NRWision
25.04.2017 - 20 Min.

rhein geschaut: Hypnose gegen Angst vor Spinnen, Kutschführerschein

Rheinland-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rhein-geschaut-hypnose-gegen-angst-vor-spinnen-kutschfuehrerschein-170425/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Mit Hilfe eines Hypnotiseurs stellt sich Reporterin Jing Wu ihrer Angst vor Spinnen. Dabei räumt sie mit einem gängigen Klischee auf: Hypnose hat mit Zauberei recht wenig zu tun. Magisch geht's dagegen in Bonn bei Zaubermeister Ulf Bürger zu: Er bringt Kindern die Kunst des Zauberns bei. Mindestens genauso kompliziert ist es, eine Kutsche zu lenken: Das probiert Sara Schmid aus, die bei Lehrerin Judith Schiller ihren Kutschführerschein machen will - und dabei auch ihre Scheu vor Pferden überwinden möchte. Außerdem in der Sendung: Ein Besuch beim fröhlichen Fährmann in Königswinter, Zoff um die Südtangente im Siebengebirge und Nachwuchssorgen im Handwerk. Eine bunte Sendung, zusammengestellt von Nachwuchsjournalisten der Konrad-Adenauer-Stiftung aus Bonn.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Norbert Jeub
am 5. Mai 2017 um 12:16 Uhr

Kompliment für den Mut mit der Vogelspinne! Insgesamt eine schöne Magazin-Sendung.

Dr. med. Gert D. Rust
am 5. Mai 2017 um 10:08 Uhr

An das ganze Team-
interessante Beiträge, handwerklich gut gemacht,
weiter so!