NRWision
06.12.2016 - 20 Min.

SÄLZER.TV: Wildunfall, Vogelgrippe, Vogelparadies in der Tudorfer Kleeberghalle

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/saelzertv-wildunfall-vogelgrippe-vogelparadies-in-der-tudorfer-kleeberghalle-161206/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im November nimmt die Anzahl der Wildunfälle stetig zu. Betroffene melden sich dann bei den Polizeistellen. Dr. Henry Meier vom "SÄLZER.TV" besucht die Kreispolizeibehörde in Paderborn und spricht mit Hauptkommissar Ulrich Krawinkel. Dieser erklärt, dass es in den letzten fünf Jahren einen Anstieg der Wildunfälle gegeben hat. Pro Jahr würde es zu etwa 1.100 Unfällen kommen. Besonders betroffen seien Strecken, die an Waldgebieten vorbeiführen. Dort sollten Autofahrer besonders aufmerksam sein. Wichtig bei einem Zusammenstoß: die Unfallstelle absichern und die Polizei anrufen. Seit dem 22. November muss im Kreis Paderborn Geflügel in geschlossenen Ställen oder Volieren untergebracht werden. Denn auch in NRW ist der hochansteckende Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. Wolfgang Dehlinger erzählt, dass es gar nicht so leicht sei, den Forderungen nachzukommen. Schließlich müsse er dafür sorgen, dass die Hühner auch im Stall gut versorgt sind. Außerdem besucht "SÄLZER.TV" ein Vogelparadies.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.