NRWision
10.12.2020 - 21 Min.

Robert Sarkis-Karapetians, Astrophysiker im Interview

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/robert-sarkis-karapetians-astrophysiker-im-interview-201210/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Robert Sarkis-Karapetians studierte in Köln und Bonn Astrophysik. In seiner Forschung beschäftigt er sich auch mit einem besonderen Phänomen: Die Umkehrung der Pole soll schon von den Mayas vorhergesagt worden sein. Dabei tritt die Erde kurzzeitig über den Rand der Galaxie und verändert so ihr magnetisches Feld. Er warnt deshalb: 2020 ist die Erde zeitweise ungeschützt vor Strahlung aus dem Weltall. Robert Sarkis-Karapetians gibt Tipps, wie man sich schützen kann.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Carmen waizenegger
am 28. Januar 2021 um 13:45 Uhr

Wie kann ich mich schützen?

Resistenzillusion
am 20. Dezember 2020 um 08:26 Uhr

ähnliche Informationen zu dem Thema "Polsprung/Micronova/Flut":

Suspicious0bservers
www.youtube.com/user/Suspicious0bservers/playlists

Diehold Foundation
www.youtube.com/channel/UCjBe55XpYzc0HzkK-8lgQtA

Randall Carlson
www.youtube.com/channel/UCAPciy143ZBXBrFpCVPnWDg

Franziska
am 16. Dezember 2020 um 09:12 Uhr

Guten Tag die Herren!
Danke für dieses wunderbare Interview. Ich würde gerne eine Frage stellen. Herr Sarkis-Karapetian sagt, das Magnetfeld der Erde war Ende November ausgesetzt, aber die Sendung lief erst Anfang Dezember. Haben wir den Zeitraum schon überstanden, oder ist von Ende Dezember die Rede?
Herzlichen Dank für ihre Rückmeldung, Franziska Norman

Oliver
am 14. Dezember 2020 um 12:52 Uhr

Liebe Redaktion.. Wo finde ich mehr Information über dieses Magnetfeld Ereignis. Ich suchte Heute auf Google und konnte nichts finden. 14.December 2020. Konnte nur Kommentare finden das man rechnet dass die Pole sich schneller ändern als angenommen, und das im 2019 2mal die Karte Angepasst wurde.

Aluna
am 14. Dezember 2020 um 06:22 Uhr

Sehr interessant, was Robert da erzählt. Gibt's einen 3. Teil? Dann freue ich mich über eine Benachrichtigung.

Kristina
am 13. Dezember 2020 um 14:27 Uhr

Einen schönen guten Tag,

das war ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür.

Allerdings irritiert mich die Zeitangabe. Das Video ist vom 12.10.2020 und die Zeit, in der wir uns besonders schützen sollten, war bereits Ende November. Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Über eine Antwort freue ich mich. Liebe Grüße.

Stefan Römmelt
am 13. Dezember 2020 um 13:08 Uhr

Vielen Dank an Sie, Herr Schwann und Herr Sarkis-Karapetians für den interessanten Beitrag zum Thema Polsprung.
Gerne würde ich die weitere Entwicklung verfolgen. Gibt es eine Seite auf der die Messergebnisse etc. veröffentlicht werden?

Ute Dugic
am 11. Dezember 2020 um 21:43 Uhr

Guten Abend,
es ist alles sehr sehr interessant...mit einem Film dazu z.b. wie ein Jet aussieht usw. wäre noch besser zu verstehen...denn der Verstand um es zu verstehen im Bildlichen Sinne wäre schön.Ich bin KEIN Astrophysiker &#x1f642;.Also ein film mit Erklärung was in der Galaxie alles abgeht .Vielen Dank

Erika Maizi
am 11. Dezember 2020 um 11:53 Uhr

Will this interview be available in English?