NRWision
05.08.2021 - 53 Min.

Riot Rrradio: Sexismus in Videospielen, feministische Memes

Queer-feministisches Magazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/riot-rrradio-sexismus-in-videospielen-feministische-memes-210805/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Thorsten Quandt ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Moderatorin Johanne Burkhardt spricht mit ihm darüber, wie Sexismus in der Videospiel-Szene entsteht und wie man diesem Prozess feministisches Kontra geben kann. Auch die Meme-Kultur im Internet kann feministische Züge aufweisen. "Riot Rrradio"-Reporterin Henrike Hartmann und die Meme-Forscherin Anne Leiser gehen gemeinsam feministischen Memes auf die Spur. Zudem widmet sich Moderatorin Amélie Becker den menschenfeindlichen Ausschreitungen während der Pride-Woche in Georgien. Sie zeigt Möglichkeiten, die dortige LGBTQIA+-Szene zu unterstützen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.