'Ruhrporter': Sterki Bleibt!

Beitrag der 'Ruhrporter'

"Sterki Bleibt!" ist das Motto eines Bündnisses, das im Sterkrader Wald in Oberhausen protestiert. Seine Aktivist*innen wollen sich damit für den Erhalt des Waldes einsetzen. Dieser soll nämlich für einen Autobahnausbau weichen. Im Sterkrader Wald stehen über 160 Jahre alte Bäume. Auch teilweise bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind Teil des Waldes. 'Ruhrporterin' Sara Sofie Schat und 'Ruhrporter' Theo Morell sprechen mit Linda – Sprecherin von "Sterki Bleibt!".

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ruhrporter-sterki-bleibt-230719/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Infos: 'Ruhrporter'

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare

  • Ludger Wilp
  • 2. August 2023
  • 12:18
In den 60-er Jahren gingen wir vom Kindergarten, dann von der Schule aus aber ebenso privat im Dunkelschlag spazieren. Später als Autofahrer lernte ich den Verkehrsstau am Oberhausener Keuz kennen. Wie also kann man der Natur helfen?
Mittlerweile fahre ich mit dem Bus und mit dem E-Rollstuhl. Der Bus ist heute durch das Deutschland-Ticket die beste Alternative.