NRWision
21.10.2020 - 32 Min.

Plattenduett: Tame Impala, Stoppok, Foreigner

Musik-Podcast von Jenny Karpe und Frank Lechtenberg aus Lemgo

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/plattenduett-tame-impala-stoppok-foreigner-201021/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Hinter dem Namen "Tame Impala" steckt Musiker Kevin Parker. Er macht Psychedelic Rock. Sein Album "The Slow Rush" ist im Februar 2020 erschienen. Jenny Karpe stellt die Platte mit 12 Songs im "Plattenduett" vor. Kevin Parker hat alle Stücke selbst geschrieben, aufgenommen und produziert. Zu hören gibt es seine Songs "Posthumous Forgiveness" und "Breathe Deeper". Jenny findet, dass man das Album in fast jeder Situation und sehr lange hören kann. Das Besondere: Jeder Song hat zwei Teile - also praktisch zwei Songs in einem. Frank Lechtenberg hat das Album "Jubel" von Stefan Stoppok aka "Stoppok" mitgebracht. Er ist begeistert, dass "Stoppok" auf seinem 18. Studioalbum immer noch etwas zu sagen hat. In seinen Texten behandelt "Stoppok" viele politische Themen, zum Beispiel die Klimadiskussion. Frank Lechtenberg spielt die Songs "Verjubeln" und "Wenn 2 (Zueinander Passen)" an. Der Klassiker in dieser Episode ist "Urgent" von der Band "Foreigner".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.