NRWision
Lade...

26 Suchergebnisse

Talk
18.09.2018 - 141 Min.

WKKF LARP: LARP-Sommer, Schattenseiten von LARP

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der Sommer ist die Hochzeit für LARP. Jens Scholz und Jan Nork berichten von LARPs und Treffen der Community in Europa der vergangenen Monate. Neben einer Tour nach Weißrussland geht's um den Unterschied zwischen Mini-LARPs und LARPs sowie Groß-Cons. Das gute Wetter habe für viele Teilnehmer und entspanntere Tage als im Vorjahr gesorgt. Ein weiteres Thema ist der Workshop "Safety in LARP", der im Vorfeld vom "Mittelpunkt" stattfindet. Dort werde es vor allem um Missbrauch, Übergriffe, Rassismus und Grenzüberschreitungen im Umfeld vom LARP gehen. Jan und Jens sprechen außerdem ausführlich über die Schattenseiten des LARP. Sie sind genervt von den größtenteils ähnlichen Storys, dem immer gleichen Ablauf der Cons und den sich sehr stark ähnelnden Gegnerfiguren. Wenn aber die Organisatoren etwas daran ändern wollen würden, würden viele Spieler rebellieren. Weitere Knackpunkte seien Erwartungen und Ansprüche, die immer wieder auseinanderklaffen würden. Frustration sei daher häufig Programm.

Hörspiel
28.08.2018 - 63 Min.

Akte Aurora: Die Akte Mumienraub - S01E04A

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Im historischen Ägypten wurde eine Mumie entwendet - nicht irgendeine Mumie, sondern die des Pharao "Echt-Natron". Die Kandidaten Tim und Martin müssen das Rätsel lösen, um den drohenden, fiktiven Volksaufstand abzuwenden. Der Tatort ist ein Tempel am Nil. Im interaktiven Rätselspiel bereisen die Kandidaten den Wohnort von Pharao "Echt-Natron" und sind dort auf den Spuren der sterblichen Überreste des Pharaos.

Talk
03.07.2018 - 31 Min.

Wörter außer Betrieb: Zugehfrau, lünckern, Sendeschluss, Depesche

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

In "Wörter außer Betrieb" diskutieren fünf Podcaster über Wörter, die in der deutschen Sprache nicht mehr so häufig auftauchen. Dieses Mal geht's um "lünckern", "Zugehfrau", "Sendeschluss" und "Depesche". Wer hätte gedacht, dass das "Lünckern" eine ganz andere Form des Spickens impliziert? Ist eine "Depesche" eine alte Währung oder vielleicht doch ein offizielles Telegramm? Bei dem Wort "Sendeschluss" stellt sich zusätzlich die Frage: Gibt es überhaupt noch einen Sender, der einen Sendeschluss hat?

Talk
21.06.2018 - 30 Min.

Wörter außer Betrieb: Fräulein vom Amt, feudeln, artig

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und und André McFly aus Duisburg

In "Wörter außer Betrieb" werden alte Wörter besprochen. Denn viele Wörter sterben aus und dafür kommen neue dazu. Thorsten Runte, André McFly und Christoph Grundig haben jeweils ein Wort in die Gesprächsrunde mitgebracht. Sie erraten gegenseitig, welche Bedeutung die verschiedenen Wörter haben. In dieser Folge sind "Fräulein vom Amt", "feudeln" und "artig" die Wörter, die wieder in Betrieb genommen werden.

Hörspiel
20.06.2018 - 81 Min.

Akte Aurora: Der Fall "Drachenberg" – S01E02B

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Auf Burg Drachenberg hat jemand den Magma-Drachen freigelassen. Eine verhängnisvolle Tat, denn der Drache verletzt daraufhin Ritter Lanzelang schwer. Travis Dow ermittelt in dem Fall und muss durch strenge Verhöre herausfinden, wer das Tier freigelassen hat. Wird Travis die Indizien richtig kombinieren? Stellt er die richtigen Fragen, um den Fall zu lösen?

Talk
19.06.2018 - 37 Min.

Wörter außer Betrieb: Geheimbündelei, Langspielplatte, "im nu", knorke

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

"Wörter außer Betrieb" ist ein Podcast über Wörter, die heutzutage kaum noch benutzt werden – außer vielleicht von älteren Generationen wie den Großeltern. Auch regional verwendete Wörter finden einen Platz in der Gesprächsrunde von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig und Falk Schmidt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde geht's auch gleich los mit dem ersten Wort: "Geheimbündelei" – vorgeschlagen von Christoph. Doch was ist damit gemeint? Die drei anderen Podcaster spekulieren fleißig. Kopfzerbrechen bereiten den Ratespezialisten auch die Begriffe "Langspielplatte", "im Nu" und "knorke". Neben wilden Spekulationen über die einzelnen Wortbedeutungen sind auch lustige Anekdoten zu hören.

Hörspiel
06.06.2018 - 63 Min.

Akte Aurora: Der Fall "Drachenberg" - S01E02A

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Travis Dow und Sven G. treten bei "Akte Aurora" in mehreren Duellen gegeneinander an: Sie wollen klären, wer als Agent Indizien für den Fall "Drachenberg" suchen darf. Im Jahr 1337 sperrte der König Möglich seine Tochter in einen Turm ein. Ritter Lanzelang sollte sie daraus befreien, wurde allerdings beim Versuch vom Magmadrachen stark verletzt. Doch wer hat den Drachen aus seinem Kerker befreit? Können Travis und Sven das Rätsel durch Zeitreisen ins Mittelalter lösen?

Hörspiel
03.05.2018 - 55 Min.

Puerto Patida Live: Natascha und der Zug ins Meer – S01E19

Rätselhörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Beim "Podcamp" 2016 in Essen, dem Treffen für Podcaster und Hörer aus ganz Deutschland, findet sich Kandidatin Natascha live auf einer Bahnfahrt wieder. Der Zug entgleist und landet im Meer. Natascha kann sich ans Ufer von "Puerto Patida" retten. Dort trifft sie auf "Bert Baguette", der ihr das erste Rätsel stellt. Ihr Weg führt sie zum Stadttor, wo sie den Wärter "Seppo Pordego" sucht. Sie hofft auf einen Hinweis von ihm, um Bürgerin von "Puerto Patida" zu werden. Dafür muss sie Seppo helfen, "Susanne Vagabundo" zum Geburtstag zu überraschen. Kann Natascha alle Rätsel lösen und den Leuchtturm erreichen, wo sie ihren Einbürgerungs-Ausweis bekommen könnte?

Hörspiel
03.05.2018 - 59 Min.

Puerto Patida: Kirstin und die Gerichtsverhandlung – S01E18

Rätselhörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Kandidatin Kirstin ist in Deutschlands ärmstem Unisex-Knast eingesperrt. Hinter dem David-Hasselhoff-Poster in ihrer Zelle findet sie einen Geheimgang. Dieser führt sie direkt nach "Puerto Patida". Sie trifft auf einige geklonte Männer, unter ihnen "Karl-Heinz Offizejo". Dieser erzählt ihr von der bevorstehenden Gerichtsverhandlung von "Jacques Gusto", dem französischen Gourmet-Kannibalen. "Offizejo" möchte, dass Kirstin einen Überraschungszeugen für die Verhandlung findet. Bei ihrer Suche trifft sie auf den Insel-Arzt "Lopaker Viandisto". Dieser sucht nach "taubtrüben Musengins", ein Kraut aus dem er Medizin herstellen will. Spielerin Kristin hilft dem Arzt und findet immer mehr Hinweise, die "Jacques Gusto" entlasten könnten. Sie muss sich entscheiden: Entlastet sie den Gourmet-Kannibalen vor Gericht oder trägt sie zu seiner Verurteilung bei?

Hörspiel
03.05.2018 - 57 Min.

Puerto Patida: Alexa und die Entführung aus dem All – S01E17

Rätselhörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Spielerin Alexa sitzt früh am Morgen an einer Haltestelle und wartet auf den Bus. Plötzlich wird sie von Außerirdischen in die Welt von "Puerto Patida" entführt. Sie wacht in einem schleimigen Loch auf. In diesem wohnt eine giftige Wurm-Art. Durch die Würmer verfärbt sich Alexas Haut grün und riecht nach Tomatenpflanzen. Um aus dem Loch rauszukommen, muss sie ihre ersten Aufgaben bestehen. Dabei trifft sie auch auf den Insel-Doktor "Lopaker Viandisto". Dieser bittet sie um Hilfe bei der Ergreifung von "Jacques Gusto". Der französische Gourmet-Kannibale treibt auf der Insel sein Unwesen und hat bereits einen Inselbewohner gefressen. Schafft es Alexa, den Kannibalen zu fangen und Bewohnerin von "Puerto Patida" zu werden?

Magazin
17.04.2018 - 67 Min.

Timewarp: Blue Monday in den 30er-Jahren

Musik-Quiz von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen-Lippe aus Lemgo und der Hochschule für Musik Detmold

Schon so lange her? Oder waren die ihrer Zeit so sehr voraus? Nicht jeder Song klingt so alt – oder jung – wie er eigentlich ist. Lynn Dehne und Jenny Karpe haben für ihr Quiz wieder einige Songs mitgebracht. Diesmal wundern sie sich darüber, was die Mitglieder der US-amerikanischen New-Wave-Band "Blondie" wohl vor ihrer Karriere gemacht haben und was aus den Mitgliedern von "Wir sind Helden" geworden ist.

Magazin
28.03.2018 - 54 Min.

Radio Kurzwelle: Lesen und Bücher

Sendung von Radio Kurzwelle aus der Grundschule Nord in Leopoldshöhe

Die jungen Redakteure aus der Grundschule Nord in Leopoldshöhe bei Bielefeld haben ihre Sendung dem Thema "Lesen und Bücher" gewidmet. Der Autor und Gitarrenlehrer Mike Brandt ist in der Grundschule zu Gast. Er erzählt von seinem ersten Buch "Der Mönch am Meer", in dem er sich mit dem Maler Caspar David Friedrich beschäftigt. Schon als Kind habe er Autor werden wollen, weil ihm abends immer Grusel-Geschichten vorgelesen worden seien. Brandt gefällt am Schreiben besonders, dass er in der Geschichte mit lebt. In der Sendung ist zudem das selbstgeschriebene Hörspiel "Das Mädchen, das das Lesen verlernt hat" zu hören: Melissa kommt neu in die Klasse und kann plötzlich nicht mehr vorlesen. In der "Wissenslücke" verraten die Redakteure, wie das Wort "Leseratte" entstanden ist. Außerdem sind sie in der Bielefelder Stadtbibliothek unterwegs. Dort sprechen sie mit Anja Debrow, die die Kinderbibliothek leitet, über ihre Aufgaben und warum es sich lohnt, die neue Bibliothek zu besuchen.