NRWision
22.06.2022 - 51 Min.
QRCode

Riot Rrradio: Queere Bestattungen, "Livas e.V." - Verein für FLINT* in Münster

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/riot-rrradio-queere-bestattungen-livas-ev-verein-fuer-flint-in-muenster-220622/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Queere Bestattungen bietet Julian Heigel bei seinem Unternehmen "Thanatos Bestattungen" an. Er erzählt, wie eine queersensible und selbstbestimmte Bestattung aussehen kann. Mit seinem Bestattungsunternehmen hat er eine Marktlücke entdeckt. Kein anderes Bestattungsinstitut in Deutschland bietet in queer-freundliche Bestattungen in dem Format an. Im Gespräch mit Moderatorin Henrike Hartmann spricht Julian Heigel über die Hintergründe zu seiner Geschäftsidee. Viele trans* Personen werden mit dem falschen Geschlecht bestattet. Schuld sind oft veraltete Kirchenrituale. Außerdem geht's im Frauenmagazin "Riot Rrradio" um den Verein "Livas e.V." in Münster. Er richtet sich an FLINT*, also Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, non-binäre und trans* Personen. Claudia Kemper ist Vorstandsmitglied beim Verein. Mit Moderatorin Marie Luise Reuther spricht sie über dessen Entstehungsgeschichte. "Livas e.V." hat unter anderem Angebote für Yoga, Tanzen und Wanderungen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.