NRWision
20.04.2017 - 9 Min.

Politikverdrossenheit

Sendung von Kanal 21 in Bielefeld

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/politikverdrossenheit-170420/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Junge Leute sind politikverdrossen!" - Dieser These nimmt sich Kanal 21 an. Was genau ist Politikverdrossenheit und wie äußert sie sich? Dr. Detlef Sack ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld. "Politikverdrossenheit bezeichnet bei manchen Jugendlichen eine Unzufriedenheit mit dem politischen System als Institution", erklärt er. "Bei anderen wiederum gibt es eine Unzufriedenheit damit, wie die Regierung und wie die Parteien funktionieren." Ein anderes Kernproblem sehen die Jugendlichen auch noch woanders: Viele fühlen sich nicht ernst genommen. "Man fängt mit der Politik als junger Mensch an und braucht erst mal Jahre um Jahre, um überhaupt ernst genommen zu werden", so beschreibt es zum Beispiel Steve Wasyliw von der Jugendorganisation "Junge Union" in Bielefeld. Aber die Jungpolitiker haben auch Ideen dafür, was besser gemacht werden könnte.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.