NRWision
  • AhlenTV
     

    AhlenTV

    Stadtfernsehen für Ahlen und Umgebung

Lade...
Bericht
10.10.2018 - 10 Min.

AhlenTV: Neues Pflaster für den Marktplatz - "Ahlens beste Stube" im neuen Gewand

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der Marktplatz in Ahlen wird von den Einwohnern als "Ahlens beste Stube" bezeichnet. Um ihn für Menschen mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen zugänglicher zu machen, bekommt er neue Pflastersteine. Die alten Steine sind mit ihrem historischen Charme zwar schön für das Stadtbild, doch machen sie vor allem älteren Menschen mit Gehhilfen zu schaffen. Das neue Pflaster soll nun dafür sorgen, dass alle Ahlener gemeinsam den Marktplatz besuchen und nutzen können. Die Bürgerinnen und Bürger durften sogar mitentscheiden, wie die neue Pflasterung aussehen soll. "AhlenTV" zeigt außerdem, was die anliegenden Gastronomien über das Bauprojekt denken und welche Neuheiten es auf dem Marktplatz noch geben soll.

Reportage
10.10.2018 - 8 Min.

AhlenTV: Besuch bei CAS-TV in Castrop-Rauxel

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die Bürgerfernseh-Produzenten von "AhlenTV" besuchen ihre Kollegen im Ruhrgebiet - nämlich "CAS-TV", eine lokalen Redaktion aus Castrop-Rauxel. "CAS-TV" wurde, genau wie "AhlenTV", im Jahr 2014 gegründet und bietet seitdem interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich an der Fernsehproduktion auszuprobieren. Im Gespräch erzählen die Mitglieder von "CAS-TV", was sie am Fernsehmachen begeistert.

Bericht
04.10.2018 - 2 Min.

AhlenTV: Mein Freund, der Wasserturm

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der kugelförmige Wasserturm in Ahlen ist mit seinem blauen Anstrich ein Wahrzeichen der Stadt. Er steht unter Denkmalschutz und wurde von 1915 bis 1917 gebaut. Der Wasserturm steht für die Industriekultur der Region. Er ist das Erste, was zu sehen ist, wenn man sich der Stadt Ahlen nähert. In dem Beitrag von "AhlenTV" wird der Turm aus verschiedensten Winkeln gezeigt. Anhand seiner Geschichte wird deutlich, welche Bedeutung er für die Stadt und seine Bewohner hat.

Magazin
19.09.2018 - 10 Min.

AhlenTV: "Ahlen zeigt Flagge" - Fest von Innosozial

Stadtfernsehen aus Ahlen

Das Fest "Ahlen zeigt Flagge" der Organisation "Innosozial" unterstützt interkulturelle Begegnungen. In Ahlen leben Menschen aus 96 verschiedenen Nationen. Beim Fest der Kulturen kommen sie alle zusammen und feiern gemeinsam. Mit Ständen von verschiedenen Vereinen und Gruppen sowie Musik-, Sport- und Tanzaufführungen werden die Verständigung und der Zusammenhalt gestärkt. Auch benachteiligte Menschen und Menschen mit Behinderungen nehmen an der Gestaltung des Fests teil. Denn unter dem Motto "Gemeinsam verschieden sein" wird Akzeptanz in Ahlen groß geschrieben.

Porträt
30.08.2018 - 17 Min.

AhlenTV: Heike Tauche, Kamerafrau bei AhlenTV

Stadtfernsehen aus Ahlen

Heike Tauche ist Kamerafrau und Regieassistentin bei "AhlenTV". Eigentlich steht sie lieber hinter der Kamera - doch in dieser Sendung ist es einmal umgekehrt! Heike Tauche erzählt von ihrer Kindheit und Jugend in Neubeckum. Angefangen bei der Geburt, bis hin zur Ausbildung als Kinderpflegerin. Durch Geschichten über alte Spielkameraden oder Autofahrten mit der Grundschullehrerin in einer roten Ente, lernt man Heike Tauche ganz persönlich kennen. Sie erzählt von ihrer Familie und ihren Hobbies und erklärt, was ihre Passion - das Malen - mit ihrer Filmarbeit bei "AhlenTV" verbindet.

Bericht
25.07.2018 - 4 Min.

AhlenTV: Jupp-Foto-Club, Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Josef Hesse hat in seinem Leben mehr als 10.000 Bilder gesammelt. Sie dokumentieren die Geschichte des Bergbaus in Ahlen. Damit die Bilder nicht mit seinem Tod verschwinden, ist der Jupp-Foto-Club in Ahlen entstanden. In wechselnden Ausstellungen werden Bilder von der Zeche und der dazugehörigen Siedlung gezeigt. Der Foto-Club möchte so die Erinnerungen an das Zechenleben erhalten.

Bericht
17.07.2018 - 4 Min.

AhlenTV: Ahlener Mammut im Heimatmuseum Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

1910 wurde bei Bauarbeiten in Ahlen das Skelett eines Mammuts gefunden. Den Verantwortlichen des Heimatmuseums in Ahlen ist es gelungen, das Mammut zurück in dessen "Geburtsstadt" zu holen. Interessierte können es im Heimatmuseum an der Wilhelmstraße besuchen. Die Besonderheit: Das Skelett ist komplett vollständig und kann in seiner vollen Größe bestaunt werden. "Ahlen TV" schaut sich das Mammut und die Ausstellung um das Stadt-Wahrzeichen an und erklärt die Geschichte des Ahlener Mammuts.

Bericht
10.07.2018 - 2 Min.

AhlenTV: Brauchtum Ahlener Bergleute: Jemanden zum "Ehrenhauer" schlagen

Stadtfernsehen aus Ahlen

"Kumpel", "Unter Tage" - das sind Worte und Redewendungen aus der Sprache der Bergleute. In ihrer hundertjährigen Berufsgeschichte haben sie eine eigene Sprache entwickelt, viele der Begriffe sind in die Alltagssprache übergegangen. Was aber bedeutet die Bezeichnung "jemanden zum Ehrenhauer schlagen"? Das zeigt das Team von "AhlenTV" in seinem Beitrag. Marc Senne vom "Jupp-Foto-Club" erklärt die Redewendung.

Bericht
18.04.2018 - 10 Min.

AhlenTV: Neues Haldenkreuz auf der Osthalde Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die Osthalde in Ahlen entstand durch den Abraum der ehemaligen Zeche Westfalen. Die Halde ist ca. 146 Meter hoch und besitzt seit 2005 ein Haldenkreuz. Jedes Jahr findet am Tag vor Palmsonntag ein Kreuzweg zu diesem hölzernen Kreuz statt. Allerdings fällt es im Januar 2018 dem Sturmtief Friederike zum Opfer. Dem Förderverein "Ahlener Haldenkreuz e.V." gelang es, zum 12. Jahrestag des Kreuzwegs ein neues Kreuz auf der Halde aufstellen zu lassen. Statt aus Holz ist dieses Haldenkreuz aus verzinktem Stahl gefertigt.

Bericht
11.04.2018 - 6 Min.

AhlenTV: Von Grebenstein nach Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Mathias Tauche hat vor mehr als 15 Jahren seine Heimat Nordhessen verlassen und ist nach Nordrhein-Westfalen gezogen. In Ahlen wollte er sich mit seiner Frau ein neues Leben aufbauen. Für seine Sendung mit dem Titel "Von Grebenstein nach Ahlen" versetzt der Amateurfilmer sich zurück in seine Kindheit nach Grebenstein bei Kassel. Schon in Jugendjahren hat Mathias Tauche dort seine Leidenschaft fürs Filmen und bewegte Bilder entdeckt.

Porträt
30.01.2018 - 15 Min.

AhlenTV: Josef Schwarzkopf zu Gast bei AhlenTV

Stadtfernsehen aus Ahlen

Nach dem Umzug nach Ahlen war vieles neu für Josef Schwarzkopf. Er ist im Interview bei AhlenTV und erzählt von seiner besonderen Kindheit: Von der Sonderschule, seinem Traum, Lehrer zu werden und von dem Wunsch nach mehr Mitmenschlichkeit in Ahlen. Eine außergewöhnlich Persönlichkeit mit spannenden Erzählungen und einer interessanten Sicht auf die Dinge.

Porträt
24.01.2018 - 1 Min.

AhlenTV: Josef Schwarzkopf, Autor aus Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Josef Schwarzkopf ist Autor und kommt aus Ahlen. In seiner Freizeit hält er sich aber am liebsten auf der Nordsee-Insel Amrum auf. Die Liebe zum Meer zeigt sich auch in seiner Literatur: "Meeresleuchten" und "Himmelsleiter" heißen seine ersten beiden Romane, "Ein Stück Insel" ein Gedichtband. Außerdem schreibt er Theaterstücke und steht auch selbst gern auf der Bühne. Das Team von "AhlenTV" stellt den Autor Josef Schwarzkopf vor.

"AhlenTV" berichtet über Themen und Geschichten aus Ahlen und Umgebung. Gegründet wurde die Redaktion im Jahr 2014 von Hans-Dieter Hanses sowie Heike und Mathias Tauche. Das Stadtfernsehen produziert seine Sendungen ehrenamtlich und arbeitet unabhängig von Sponsoren oder Werbung. Bei NRWision ist das Lokalmagazin ein fester Teil des TV-Programms. Alle Sendungen sind auch in der Mediathek zu sehen.