NRWision
Lade...

388 Suchergebnisse

Magazin
20.09.2018 - 29 Min.

KR-TV: "Krefeld hautnah", Pressekonferenz des HTC Blau-Weiß Krefeld, Sollbrüggen Musikfest

Lokalmagazin aus Krefeld

"Krefeld hautnah" wird organisiert von der Westdeutschen Zeitung. Bei einem Termin geht es um die Zusammenarbeit von Bürgervereinen, der Verwaltung und der Politik. An einem weiteren stehen das Freibad und ein großes Bauprojekt im Vordergrund. "KR-TV" berichtet außerdem über Sport in Krefeld: Der Tennisverein "HTC Blau-Weiß Krefeld" erzählt von seinen Saisonzielen und seinem talentreichen Kader. Außerdem war der 6. Beach-Handball-Cup wieder ein voller Erfolg. Und: Die Handballer vom HSG Krefeld freuen sich auf die neue Saison. Beim Sollbrüggen-Musikfest wird nicht nur gesungen, sondern auch getanzt. Bei "Denk ich an Krefeld" unterhalten sich zwei Generationen über Freizeitaktivitäten in ihrer Stadt. Das Magazin stellt außerdem die neue Grabeskirche vor und berichtet über den neuen Auftritt der SWK-Tochtergesellschaften.

Bericht
06.09.2018 - 16 Min.

Bildung in Meinerzhagen: Zwergschule Wiebelsaat

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Geschichte des Bildungswesens in Meinerzhagen führt zu der Zwergschule Wiebelsaat. Der OK Lüdenscheid schaut sich die Schule an und fragt: Wie hat sich die Schulzeit im Vergleich zu damals verändert? Acht Schul-Jahrgänge, die in einem Raum unterrichtet werden, waren zu Zeiten der Zwergschule Alltag und für die Lehrer nicht immer leicht zu koordinieren. Wie ein Zeitzeuge seine Schulzeit in der Zwergschule erlebt hat, berichtet Thomas Schröder vom Offenen Kanal Lüdenscheid. Außerdem gibt es einen Einblick in die kulturelle Entwicklung des Ortes.

Interview
04.09.2018 - 56 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Warum Schullektüren nicht langweilig sind

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Immer stehen nur Goethe, Brecht oder Shakespeare auf dem Stundenplan - aber ist alte Literatur überhaupt noch zeitgemäß für heutigen Unterricht? Am Beispiel von Lessings Drama "Nathan der Weise" und Berthold Brechts "Galileo Galilei", zeigen Schülerinnen und Schüler der Kaufmannsschule II in Hagen, dass Schullektüre trotzdem interessant sein kann! Die beiden Werke behandeln die Themen Religion und Verantwortung der Wissenschaft. Die Schüler und Schülerinnen aus dem Grundkurs Deutsch der zwölften Stufe des Wirtschaftsgymnasiums in Hagen setzen sich intensiv mit den beiden Dramen auseinander. Sie zeigen, dass die Werke immer noch relevant sind. In einem Experiment setzen sie die Geschichten von Brecht und Lessing in einen aktuellen Kontext - mit spannenden Erkenntnissen!

Magazin
30.08.2018 - 58 Min.

School-Life-Balance

Sendung der Bezirksschüler*innenvertretung Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Nach den langen Sommerferien kann der Schulstart schwer fallen. Die "BSV Münster"-Redaktion gibt Tipps, um das Schuljahr möglichst stressfrei zu gestalten. Stress muss nämlich nicht unbedingt sein. Ein Thema ist dabei der Begriff "School-Life-Balance". Dabei geht es darum, gleichzeitig produktiv und entspannt zu sein. Im Gespräch verraten die Moderatoren Nele Davids und Coraghessan Steinbach, wie genau das funktionieren soll.

Bericht
28.08.2018 - 26 Min.

Hennef - meine Stadt: Realschule Adieu! - Schließung der Kopernikus-Realschule Hennef

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Mit einem großen Abschiedsfest schließt die Kopernikus-Realschule der Stadt Hennef nach 56 Jahren ihre Pforten, um der Gesamtschule Hennef-West zu weichen. Auf der Bühne wird gezeigt, wer Nikolaus Kopernikus überhaupt war. Ehemalige Schüler erzählen von den Streichen, die sie früher gespielt haben. Schüler, Lehrer und Ehemalige feiern noch ein letztes Mal zusammen, und mit musikalischer Unterstützung der Musikschule sowie einer Liveband wird "Adieu" gesagt. Luftballons und Feuerwerk dürfen dabei natürlich nicht fehlen. "Medial3-TV" ist dabei, um den großen Abschied einzufangen.

Magazin
22.08.2018 - 60 Min.

Radio Kurzwelle: Weltraum und Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Es ist die wohl größte Frage unserer Menschheit: Wie ist unsere Erde entstanden? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, besuchen die Reporter*innen der Grundschule Leopoldshöhe die Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld. Der Gründer und langjährige Leiter der Sternwarte, Hartmut Warnek, erklärt im Interview, wie der Urknall mit der Entstehung der Erde zusammenhängt. Er verrät auch, warum der Polarstern der wichtigste Stern am Himmel ist. Außerdem in "Radio Kurzwelle": ein Wissensquiz rund ums Thema "Weltall".

Magazin
22.08.2018 - 54 Min.

Ferienangebote für Kinder in Köln

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Der Offene Ganztag der Katholischen Grundschule Horststraße in Köln-Mülheim hat ein buntes Ferienprogramm für Schulkinder organisiert. Die Kinder stellen dort unter anderem ein eigenes Musical auf die Beine. Auch Ausflüge ins Römisch-Germanische Museum der Stadt Köln oder ins Kino stehen auf dem Programm. Warum das alles "so viel mehr Spaß macht als Mathe", verrät Moderator Sascha Tanski. Außerdem in der Sendung: ein Bericht über "FERIEN ZU HAUSE" – ein Projekt der "Katholischen Jugendagentur Köln" (KJA).

Magazin
21.08.2018 - 52 Min.

Radio Kurzwelle: Lügen und Ausreden

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Zum Thema "Lügen und Ausreden" fragen die Nachwuchsreporter Passanten, was für sie eine Notlüge ist. Für einige ist es in Ordnung zu lügen, wenn die Wahrheit verletzend wäre. In der Sendung küren die Kinder außerdem die besten und lustigsten Ausreden für Schüler. Kriminalkommissar Norbert Horst erzählt der Redaktion aus dem Jugendzentrum "LUNA" in Bielefeld-Sennestadt, wie man Lügen erkennen kann. Mimik und Gestik könnten bei einigen Menschen bereits verräterisch sein. Die Kinder fragen nach, ob es wirklich einen Lügendetektor gibt und wie dieser funktioniert. Für die Hörer gibt es anschließend noch ein Quiz.

Magazin
21.08.2018 - 60 Min.

Radio Kurzwelle: Halt, stehen bleiben! Polizei!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wenn es mal brenzlig wird, sorgt die Polizei für Sicherheit. Die Männer und Frauen in blauer Uniform sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die jungen Nachwuchsreporter Marius und Julia von "Radio Kurzwelle" haben den spannenden Beruf unter die Lupe genommen. Sie fragen: Wie wird man Polizist? Warum ist das Licht am Polizeiwagen blau? Und was trägt ein Polizeihauptkommissar auf der Arbeit bei sich? Diese und weitere Fragen beantwortet Polizeihauptkommissar Stefan Tiemann aus Bielefeld im Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Ravensberger Schule.

Magazin
16.08.2018 - 64 Min.

Radio Kurzwelle: Meine Stadt – Meine Beteiligung!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Schülerinnen und Schüler der "Kurzwelle"-Redaktion der Laborschule Bielefeld erzählen sich gegenseitig, wie ihre Traumstadt aussieht. In ihren Vorstellungen spielt die Gemeinschaft eine große Rolle. Aber was kann in der Realität durch gemeinsames Engagement erreicht werden? Projekte wie "YOUNGagement" aus Bielefeld arbeiten daran, ihre Stadt etwas mehr zu ihrer Traumstadt werden zu lassen. Dafür sind viele Bürger ehrenamtlich aktiv. Die Nachwuchsreporter sprechen außerdem mit den Organisatoren vom "Bielefeld goes Open Air Festival" – ein Event, das von einer Gruppe von Jugendlichen organisiert wird und im Mai 2019 stattfinden soll. Was in näherer Zukunft in Bielefeld passieren wird, erzählen die Kinder in den "Kurzwelle Meldungen".

Talk
14.08.2018 - 59 Min.

Erstmal Kaffee Podcast: In die Fresse

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Duisi (Björn) und Mani (Sönke) sprechen über ihre Vorliebe für Sängerin Mia Julia und ihre Erlebnisse mit Jürgen Drews. Neben diesen lockeren Geschichten wird auch über schmerzhafte Themen wie ihre Besuche beim Zahnarzt geredet. Duisi und Mani fragen sich beispielsweise, wie man diese Termine ohne größeren Schaden übersteht. Beim Stichwort "Schmerz" dürfen Erinnerungen an die raue Zeit in der Schule nicht fehlen. Die Podcaster entwerfen einen Überlebens-Guide für den Schulhof.

Magazin
14.08.2018 - 53 Min.

School's out: Bildung in Münster

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Wie funktioniert Bildung in Münster? Diese Frage stellt Moderatorin Deborah Thielert Oberbürgermeister Markus Lewe. In ihrem Gespräch geht es vor allem um die Bildungsstruktur der Stadt. Lewe erläutert, was getan werden muss, um diese zu erhalten bzw. zu erweitern. Dafür seien Projekte wie "MünsterZukünfte 20 | 30 | 50" wichtige Bausteine. Auch Netzwerke, Vereine und Initiativen sollen gefördert werden. So können die Bürgerinnen und Bürger in die Gestaltung der Bildungslandschaft miteinbezogen werden. Das Ziel der Stadt ist es, jedem Kind die gleichen Bildungschancen zu gewährleisten. Markus Lewe erklärt in der Sendung, welche Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Ziel zu erreichen.