NRWision
Lade...

16430 Suchergebnisse

VOX-POPS: Warum ist "Fridays for Future" wichtig?
Umfrage
20.09.2019 - 2 Min.

VOX-POPS: Warum ist "Fridays for Future" wichtig?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton an der Technischen Universität Dortmund

Der Protest wächst: Die Klimaschutz-Bewegung "Fridays for Future" wird immer größer. Neben Schülern engagieren sich jetzt auch immer mehr Erwachsene bei den Demonstrationen. Doch was bringt der Einsatz auf der Straße überhaupt? Warum ist "Fridays for Future" wichtig? Die angehenden Mediengestalter Louis Koob, Max Gies und Yannik Schlingmann haben in Dortmund nachgefragt.

1
Fridays for Future: Demonstration in Dortmund
Umfrage
20.09.2019 - 2 Min.

Fridays for Future: Demonstration in Dortmund

Bericht von Vanessa Kersten und Laurenz Kuhlmann, Mediengestalter Bild und Ton an der TU Dortmund

Die Demonstrationen der Klimaschutz-Bewegung "Fridays for Future" gehen in die nächste Runde. So wie in vielen Städten in Nordrhein-Westalen wird auch in Dortmund demonstriert. Neben den Schülern beteiligen sich diesmal auch Erwachsene und Familien. Unsere Reporter haben aktuelle Stimmen gesammelt.

2
VOX-POPS: Was kann man persönlich für die Umwelt tun?
Umfrage
20.09.2019 - 1 Min.

VOX-POPS: Was kann man persönlich für die Umwelt tun?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton an der Technischen Universität Dortmund

Jeder von uns kann etwas für die Umwelt tun. Schon im Kleinen gibt es viele Möglichkeiten, das Thema Umweltschutz persönlich voranzubringen. Praktische Tipps haben die angehenden Mediengestalter Bild und Ton Zoran Garic und Marc-Pascal Kurzweil bei der Klimaschutz-Demonstration "Fridays for Future" in Dortmund gesammelt.

3
Torsten trifft auf … Sven Hannawald, Ex-Skispringer
Talk
19.09.2019 - 28 Min.

Torsten trifft auf … Sven Hannawald, Ex-Skispringer

Talk-Reihe von EifelDrei.TV aus Monschau

Sven Hannawald ist zweifacher Weltmeister und Olympiasieger im Skispringen. 2019 gewinnt er bei der Fernsehshow "Ewige Helden". Im Interview mit Torsten Schröder von "Torsten trifft auf …" spricht der ehemalige Profi-Sportler über das Ende seiner Karriere. Er berichtet außerdem, was er heute macht. Nachdem Sven Hannawald 2004 am Burnout-Syndrom litt, schrieb er ein Buch. Heute hält er in Unternehmen Vorträge über seine Erfahrungen. Der Ex-Skispringer hat sich zudem einem neuen Sport zugewandt: dem Fußball. Wieso er heute nicht mehr Skispringen würde und was ihm am Profisport fehlt, erklärt Sven Hannawald ebenfalls in der Sendung.

4
VOX Pops! – Waldbrände im Amazonas: Grund für weniger Fleischkonsum?
Umfrage
19.09.2019 - 2 Min.

VOX Pops! – Waldbrände im Amazonas: Grund für weniger Fleischkonsum?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Die Waldbrände im Amazonas-Regenwald sind 2019 besonders verheerend. Max Gies und Yannik Schlingmann fragen Passanten in der Innenstadt von Dortmund, was sie von den Bränden mitbekommen haben. Viele der Befragten zeigen sich betroffen. Da die Brände auch durch den Anbau von Tierfutter und die Viehzucht verursacht werden, ist eine weitere Frage der Reporter in "VOX Pops!": Regt die Katastrophe im Regenwald dazu an, weniger Fleisch zu essen? Die Befragten sind zum größten Teil bereitwillig und berichten von ihrem bewussten Fleischkonsum.

5
Rockzentrale TV: "Kommando Marlies", Punkband aus Bochum
Talk
19.09.2019 - 87 Min.

Rockzentrale TV: "Kommando Marlies", Punkband aus Bochum

Musikmagazin von Andreas und Yvonne Wagner aus Düsseldorf

Die Deutsch-Punkband "Kommando Marlies" beschreibt ihre Musik als "schöne Musik für traurige Menschen". In "Rockzentrale TV" erklären die Musiker nicht nur, wie das klingen soll, sie spielen sogar live in der Sendung ihre Songs. Sänger Uwe Umbruch, bekannt durch die Bands "Public Toys" und "The Revolvers", erzählt, wie er seine Bandmitglieder gefunden hat. Das Plattenlabel "Mad Drunken Monkey Records" spielte dabei eine wichtige Rolle. Die Band aus Bochum stellt in der Sendung auch klar, für wen sie keine Musik macht: Nazis und Homophobe sollen weder ihre Alben kaufen, noch zu ihren Konzerten kommen.

6
Digital Now: Digitales Dortmund, IT-Ausbildung, Senioren, E-Scooter, Virtual Reality
Magazin
19.09.2019 - 29 Min.

Digital Now: Digitales Dortmund, IT-Ausbildung, Senioren, E-Scooter, Virtual Reality

Magazin von angehenden Mediengestaltern am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

Abtauchen in eine virtuelle Realität oder den Wocheneinkauf per App vor die Haustür bestellen –der digitale Fortschritt und modernste Technik machen es möglich. Die Reporter vom Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund wollen herauszufinden, wie digital Dortmund ist. Dafür schauen sie unter anderem Auszubildenden ihres Berufskollegs über die Schulter. Sie lernen hier, aus Einsen und Nullen Bilder zu schaffen. Außerdem Thema in der Sendung: das Projekt "Digital aktiv in Marten". Es richtet sich an ältere Menschen und will diesen Zugang zu digitalen Medien eröffnen. Die angehenden Mediengestaltern berichten außerdem über E-Scooter in der Dortmunder Innenstadt, die Digitalisierung der Stadtverwaltung sowie VR-Abenteuer im Escape Room. Zum Abschluss folgt ein Text von Poetry-Slammerin Eva-Lisa Finzi.

7
lsb.TV Cologne - Episode VIII, Chapter III: Kaltfusion
Aufzeichnung
19.09.2019 - 82 Min.

lsb.TV Cologne - Episode VIII, Chapter III: Kaltfusion

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Die Künstler "Numinos", Ümit Han, Siegfried Kärcher, Ruja Kiss und "Moogulator" kreieren gemeinsam eine audiovisuelle Live-Performance. Unter dem Titel "Kaltfusion" entsteht ein experimentelles Sound-Projekt, das die Sound-Effekte und die Musik der Künstler verbindet. "Numinos" ist neben seiner Tätigkeit als DJ und Produzent auch als Dozent an der Folkwang Universität der Künste tätig. Ümit Han ist ein Elektromusiker aus Köln. Siegfried Kärcher und Ruja Kiss sind beide Multimedia-Künstler. Hinter "Moogulator" steht der "Elektro-Britzel-Pop-Improvisateur" Mic Irmer. Die Sound-Performance wird von Visual-Künstler "VJ Dioptrien" mit Bildern unterlegt.

8
London Calling: "Tiger Army", Psychobilly-Band aus Kalifornien
Magazin
19.09.2019 - 66 Min.

London Calling: "Tiger Army", Psychobilly-Band aus Kalifornien

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

"Tiger Army" ist eine Psychobilly-Band aus Kalifornien. Mitte September 2019 veröffentlichen die Musiker ihr neues Album "Retrofuture". Moderator Achim Lüken spricht mit Frontmann, Gitarrist und Sänger Kearney Nick Jones aka "Nick 13". In "London Calling" geht es auch um dessen Soloprojekt. "Nick 13" spielt als Solokünstler eher Songs aus dem Americana- oder Country-Genre. Zur Musik kam er allerdings über den Punkrock. In Deutschland trat "Tiger Army" bereits als Vorband der "Broilers" auf.

9
Tipps und Termine: Tierrechtstreff Münster
Magazin
19.09.2019 - 57 Min.

Tipps und Termine: Tierrechtstreff Münster

Sendung über politische, soziale und kulturelle Veranstaltungen in und um Münster – produziert beim medienforum münster e.V.

Der "Tierrechtstreff Münster" setzt sich für die Befreiung von Tieren ein. Im Interview erklären Milena Woitschitzke und Kevin Pottmeier vom Tierrechtstreff, wie der Begriff "Befreiung" gemeint ist. Dazu gehöre, dass Tiere nicht ausgenutzt und ausgebeutet werden. Moderator Klaus Blödow fragt, wie leicht die Umstellung vom Fleischesser zum Veganer ist. Der "Tierrechtstreff Münster" setzt sich auch gegen Pelze ein. Kevin Pottmeier erklärt in "Tipps und Termine", wie man einen echten Pelz von einem Kunstpelz unterscheidet.

10
Vor Ort: Netzwerk Integration Königswinter e.V.
Interview
19.09.2019 - 15 Min.

Vor Ort: Netzwerk Integration Königswinter e.V.

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das "Netzwerk Integration Königswinter e.V." (NIK) engagiert sich für die Integration von Flüchtlingen. Im "NIK-Haus" gibt es verschiedene Angebote: beispielsweise eine Fußballgruppe, ein Frauencafé und Deutsch-Sprachkurse. Im Interview erzählt der Vorsitzende Cornelius Henze, wie Geflüchtete unterstützt werden können. Insbesondere die Komplexität der Behörden sei problematisch für sie. Omar aus Damaskus arbeitet in der Fahrradwerkstatt des "Netzwerk Integration Königswinter e.V." und erzählt in "Vor Ort", wie Integration für ihn einfacher wäre.

11
Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019
Magazin
19.09.2019 - 53 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Frauenmahl des Kirchenkreises Iserlohn findet 2019 zum vierten Mal statt. In der St. Viktor Kirche in Schwerte läuft das Frauenmahl unter dem Motto "Es ist noch nicht vollendet... - Demokratie braucht Feminismus!". Die Tischreden halten vier Frauen vor großem Publikum. Ausschnitte der vier Reden sind im Magazin "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Darunter zum Beispiel die Rede über Frauenrechte und Demokratie von der Journalistin Dr. Antje Schrupp. Die weiteren Rednerinnen sind: Bestseller-Autorin Mo Asumang, Philosophin Prof. Dr. Caroline Heinrich und Kabarettistin Dagmar Schönleber. Das Frauenmahl in Schwerte ist ausdrücklich auch für Frauen mit Handicap geöffnet. Das betonen die Mitglieder des Frauenausschusses des Kirchenkreises Iserlohn im Gespräch mit Moderatorin Ellen Gradtke.

12