NRWision
07.01.2020 - 54 Min.

Region WAF: Rainer Strobelt, Dichter aus Warendorf

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/region-waf-rainer-strobelt-dichter-aus-warendorf-200107/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rainer Strobelt ist Dichter und veröffentlicht seit 35 Jahren Lyrik und Prosa. Im Interview mit Klaus Aßhoff spricht er über sein Leben und seine Gedichte. Er liest auch einige seiner Werke in "Region WAF" vor. Der Dichter stellt außerdem die Figur "Strittig" aus seinen zwei Prosa-Büchern vor. Rainer Strobelt ist in Ahlen aufgewachsen und wohnt heute in Warendorf. Er erzählt außerdem, dass er als Lehrer arbeitet und auch auf Kroatisch schreibt. Der Rilke-Experte Jens Liebich verglich Rainer Strobelt im November 2018 mit Kurt Schwitters, Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Klaus Aßhoff
am 22. November 2020 um 11:29 Uhr

„Beim näheren Hinschauen entdeckt man nämlich in Strobelts Gedichten, dass die Kunst des zweiten Blicks aufblitzt, - den es auch in der Prosa gibt (wenngleich wohl eher selten.) Salopp gesprochen: In der Kürze liegt die Würze – und, was für diesen Autor besonders gilt, auch das leicht Vertrackte. Man wird, womöglich ohne es zu wollen, zum Nachdenken angeregt; wahrlich nicht das Schlechteste.“
(Otto A. Böhmer nach Lektüre der beiden Strittig-Bücher in einer Zuschrift an den Autor vom 21.11.20)