zu spät. Yannik und Zoran können sich nicht leiden. Louis ist gedanklich schon in Australien. Wer wird wohl rausfliegen? Mit diesem Film stellen sich die neuen angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision persönlich vor.

2
Taschenuschis: Persönlicher Raum
Talk
26.09.2019 - 71 Min.

Taschenuschis: Persönlicher Raum

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Privatsphäre bedeutet für jeden etwas anderes. In der Bahn oder auf dem Arbeitsplatz ist es manchmal schwierig, den persönlichen Raum anderer zu respektieren. Auch die "Taschenuschis" haben schon einige Situationen erlebt, in denen sie sich bedrängt fühlten. Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in ihrem Podcast nicht nur über körperliche Eingriffe in den "personal space", sondern auch über verbale. Belehrende Arbeitskollegen oder Geburtstagswünsche von Fremden in der Bahn würden für Unbehagen sorgen, finden die "Taschenuschis". Ein Einbruch könne sogar das Sicherheitsgefühl in der eigenen Wohnung zerstören.

3
MNSTR.TV: Lesepaten, 7 Fragen an einen Justizvollzugsbeamten, Urlaubsguru Beach Cup
Magazin
17.09.2019 - 11 Min.

MNSTR.TV: Lesepaten, 7 Fragen an einen Justizvollzugsbeamten, Urlaubsguru Beach Cup

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die "Lesepaten" sind ein Projekt der "Stiftung Bürger für Münster". Die Lesepaten besuchen regelmäßig Grundschulen und lesen dort gemeinsam mit Kindern. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der Beruf des Justizvollzugsbeamten. Das Team von "MNSTR.TV" stellt Frank Auer sieben Fragen zu seinem Beruf im Gefängnis. In Münster geht es außerdem sportlich zu: Beim Beachvolleyball-Turnier "Urlaubsguru Beach Cup" können sowohl Laien als auch Profis zeigen, was sie können.

4
Mint TV: Handwerks-Challenge 2019 im bbz Arnsberg
Bericht
10.09.2019 - 13 Min.

Mint TV: Handwerks-Challenge 2019 im bbz Arnsberg

Beitrag vom bbz Arnsberg, dem Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen

Selbst Brezeln formen, ein Dach decken oder einen Bagger fahren – das und noch viel mehr können die Schüler bei der Handwerks-Challenge 2019 des "bbz Arnsberg" ausprobieren. Ziel des Angebots der Handwerkskammer Südwestfalen ist es, die Jugendlichen für die verschiedenen Ausbildungsberufe zu begeistern. Wie die Challenge den Schülern gefällt und welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen, zeigt das Team von "Mint TV" in seinem Beitrag.

5
Media Late Night – Blick hinter die Kulissen
Bericht
05.09.2019 - 2 Min.

Media Late Night – Blick hinter die Kulissen

Beitrag der Mediengestalter Bild und Ton an der TU Dortmund

Die Mediengestalter Bild und Ton an der TU Dortmund haben eine eigene Show im Late-Night-Stil auf die Beine gestellt. Wie die Arbeit zur Sendung "Media Late Night" vor und hinter der Kamera aussah, zeigen sie in einem zusätzlichen Clip. Auch auf die Highlights der Sendung machen sie dabei aufmerksam: Dennis Leiffels vom "Y-Kollektiv", eine Live-Challenge – und Konfetti.

6
Podcast-Feriencamp in Duisburg
Magazin
28.08.2019 - 54 Min.

Podcast-Feriencamp in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Im Podcast-Feriencamp vom "Medienforum Duisburg e.V." lernen Kinder an fünf Tagen, wie sie gute Umfragen und Interviews führen. In Duisburg fragen sie Passanten, was sie unter dem Begriff "Heimat" verstehen und wie viel Fleisch sie konsumieren. Außerdem besuchen die jungen Reporter die Berufsfeuerwehr und die Redaktion von "Radio Duisburg". Von Moderator Jens Voßen und seiner Kollegin lernen die Kinder etwas über die Arbeit beim Radio. Moderatorin Jannine Köksalan-Kolecki berichtet im Interview außerdem über die Hörerinnen und Hörer und erklärt, wann diese einschalten.

7
Vorbild mit Nachsicht: Ungewöhnliche Traumjobs, Poesie in sozialen Medien
Talk
20.08.2019 - 46 Min.

Vorbild mit Nachsicht: Ungewöhnliche Traumjobs, Poesie in sozialen Medien

Podcast von "Vorbild Vogt" und "Nachsicht Neef" aus Vlotho

Kartenabreißer im Kino, Bademeister oder Parkplatzeinweiser: "Vorbild Vogt" und "Nachsicht Neef" diskutieren über ungewöhnliche Traumjobs. Außerdem entdecken die beiden Podcaster die Poesie von Statuseinträgen in sozialen Medien. Zu gu­ter Letzt sprechen sie über sogenannte "C-Promis", die im Fernsehen auftauchen. "Vorbild Vogt" und "Nachsicht Neef" fragen sich, was eine Person zum Star macht und ob man diesen Status ein Leben lang behält.

8
Radio Grüne Bude – Teil 2
Magazin
08.08.2019 - 50 Min.

Radio Grüne Bude – Teil 2

Sendung aus der "Iser-Kid-City" - produziert mit Unterstützung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In der Kinderstadt "Iser-Kid-City" können Kinder das Erwachsenenleben ausprobieren. In Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." produzieren sie Radiosendungen, in denen sie über den Alltag in der Kinderstadt berichten. In der zweiten Sendung geht es unter anderem um das Amt des Bürgermeisters der "Iser-Kid-City". Was hat der amtierende Bürgermeister erreicht? Wer wird sein Nachfolger? Außerdem werden verschiedene Jobs vorgestellt, mit denen die Kinder "Iserlohni" verdienen können. Die Kinder setzen sich auch mit dem Umweltschutz auseinander und berichten davon in der Sendung.

9
Radio Fluchtpunkt: Duldung – Kirsten Eichler im Interview
Magazin
05.08.2019 - 57 Min.

Radio Fluchtpunkt: Duldung – Kirsten Eichler im Interview

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Kirsten Eichler von der "GGUA Flüchtlingshilfe e.V." erklärt in "Radio Fluchtpunkt" alles rund ums Thema "Duldung". Im Gespräch mit Moderator Volker Maria Hügel beschreibt sie, was eine Duldung rechtlich gesehen bedeutet. Sie geht auch auf Besonderheiten ein: die Ausbildungsduldung und die Beschäftigungsduldung. Kirsten Eichler beschreibt in der Sendung außerdem, welche neuen Hürden 2020 auf geduldete Flüchtlinge zukommen.

10
Timo, Lokführer der Deutschen Bahn im Güterverkehr
Interview
25.07.2019 - 18 Min.

Timo, Lokführer der Deutschen Bahn im Güterverkehr

Interview-Podcast von Der Nachtwind aus Dortmund

Timo ist Lokführer bei der Deutschen Bahn. Im Interview mit Podcasterin Miriam Jagdmann erzählt er von seiner Ausbildung und seinem Arbeitsalltag. Schon als Kind war es sein Traum, im Führerstand zu arbeiten. Als er sich einmal mit seinem Opa am Bahnhof die Züge anschaute, sprach ihn ein Lokführer an, ob er einmal mitfahren wolle. Danach stand seine Berufswahl fest. Timo räumt auch mit dem Klischee auf, Lokführer seien nur "Knöpfchendrücker", die den ganzen Tag aus dem Fenster schauen.

11
DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2
Aufzeichnung
23.07.2019 - 85 Min.

DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Die "DGB Fachtagung OWL" steht unter dem Motto "Reden wir über … Arbeitszeit". Im zweiten Teil der Aufzeichnung von "Kanal 21" geht es unter anderem um Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Arbeitnehmern. Wo liegen die Prioritäten von Männern und Frauen? Auch das Thema Gesundheit spielt bei der Fachtagung eine Rolle: Eine schlechte Regelung der Arbeitszeit wirke sich auf den Arbeitnehmer auch gesundheitlich aus. Es kommen außerdem Menschen aus der Politik, aus Pflegeberufen und aus dem Bereich des Arbeitsrechts zu Wort.

12