NRWision
19.04.2017 - 8 Min.

Steele TV: Fotoausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater Essen

Lokalmagazin aus Essen-Steele

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/steele-tv-fotoausstellung-ziemlich-bester-anfang-im-grillo-theater-essen-170419/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Seit Ende März ist die Ausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater in Essen zu sehen. Ausgestellt werden Fotos, die entstandene Freundschaften zwischen Essenern und Geflüchteten veranschaulichen. Die Bilder zeigen jeweils zwei Personen: einen Geflüchteten und einen deutschen Paten. Gemeinsam arbeiten sie an der Eingliederung des Schutzsuchenden. "Steele TV" ist bei der Eröffnung der Ausstellung. Wir erfahren von Fotografin Petra Kogelheide, dass die Paare auf verschiedene Art und Weise zueinander gefunden hätten: Einige hätten sich in Flüchtlingsunterkünften kennengelernt, andere durch ihre Kinder in Kindergärten und Schulen. In allen Fällen haben sich daraus Beziehungen entwickelt. Manche gingen gemeinsam zum Sport oder würden zusammen in den Urlaub fahren. Auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen ist begeistert: vom Vertrauen gegenüber den Fotografen und vom Vertrauen, das sich zwischen den Abgebildeten entwickelt hat. Die Ausstellung läuft noch bis Mitte Juli 2017.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.