NRWision
19.10.2021 - 29 Min.

seniorama: "Zwischen Erfolg und Verfolgung" - Wanderausstellung, Torhaus-Galerie

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/seniorama-zwischen-erfolg-und-verfolgung-wanderausstellung-torhaus-galerie-211019/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Zwischen Erfolg und Verfolgung" ist eine Wanderausstellung in Münster. Sie findet auf dem Überwasserkirchplatz statt. Die Ausstellung erinnert an jüdische Stars im deutschen Sport während der NS-Zeit. Eine der größten jüdischen Sport-Stars ihrer Zeit war Lilli Henoch. Sie war zehnfache deutsche Meisterin in der Leichtathletik und stellte zudem vier Weltrekorde auf. 1942 wurde Lilli Henoch von den Nationalsozialisten umgebracht. In dieser Ausgabe von "seniorama" blickt Moderatorin Bärbel Elstrodt auf weitere jüdische Stars zurück, die den Sport in Deutschland während der NS-Zeit geprägt haben. Außerdem geht es um die Textilausstellung von Künstlerin Margret Zalfen in der Torhaus-Galerie in Münster. Die Künstlerin ist für ihre farbenfrohen Quilts bekannt. Im Interview unterhält sich Margret Zalfen mit "seniorama"-Reporter Hans Ackermann. Sie erklärt, was sie mit ihrer bunten Ausstellung ausdrücken will und wie sie zum "Quilten" gekommen ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.