NRWision
Lade...

12874 Suchergebnisse

Umfrage
25.09.2018 - 4 Min.

BOHAI: Kulturstadt Münster

Sendereihe von Studierenden der Universität Münster

Wie gut ist das kulturelle Angebot in Münster? Diese Frage hat "BOHAI" den Menschen auf den Münsteraner Straßen gestellt. Bei der Umfrage schneidet die Stadt sehr gut ab. Ob Kunstwoche, Museum oder Theater - egal wie alt man ist und welche Vorlieben man hat: Münster habe ein reichhaltiges Angebot. Menschen von außerhalb kommen sogar eigens in die westfälische Stadt, um dort Kultur zu erleben. Ein paar Verbesserungsvorschläge gibt es dennoch von den Befragten.

Talk
25.09.2018 - 15 Min.

Alter, was geht? - Neue Medien im Alter - Barbara Pürzer, 77

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Barbara Pürzer aus Gelsenkirchen ist Technikbotschafterin für Senioren. Dabei ist sie selbst schon 77 Jahre alt. Im Gespräch mit Journalistik-Student Sven Dröge erzählt sie, wie sie zu der ehrenamtlichen Beschäftigung gekommen ist. Alles begann mit einem Computerkurs. Sie selbst kannte sich zu Beginn auch nicht mit neuen Medien aus. Mittlerweile kann sie sogar mit Smartphones, WhatsApp und Co. umgehen. Bei Hausbesuchen und "Technik-Treffs" hilft Barbara Pürzer anderen älteren Menschen, die Fragen zum Umgang mit neuen Medien haben. Ihre Tipps: Üben, üben, üben - und vor allem: Keine Angst vorm Ausprobieren!

Talk
25.09.2018 - 71 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Kay Ray, Kabarettist und Entertainer

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Kay Ray ist Kabarettist und Entertainer. Früher trank er auf der Bühne Alkohol, rauchte und zog sich aus. Heute hat er seine exzessive Bühnenschau heruntergeschraubt. Seinen deftigen Humor hat Kay Ray dabei jedoch beibehalten. Im Gespräch mit Oliver W. Schulte redet Kay Ray darüber, was ihn an "Political Correctness" stört und was er ändern würde, wenn er König von Deutschland wäre. Auch Liebe, Familie und Sexualität sind Themen des Interviews. Unverblümt und sehr persönlich erzählt Kay Ray im "Bettgespräch" über Tiefgehendes, ohne dabei den Spaß zu verlieren.

Dokumentation
25.09.2018 - 27 Min.

Spanien auf eigene Faust - Teil 3: Córdoba und Nationalparks

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

In Córdoba zeigt sich erneut, wie islamische und christliche Elemente in Spanien vereint sind: Mitten in der Moschee "Mezquita" steht eine große Kathedrale. In der Altstadt erstreckt sich weitläufig die "plaza de la corredera". Früher fanden hier Stierkämpfe statt. Heute laden Cafés, Bars und Restaurants in den Arkadenhäusern rings um den Platz zum Verweilen ein. Von der Stadt geht es raus aufs Land: Im "Cabañeros"-Nationalpark ist Annegret Grünewald mit Ranger Juan verabredet. Überschwemmungen erschweren die Fahrt mit dem Jeep. Immerhin der Anblick von Geiern und Rothirschen entschädigt ein wenig für das Pech mit dem Wetter.

Porträt
25.09.2018 - 54 Min.

Musik aus dem Sauerland: "Muirsheen Durkin and friends", Musikprojekt aus Arnsberg

Musiksendung der HochSauerlandWelle aus Arnsberg

"Muirsheen Durkin and friends" machen Irish Folk Rock. Das Musikprojekt aus Arnsberg hat sich Ende 2007 gegründet. Mac Rünker, Lanze und Kentop sind im Studio der "HochSauerlandWelle" zu Gast. Mit Moderator Ingo Ramminger sprechen sie über die Entstehung des Bandnamens, die Namen der einzelnen Musiker und das neue Album. Auf der im Frühjahr 2018 erschienenen CD gibt es neben unbekannteren traditionellen irischen Liedern auch eigene Stücke – außerdem stehen die Piper mehr im Vordergrund als auf den vorherigen Alben. Konzerte gibt die Band nur wenige im Jahr, denn der Spaß am Musizieren soll nicht verloren gehen.

Beitrag
25.09.2018 - 7 Min.

extraRadiO: Nähkurs an der VHS Velbert/Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

An der Volkshochschule (VHS) Velbert/Heiligenhaus gibt es verschiedene Nähkurse. Einige von ihnen werden von der Modedesignerin Sigrid Lachnitt angeboten. Reporter Werner Miehlbradt besucht einen Nähkurs und spricht mit den Teilnehmerinnen. Leiterin und Modedesignerin Sigrid Lachnitt erklärt zudem, dass jeder an einem ihrer Kurse teilnehmen kann. Mit ihren Erklärungen startet sie bei Null: Neben dem technischen Wissen sind beispielweise auch das Bügeln und das Zuschneiden des Stoffes wichtig.

Beitrag
25.09.2018 - 4 Min.

extraRadiO: "Langenberger Gautschfest" in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Hans Josef Altmann von "Der Gutenberg - Die Buchmacherey" in Velbert-Langenberg erzählt, was es mit dem Gautschen auf sich hat. Beim Gautschen werden feuchte Blätter, die beim Schöpfen von Papier entstehen, auf eine Filzmatte abgeworfen. Das "Gautschfest" fand in der Vergangenheit immer für die Gesellen der Setzer und Buchdrucker statt. Sie wurden am Ende ihrer Ausbildung auch einmal "gegautscht" und somit ins Wasser getunkt. Danach gab es eine Feier mit Umtrunk. Mit dem "Gautschfest" in Langenberg soll an dieses Ritual erinnert werden.

Reportage
25.09.2018 - 56 Min.

Im Revier der Dünenfüchse

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Das Revier der Dünenfüchse ist ein Naturschutzgebiet mitten in der Stadt. Sie leben in einer denkmalgeschützten Siedlung – ihre Umgebung hat nicht den besten Ruf. Sie selbst engagieren sich für eine lebenswerte Umgebung, in der es sich gut wohnen lässt. Sie leben das Prinzip, nach dem 1951 ihre ehemals amerikanische Siedlung entworfen wurde: die "Grassroots Democracy". Die "Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch e.V." sind ein außergewöhnlicher Nachbarschaftsverein, dessen Arbeit schon mit einigen Preisen gewürdigt wurde. "Radio Raspel"-Reporter Kai Hofstetter begleitet die beiden Vorsitzenden, Achim Könen und Norbert Höfer, auf einem Rundgang durch ihr Revier. Herzstück der Anlage ist der Pavillon, in dem sich die Bewohner zu Kulturveranstaltungen zusammenfinden.

Magazin
25.09.2018 - 48 Min.

extraRadiO: Tafel Heiligenhaus., Cohousing in Hilden, Oldtimer Traktortreffen in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Bereits seit 15 Jahren gibt es die Tafel in Velbert-Heiligenhaus. Im Interview mit "extraRadiO" erzählen die Mitarbeiterinnen Tanja Högström und Christa Beyer, was die Tafel in Heiligenhaus ausmacht. Das Angebot dort hat mit 15 Gästen angefangen. Mittlerweile sind es zwischen 80 und 100 Gäste, die regelmäßig kommen. Die Velberter Tafel sucht neue Helfer, denn sie braucht einen Generationswechsel. Die eigenständige Baugruppe "TRIALOG Hilden" möchte ein Mehrgenerationenhaus in Hilden umsetzen. Es sollen 28 Wohnungen entstehen. Ingrid Gertz-Rotermund und Susanne Pramann von "TRIALOG" erklären, dass es ihnen bei dem Projekt nicht nur um Gemeinschaft, sondern auch um Nachhaltigkeit gehe. Weiteres Thema der Sendung: das "2. Oldtimer Traktortreffen" im Bürgerpark in Velbert-Tönisheide.

Serie
25.09.2018 - 54 Min.

Do biste platt: En Obend füär Änne Nöcker (1907-1993)

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Änne Nöcker aus Eslohe im Sauerland wäre Anfang Januar 2018 111 Jahre alt geworden. Am 1. Dezember 2018 ist ihr 25. Todestag. Die "HochSauerlandWelle" und der plattdeutsche Arbeitskreis der "Kolpingsfamilie Eslohe" möchten mit ihrer Sendung noch einmal an die Mundartdichterin erinnern. Zu hören gibt es unter anderem Änne Nöckers bekanntes Gedicht "Meyn laiwe Platt". Auch Nöckers Tochter Monika Stracke beteiligt sich an dem Beitrag. Sie liest ein weiteres lyrisches Werk ihrer Mutter vor.

Reportage
25.09.2018 - 53 Min.

Sportsplitter: 35 Jahre "SV Schelsen" – Wir stehen auf Kunstrasen -

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Der Sportverein "SV Schelsen" hat eine bewegte Geschichte. Passend zum 35-jährigen Geburtstag bekommt der vereinseigene Sportplatz einen Kunstrasen. Dieser Meilenstein in der Vereinshistorie beendet eine Zeit der Reisen: Da der alte Naturrasen nicht mehr den Ansprüchen genügte, mussten die Mannschaften immer wieder auf fremde Plätze ausweichen. Reporter Jürgen Meis ist bei der Einweihung des Kunstrasens vor Ort und spricht mit Verantwortlichen sowie ehemaligen Sportlern des Vereins. Auch Spieler der ersten Fußball-Aufstiegsmannschaft aus dem Jahr 1985 kommen zu Wort und sprechen über die Entwicklung des "SV Schelsen".

Interview
25.09.2018 - 50 Min.

ImGespräch: "Von Weiden", Indie-Polka-Band – live im Studio

Talk-Format von "Hertz 87.9", dem Campusradio der Uni Bielefeld

Die Indie-Polka-Band "Von Weiden" hat in der "Rudolf-Oetker-Halle" in Bielefeld ihr Highlight erlebt: Die Gruppe spielte dort ihr bisher größtes Konzert. Im Interview mit Moderator Conor Körber sprechen die Musiker*innen über diesen besonderen Abend. Sie erklären, wie das Konzert realisiert werden konnte und sprechen auch über die dazugehörige Dokumentation. Natürlich ist auch Musik von "Von Weiden" in der Sendung zu hören: Ihre Single "Der letzte Marsch" hat die Band beim Konzert in OWL aufgenommen.