NRWision
Lade...

116 Suchergebnisse

Aufzeichnung
25.07.2018 - 60 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

In dem Kurzfilm-Projekt "GT-Clips" lernen Kinder und Jugendliche, eigene kleine Kurzfilme zu entwerfen und zu drehen. Unter dem Motto "Aus.Wege" produzierten Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh mit Unterstützung des Medienzentrum Gütersloh in Kooperation mit "Kanal 21" aus Bielefeld insgesamt 42 Kurzfilme. 21 davon werden im zweiten Teil der Preisverleihung im Kino vorgeführt. Ideen, Konzept, Kamera und Schnitt nahmen die Kinder und Jugendlichen dabei selbst in die Hand. Anschließend werden drei der Kurzfilme von einer Jury ausgezeichnet.

Talk
17.07.2018 - 70 Min.

Whocast: Still … a wonderful world

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Bei einem gemütlichen Wochenendplausch werfen Kolja und Raphael einen Blick in den Briefkasten des "Whocast": Sie lesen Postkarten von Hörern und sprechen über Kommentare im Internet. Auch das neue "Time Team" vom "Doctor Who Magazine" der "BBC" ist ein Thema. Raphael gefällt das Team nicht sehr gut, da es hauptsächlich aus YouTubern und Bloggern besteht und weniger aus "Doctor Who"-Fans. Raphael und Kolja freuen sich außerdem auf den Geburtstag ihres Podcasts Ende Juni 2018.

Talk
17.07.2018 - 93 Min.

Whocast: Der Zauberlehrling & Hexenkunst – Doppelfolge

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Episode eins und zwei der neunten Staffel von "Doctor Who" wurden als Doppelfolge ausgestrahlt. Das Team vom "Whocast" bespricht den Inhalt der beiden Folgen. In "Der Zauberlehrling" ist der Doctor zusammen mit einem Jungen auf einem anderen Planeten gefangen, während die Erde einfriert. Clara ist dort mit dem mysteriösen Ereignis auf sich allein gestellt. In "Hexenkunst" muss der Doctor sich eigenständig aus der Gefangenschaft in einer Dalek-Stadt befreien. Raphael vom Podcast-Team findet, dass die Folgen "geprägt sind von Dämlichkeiten", da einige Figuren beispielsweise keine sinnvolle Funktion hätten. Außerdem wird ihm der Doctor zu cool dargestellt. Kolja kommentiert die zwei Folgen via Einspieler. Er findet die zweite Folge ein wenig besser, die beiden Moderatoren empfinden das genauso.

Magazin
30.05.2018 - 12 Min.

NetzLichter-TV: Haustiere

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Schülerinnen und Schüler der Brackweder Realschule erzählen von ihren Haustieren. Neben Hund und Katze gibt es auch virtuelle Haustiere - um eins kümmert sich Furkan. Zu Besuch sind die jungen Reporter dann bei Viktoria, die neben ihrem Hund auch Bienen als Haustiere hat. Viktoria berichtet davon was passiert, wenn man von einer Biene gestochen wird. Auch von den schönen Momenten mit ihren Haustieren erzählen die Schüler und Schülerinnen.

Talk
17.05.2018 - 52 Min.

Funkjournal: Kristina Sterz, WDR-Moderatorin - Lokalzeit OWL

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Kristina Sterz ist Fernsehmoderatorin. Sie steht zum Beispiel für die WDR-Sendung "Lokalzeit OWL" vor der Kamera. Im Bielefelder Bürgerfunk spricht sie über ihren Weg von der ausgebildeten Zahnärztin zur TV-Frau. Außerdem geht's um ihre Liebe zu Großstädten, ihre Arbeit für die Deutsche Welle in Berlin und Sport als Ausgleich. Das "Funkjournal" spielt zudem Musikwünsche von Moderatorin Kristina Sterz.

Talk
03.05.2018 - 203 Min.

Psychotalk: Mobbing, Germanwings-Flug 4U 9525, Nadine Pfeiffer - Business-Coach aus Köln

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Nach dem Absturz des Germanwings-Flug 4U 9525 diskutiert die "Psychotalk"-Runde über Depressionen. Der Co-Pilot des Flugs litt an der Erkranung und brachte die Maschine zum Absturz. Sollten Menschen mit Depressionen jeden Beruf ausüben dürfen? Die Ausmaße könnten gravierend sein. So bräuchten Menschen mit Depressionen gerade Gesellschaft. Man sollte sie deshalb nicht ausschließen. Außerdem: Nadine Pfeiffer ist Business-Coach und spricht beim "Psychotalk" über das Thema "Mobbing". Sie arbeitet mit Menschen, die gemobbt wurden. Bei den Gesprächen entpuppen sich Mobbing-Opfer auch gelegentlich als Täter. Mobbing äußert sich im Beruf oft durch Drangsalierung einer einzelnen Person über einen längeren Zeitraum, sagt Pfeiffer. Weiteres Thema der Sendung: Zuviel Boulevard im Fernsehen und die Auswirkungen von zu viel TV-Konsum.

Magazin
02.05.2018 - 7 Min.

NetzLichter-TV: Haltestellen in Bielefeld, Ball auf Reisen

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wie gut kennt ihr die Haltestellen in Bielefeld? Die Kinder der "Mobilen Jugendarbeit Nord" der Evangelischen Jugend haben sich dazu ein Quiz überlegt. Damit testen sie, wie gut sie selbst die Haltestellen ihrer Stadt kennen. Außerdem verfolgen die Kinder einen Tischkickerball, der keine Lust mehr auf seine eigentliche Aufgabe hat. Deshalb macht sich der Ball auf Reisen und lernt dabei andere Bälle und Kugeln kennen.

Talk
25.04.2018 - 4 Min.

Claudia Karmann, Campus TV Düsseldorf im Interview

Beitrag vom "hochschulradio düsseldorf", dem Campus-Radio der Düsseldorfer Hochschulen

Seit einem Jahr ist "Campus TV" von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf auf Sendung - auch bei NRWision. Statt sich selbst zu feiern, feiern die Macherinnen und Macher von "CampusTV" das "Filmfest" an der HHU. Zu Gast im Studio ist Claudia Karmann. Sie engagiert sich bei "Campus TV" und erzählt, dass die Macher für die aktuelle Ausgabe unter anderem im Filmmuseum in der Düsseldorfer Altstadt gedreht haben. Außerdem berichtet sie von den Plänen der Redaktion, bei Facebook und Instagram aktiver zu werden und vielleicht bald auch die TV-Sendung länger zu gestalten.

Talk
18.04.2018 - 95 Min.

Whocast: "Doctor Who" - Weihnachtsspecial 2017

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Die "WHOvians" Raphael und Kolja nehmen sich das Weihnachtsspecial 2017 "Twice Upon a Time" der britischen Kult-Serie "Doctor Who" zur Brust. Die Folge entpuppt sich als Reise in die Vergangenheit: Vor dem Hintergrund des Weihnachtsfriedens von 1914, einer von der Befehlsebene nicht autorisierten Waffenruhe während des Ersten Weltkrieg, treffen der erste und der zwölfte Doctor aufeinander. Gleichzeitig markiert die Episode den Abschied von Schauspieler Peter Capaldi aus der Serie und die Ankunft von Jodie Whittaker als dreizehnter und erstmals weiblicher Doctor. Zudem kommt es zum Ausstieg des langjährigen Showrunners Steven Moffat – bedeutet das eine krasse Zäsur für das Seriengeschehen? Zwischen den Moderatoren entspinnt sich eine tiefgehende und unterhaltsame Diskussion, gespickt mit Detailwissen und Nebensächlichkeiten rund um das "Doctor Who"-Universum.

Talk
10.04.2018 - 29 Min.

Thomas Adamek, Schauspieler im Interview

Künstler-Talk von André Amkreutz und Laurenz Kogel aus Baesweiler

Thomas Adamek entdeckte seine Leidenschaft fürs Schauspiel bereits früh: Schon als Kind spielte Thomas Adamek beim Krippenspiel mit und sein Umfeld bemerkte sein Talent. Später studierte er an der Aachener Schauspielschule, bei der er mittlerweile auch als Dozent arbeitet. Immer wieder spielte er kleinere Rollen im Nachmittagsprogramm im Fernsehen und konnte so einige Erfahrungen sammeln. Aktuell spielt er in einer Serie eines großen deutschen Privatsenders mit. Dort spielt er eine der Hauptrollen: einen Lehrer.

Magazin
27.03.2018 - 55 Min.

Radio Kurzwelle: Medien

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Seit eh und je spielt die Verbreitung von Neuigkeiten über Zeitung, Radio und Fernsehen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Auch das Internet wird dafür immer wichtiger. Was Medien dem Menschen bedeuten, wollen die Kinder von "Radio Kurzwelle" genauer wissen. Sie haben Passanten in Bielefeld dazu befragt und einiges herausgefunden: Medien seien wichtig, den sie brächten einen auf den neusten Stand. Schlecht finden einige, wenn Medien Dinge berichten, die falsch sind - es käme also drauf an. Um noch mehr zu erfahren, haben die Kinder auch Experten befragt. Sie haben mit dem Chefredakteur von "Radio Bielefeld", einem Redakteur vom "WDR Bielefeld" und einem Vertreter der Lokalzeitung "Westfalenblatt" gesprochen. Diese erzählen von ihren abwechslungsreichen Jobs und wie sie die Wichtigkeit von Medien einschätzen.

Beitrag
08.03.2018 - 1 Min.

Prinzessin vs. Zombie - Liebe vs. Hass

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Was bedeutet Liebe und was bedeutet Hass? Wie stehen diese beiden Gefühle zueinander? Diese Fragen haben sich Schülerinnen und Schüler der Karlschule in Hamm gestellt. In dem Beitrag "Prinzessin vs. Zombie" stellen sie die beiden Gefühle gegenüber: die Liebe wird von einer Prinzessin, der Hass von einem Zombie verkörpert.