NRWision
13.08.2015 - 13 Min.

Steele TV: Apnoetauchen, 2. Steeler Entenrennen

Lokalmagazin aus Essen-Steele

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/steele-tv-apnoetauchen-2-steeler-entenrennen-150813/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Beim "Apnoetauchen" gilt es, so lang wie möglich ohne Atemgeräte mit nur einem Atemzug unter Wasser zu bleiben. Ursprünglich ging es hierbei darum, in die Tiefe zu tauchen. Beim Weltrekordversuch in der Ruhr bei Essen-Steele ist aber die Weite entscheidend. Denn hier soll der Streckenrekord in Flussrichtung fließender Gewässer aufgestellt werden. "Steele TV" ist live dabei und fragt die Teilnehmer, worauf es bei dieser Disziplin ankommt. Die älteste Teilnehmerin ist mit 70 Jahren Hannelore Becker. Sie weiß: "Die Strömung ist mein Helfer." Doch nicht nur Menschen tummeln sich in dieser Sommerausgabe von "Steele TV" in der Ruhr. Beim "2. Steeler Entenrennen" gehen zahlreiche Gummientchen für Ihre Besitzer an den Start. Mit Kameraente Else hat "Steele-TV" ein ganz besonderes Exemplar dabei. Außerdem tritt die Redaktion von "Steele TV" beim Wettbewerb "45 Umdrehungen" von Radio Essen an. Ihr Gegner: die Leiterrunde von der Gemeinde St. Barbara aus Krey. Wer wird das Duell gewinnen?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.