NRWision
08.06.2017 - 56 Min.

Spurensuche: Drei Generationen - drei Schicksale - drei Chancen

Sendung von radio KuFa in Krefeld

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/spurensuche-drei-generationen-drei-schicksale-drei-chancen-170608/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

65 Millionen Menschen sind heute weltweit auf der Flucht. In dieser Sendung berichten Vertreter dreier Generationen über ihre Flucht. Manfred Drehmann ist einen Tag vor dem Bau der Berliner Mauer aus der DDR nach Westberlin und später nach Nordrhein-Westfalen geflohen. Er berichtet über diese schwierigen Tage. Katrin Sickert erzählt die Geschichte einer syrischen Flüchtlingsfamilie nach. Die Familie ist von Aleppo nach Krefeld geflohen. Anne Schröder war als junges Mädchen 1945 auf der Flucht vor den Nationalsozialisten. Sie berichtet sehr detailliert von ihren dramatischen Erlebnissen. Sie hofft, dass die Flüchtlinge aus Syrien heute mit offenen Armen in Deutschland empfangen werden. Jochen Butz, Krefelder Kabarettist und Autor belegt anhand von Bibel-Zitaten, dass Christliche Werte erst mit der Aufklärung entstanden sind.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.