NRWision
07.08.2014 - 8 Min.

Steele TV: Ruhrputzen - Teil 2

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/steele-tv-ruhrputzen-teil-2-140807/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Ruhr wird oft als Müllabladeplatz genutzt. Sogar Beweismittel von Straftaten werden in dem Fluss entsorgt, z.B. gestohlene Geldbörsen und Handfeuerwaffen. Beim großen "Ruhrputzen" in Essen säubern etwa 50 Taucher und Helfer das Gewässer. Das wird zum Großereignis, da es nicht oft die Gelegenheit gibt, in der Ruhr zu tauchen. Ganz ungefährlich ist dies nämlich nicht: sie können immer noch auf Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg stoßen.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kommentare:

    Christian Börsing
    am 26. August 2014 um 12:14 Uhr

    Hallo Susi,
    Du findest die Bürgerbefragung zu Steele TV gleich zu Beginn unserer allerersten Sendung (Titel "Pink Floyd Projekt").
    Liebe Grüße,
    Christian

    Susi
    am 17. August 2014 um 18:24 Uhr

    Hallo,wer kann mir helfen ? Ich suche die Sendung Steele tv wo die Bürger gefragt worden sind ganz am anfang wo steele tv auf Sendung ging . Leider finde ich es auch nicht in der Mediathek .Danke, wäre nett wenn mir jemand helfen kann

    ilona siwek
    am 15. August 2014 um 20:12 Uhr

    ich habe durch zufall steele tv gesehen ich muss sagen was ich so gesehen habe ist einfach nur super

    Juergen
    am 14. August 2014 um 09:33 Uhr

    profilike!!