NRWision
Lade...

89 Suchergebnisse

Vor Ort: Daniel Bongart, Straßenmusiker und Singer-Songwriter
Interview
03.12.2019 - 8 Min.

Vor Ort: Daniel Bongart, Straßenmusiker und Singer-Songwriter

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Daniel Bongart ist ein Singer-Songwriter aus Bonn. In "Vor Ort" stellt er sein erstes Album "Little Bird" vor. Daniel Bongart hat seine Karriere als Straßenmusiker begonnen. Im Gespräch mit Moderatorin Claudia Holzapfel berichtet er, was er so auf den Straßen von Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis erlebt hat. In seiner Musik geht es um "Gefühle, Menschen und Geschichten", sagt Daniel Bongart – Geschichten, die er selbst erlebt oder so gehört hat. Außerdem hält er Tipps und Hinweise für neue Straßenmusiker bereit.

1
Gurke der Woche: Silbermond - "Bestes Leben"
Kommentar
26.11.2019 - 4 Min.

Gurke der Woche: Silbermond - "Bestes Leben"

Musikkritik von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Die Band "Silbermond" will mit dem Song "Bestes Leben" wieder die Charts erobern. "Silbermond" sind seit 17 Jahren in der deutschen Musikszene aktiv und erfolgreich. Mitte November 2019 erschien ihr neues Album "Schritte". Reporterin Nicola Koch hat sich die Platte angehört. Der Song "Bestes Leben" ist ihr dabei besonders im Gedächtnis geblieben: Im Beitrag von "Radio Q" stellt sie "Bestes Leben" als "Gurke der Woche" vor. Für Nicola ist der Silbermond-Song ein typischer 0815-Charthit.

2
Global Journey: Faber, Sudan Archives, Shkoon
Magazin
19.11.2019 - 55 Min.

Global Journey: Faber, Sudan Archives, Shkoon

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Moderationsteam aus Manfred Behlau und Susanne Brinkmann lässt das "Münsterland Festival 2019" Revue passieren. Die Lieder der Musiker Kiki Manders und Nils Petter Molvaer stehen dabei im Mittelpunkt. In "Global Journey" werden außerdem die neuesten Alben vorgestellt. Susanne Brinkmann lobt besonders den Künstler "Faber" für seine klugen und polarisierenden Texte. Als Vorgeschmack auf sein Album "I Fucking Love My Life" legt sie das Lied "Top" auf. Mit "Athena" bringt die US-Musikerin "Sudan Archives" ihr erstes Studioalbum heraus. Manfred Behlau empfiehlt die Platte und spielt den Song "Glorious". Die syrisch-deutsche Band "Shkoon" ist für ihre Mischung aus Elektrobeats, orientalischen Melodien und arabischen Texten bekannt. In der Sendung läuft die Single "Ramallah".

3
Alles Neu Spezial: Martin Meiwes, Rapper aus Minden
Talk
19.11.2019 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: Martin Meiwes, Rapper aus Minden

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Rapper Martin Meiwes stellt sein neues Album "Zu alt für den Scheiß" in der Sendung "Alles Neu Spezial" vor. Moderator Axel Niermann will wissen, wofür Martin Meiwes zu alt ist. Für die Musik werde er nie zu alt, versichert Meiwes. In der 500. Sendung von Axel Niermann bei "Mikro Minden" geht es um Musik-Idole, die Liebe zum Rap und Songtexte. Martin Meiwes versteht sich als Repräsentant von Minden, der über die Stadtgrenzen hinweg seine Botschaften verbreitet. Künstler wie "Lakmann", "Umse" und "Morlockk Dilemma" inspirieren den Rapper aus Minden. In "Alles Neu Spezial" werden Lieder vom neuen Album und Lieblingslieder von Martin Meiwes aufgelegt.

4
Klangwald: Loewenhertz, Logic & Olivia, Dernière Volonté
Magazin
07.11.2019 - 60 Min.

Klangwald: Loewenhertz, Logic & Olivia, Dernière Volonté

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Im "Klangwald" dreht sich alles um Klassiker und Neuheiten aus Synthie-Pop, Dark Wave, New Wave und ähnlichen Genres. Nils Bettinger stellt in seiner Sendung unter anderem "Loewenhertz" vor. Die Synthie-Pop-Band aus Augsburg ist mit einem Track aus ihrem 2019 erschienen Album "Traumfaenger" vertreten. Auch die Elektro-Pop-Gruppe "Logic & Olivia" hat eine aktuelle Platte: 2018 erschien "Louder Than Words". Besonders ans Herz legt Moderator Nils Bettinger seinen Hören einen französischen Interpreten: "Dernière Volonté" spielt auf seinem 2019 erschienen Album "Frontière" Dark-Wave-Musik.

5
Hurra! – "Golden Silence Festival" in Münster, neues Album von "Tool"
Magazin
05.11.2019 - 59 Min.

Hurra! – "Golden Silence Festival" in Münster, neues Album von "Tool"

Musiksendung von Thomas Holst - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Sommer ist vorbei – und damit auch die Zeit der Festivals? Die Postrock-Band "Long Distance Calling" aus Münster beweist das Gegenteil. Die Musiker initiieren das "Golden Silence Festival". Passend zum Stil der Band treten beim Festival im "Skaters Palace" in Münster nur Instrumental-Bands auf. Darunter etwa "Curls & Nods" und "Mutiny on the Bounty". "Hurra!"-Moderator Thomas Holst widmet die Sendung auch den neuen Alben von den "Spermbirds", "Ride", "WIVES", "PIXIES" und "Of Mice & Men". Ein neues Album sticht besonders hervor: Die Band "Tool" hat ihre Fans lange warten lassen. Seit Ende August 2019 ist "Fear Inoculum" nun auf dem Markt. Thomas Holst erklärt, warum Fans trotzdem enttäuscht sein könnten – und das hat nichts mit der Musik zu tun. Als Vorgeschmack auf das neue "Tool"-Album ist der Song "7empest" in der Sendung zu hören.

6
Alles Neu Spezial: "Mosayk & Tobzen", Hip-Hop-Duo aus Bielefeld
Talk
24.10.2019 - 61 Min.

Alles Neu Spezial: "Mosayk & Tobzen", Hip-Hop-Duo aus Bielefeld

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Das Hip-Hop-Duo "Mosayk & Tobzen" ist zu Gast im "Alles Neu Spezial". Das Duo setzt sich aus dem DJ und Produzenten "Mosayk" und dem Rapper "Tobzen" zusammen. Seit etwa zwei Jahren basteln die beiden an gemeinsamer Musik. Im Gespräch mit Moderator Axel Niermann erzählen die Musiker, wofür sie als "Mosayk" und "Tobzen" stehen, wer welche Aufgaben im Duo übernimmt und was sie vor ihrer gemeinsamen Zeit schon alles gemacht haben. Weiter sprechen die beiden Rapper über ihre Anfänge als Musiker, wie sie überhaupt zur Musik gekommen sind und ihre Verbindung zu Minden. Mitgebracht haben sie auch ihr neues Album "Hinter den Spiegeln" – inspiriert von der Fortsetzung der Geschichte "Alice im Wunderland". In der Sendung werden einige Songs vom neuen Album gespielt. Die beiden Rapper erzählen zudem, wie die Platte entstanden ist und welche Künstler involviert waren. "Mosayk" berichtet außerdem von seinem eigenen Projekt.

7
Alles Neu Spezial: Clishé, Rapper aus Bielefeld
Talk
17.10.2019 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: Clishé, Rapper aus Bielefeld

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Rapper und MC Clishé ist zu Gast in der Musiksendung "Alles Neu Spezial". Clishé stellt im Gespräch mit Moderator Axel Niermann sein neues Album "C2" vor. Der Musiker aus Bielefeld erzählt, warum er sich für die neue CD vier Jahre Zeit gelassen hat, wie seine Eltern ihn zum Musikmachen inspiriert haben und warum er erst von Minden nach Bielefeld ziehen musste, um Lieder aufnehmen zu können. "Clishé" lässt die Hörer zudem an den Anfängen seiner Musikkarriere teilhaben. Ein weiteres Thema ist das "BeatBuffet", eine Veranstaltungsreihe in Bielefeld. Rapper Clishé erzählt auch, mit welchen Musikern er gerne zusammenarbeiten möchte und wie wichtig ihm Social Media ist. Natürlich hören wir im "Alles Neu Spezial" auch ein paar der neuen Tracks von Clishé.

8
Global Journey: Stanley Clarke, Nick Cave, Brittany Howard
Magazin
15.10.2019 - 56 Min.

Global Journey: Stanley Clarke, Nick Cave, Brittany Howard

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Seit den 1970ern ist Bassist und Grammy-Gewinner Stanley Clarke Teil der Jazz-Szene. Im Musikmagazin "Global Jouney" ist er mit dem Song "Pop Virgil" zu hören. Das neue Album von Nick Cave legen die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann ihren Hörern besonders ans Herz. In den Songs verarbeitet der Künstler den Tod seines Sohnes. Entsprechend ruhig und atmosphärisch ist das Lied "Waiting for You" von "Nick Cave and the Bad Seeds". Ganz anders klingt das Solo-Debüt von Brittany Howard: Gospel, Afrobeats und Soul vermischen sich im Album "Jaime". Die Single "Stay High" bringt den rauen, ungeschliffenen Sound der Platte von Brittany Howard rüber. In der Sendung gibt es noch mehr World-Beats und Jazz zu entdecken.

9
Vinyl Asyl: Georgia, Charlotte De Witte, Kölsch – #134
Magazin
01.10.2019 - 119 Min.

Vinyl Asyl: Georgia, Charlotte De Witte, Kölsch – #134

Musikradio mit Dash & Nikky Nik - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Der neue Track der Musikerin "Georgia" mit dem Titel "About Work The Dancefloor" verspricht ein neuer Hit in den Clubs zu werden – da ist sich Moderatorin Nikky Nik sicher. In der Kategorie "Dash in the Mix" sind namhafte DJs vertreten. Die Highlights kommen von Charlotte De Witte mit dem Track "Closer" und von "Kölsch". Der DJ aus Dänemark hat den Song "Stella" von "Jam & Spoon" geremixt. Als Dubplate der Woche bekommen die "Vinyl Asyl"-Hörer exklusiv die "Drum and Bass"-Tracks vom Album "Shadows" zu hören. Auf diesem Album versammelt der DJ "Digital" bekannte Künstler seines eigenen Labels "Function Records".

10
Vor Ort: "Smile And Burn", Punkband auf dem "Green Juice Festival 2019" in Bonn
Interview
24.09.2019 - 7 Min.

Vor Ort: "Smile And Burn", Punkband auf dem "Green Juice Festival 2019" in Bonn

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

"Smile And Burn" ist eine Punkband aus Berlin. Sie tritt zum zweiten Mal auf dem "Green Juice Festival" in Bonn auf. Im Interview mit Reporterin Kareen Vieweg verraten die Mitglieder, wie sie ihre Liedtexte schreiben. Inspiration sei vor allem das Leben in der Stadt. Konzerte spielte "Smile And Burn" auch schon in Japan, Italien und England. Trotz all der Erfahrungen sind die Bandmitglieder aufgeregt: Auf dem neuestes Album singen sie erstmals nur auf Deutsch.

11
Stars im Netz: Ambre Vallet, YouTube-Sängerin
Talk
10.09.2019 - 14 Min.

Stars im Netz: Ambre Vallet, YouTube-Sängerin

Medien-Talk von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Ambre Vallet ist Musikerin und Sängerin. Sie ist durch die Video-Plattform "YouTube" bekannt geworden. Mit einer Cover-Version des Songs "Was du Liebe nennst" vom Rapper Bausa gelang ihr der Durchbruch. Das Video hat bereits über 2,8 Millionen Klicks. Aber Ambre Vallet produziert auch eigene Musik. Ihren ersten Song "Paranoid" veröffentlichte sie 2018. Johan Brockschmidt trifft die Musikerin für die Sendereihe "Stars im Netz" zum Interview. Dort erklärt Ambre Vallet zum Beispiel, warum sie ihre Musikvideos selbst produziert und weshalb sie gerne auf "YouTube" unterwegs ist.

12