NRWision
  • Bild: Lukas Hollenberg
    Sendungen aus Moers
     

    Sendungen aus Moers

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Business & Mensch 01: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf
Talk
14.10.2019 - 4 Min.

Business & Mensch 01: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Birgit Kessler ist die Geschäftsführerin vom ambulanten Pflegedienst "Die Pflege" in Moers. Im Interview mit Tarek Lababidi vom Podcast "Business & Mensch" erklärt sie, wie sie in ihrem Betrieb für Familienfreundlichkeit sorgt. Da für Birgit Kessler viele Frauen mit Kindern arbeiten, hat der Betrieb für diese eine Ferien- und Spontanbetreuung in einem Bauwagen eingerichtet. Im Gespräch erzählt sie, wie sie ihre Mitarbeiterinnen außerdem unterstützt. Birgit Kessler berichtet auch von einem weiteren Betreuungsprojekt, das für 2020 geplant ist.

1
FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers
Magazin
10.10.2019 - 55 Min.

FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers

Magazin für Fahrrad, Freizeit und Fitness von der Radiowerkstatt der VHS Moers

In Moers findet Ende September 2019 eine "Fridays-for-Future"-Aktion statt. Das Motto der Demonstration lautet "Fahrrad statt Auto". Daher ziehen auch die Kinder und Jugendlichen mit dem Rad vom Rathaus durch die Innenstadt zum Bahnhof. Reporterin Christel Kreischer sammelt vor Ort einige Eindrücke von der Demonstration. In einer Rede auf dem Bahnhofvorplatz betont Heinrich Jahn aus Duisburg, dass sich die Situation zeitnah verändern muss. Nach der Demonstration spricht Christel Kreischer mit einigen Schülerinnen und Schülern der "Fridays for Future"-Bewegung über geplante Aktionen und Ziele. Die Aktivisten kommen aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Duisburg.

2
Architektur in NRW: "Das Geleucht" in Moers
Beitrag
13.06.2019 - 1 Min.

Architektur in NRW: "Das Geleucht" in Moers

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

"Das Geleucht" steht auf der Halde Rheinpreußen in Moers-Meerbeck. Die Konstruktion aus Stahl ist einer alten Grubenlampe nachempfunden. "Das Geleucht" soll an die Bergbauzeit in der Region erinnern. Die Stahllamellen werden direkt und indirekt beleuchtet, daher ist die Landmarke in Moers auch nachts aus der Ferne sichtbar. Halde und Grubenlampe sind zusammen mit knapp 122 Metern das größte Montankunstwerk der Welt.

3
VOX Pops! – Warum ist guter Journalismus wichtig?
Umfrage
11.12.2018 - 1 Min.

VOX Pops! – Warum ist guter Journalismus wichtig?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

In Zeiten von Fake News und einer allgemeinen Verunsicherung gegenüber den Medien stellt sich die Frage: Warum ist guter Journalismus wichtig? Die angehenden Mediengestalter von NRWision Quentin Federau und Robin Leyendecker haben sich auf der Straße umgehört. Für die Passanten ist ein guter Journalismus deshalb wichtig, weil er die Meinungsfreiheit und damit die Demokratie unterstützt. Wenn die Bürgerinnen und Bürger informiert sind, können sie sich außerdem eine eigene Meinung bilden und sind so nicht so anfällig für Panikmache oder Manipulation, so die Meinung der Bürger.

4
Ralf Koss, Autor im Interview über Ruhrgebiet, Niederrhein und Fußball
Interview
06.12.2018 - 56 Min.

Ralf Koss, Autor im Interview über Ruhrgebiet, Niederrhein und Fußball

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Ralf Koss ist Schriftsteller und schreibt über die Dinge, die ihn bewegen. Fußball gehört dazu – genau genommen der Verein MSV Duisburg. Doch auch Heimat ist ein wichtiges Thema für den Autoren. So verbindet er in seinen Büchern den Sport mit dem Ruhrgebiet. Moderator Helmut Hahues spricht mit seinem Studiogast Ralf Koss über Lebensthemen, Bloggen und Identität. Außerdem erklärt der Schriftsteller den Prozess, wie aus einer Idee letztlich ein Buch wird.

5
Abenteuer Austausch – Alltag als Austauschschüler oder Gastfamilie
Interview
24.10.2018 - 56 Min.

Abenteuer Austausch – Alltag als Austauschschüler oder Gastfamilie

Sendung von Diego Lamber aus Moers

Cem Behrs ist erst 15 Jahre alt, als er für elf Monate als Austauschschüler in die USA geht. Mit diesem Abenteuer erfüllt er sich einen Traum. Er geht zur Highschool, spricht Englisch, reist an die Westküste und lernt nach und nach die Unterschiede zwischen der deutschen und der amerikanischen Kultur kennen. Im Interview mit Moderator Diego Lamber berichtet Cem von seinen Erlebnissen in den USA. Seine Mutter und weitere Gäste erzählen außerdem, welche Bereicherung es als Gastfamilie sein kann, einen Austauschschüler bei sich zu Hause aufzunehmen. Der Auslandaufenthalt von Cem lief über die gemeinnützige Jugendaustauschorganisation "AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.".

6
Wohnschule Moers
Bericht
18.10.2018 - 55 Min.

Wohnschule Moers

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

In der "Wohnschule Moers" sammeln Menschen Ideen, wie selbstbestimmtes Wohnen im Alter funktionieren kann. Ein Beispiel für ein erfolgreiches Wohnprojekt ist die ehemalige Cecilienschule in Moers: Sie ist jetzt seniorengerecht umgebaut. Reporterin Christel Kreischer schaut sich die Wohnungen dort an und spricht mit den Gründern und Bewohnern. Außerdem geht es um die Frage: Was macht eine Wohnung überhaupt zu einem Zuhause? Dabei wird klar, dass es für das Wohnen im Alter keine Patentlösung gibt. Eine Wohngemeinschaft muss zum Beispiel nicht nur etwas für Studierende sein.

7
"ZWAR"-Gruppen in Moers
Interview
16.10.2018 - 55 Min.

"ZWAR"-Gruppen in Moers

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

"ZWAR Netzwerk"-Gruppen beschäftigen sich mit dem Leben zwischen Arbeit und Ruhestand. "Gemeinsam statt einsam" lautet ihr Motto. Das Programm richtet sich an 55- bis 69-Jährige. Diese können durch gemeinsame Aktivitäten ein engagiertes und solidarisches Altern in der Gemeinschaft erleben. Auch in Moers gibt es "ZWAR"-Gruppen. Reporterin Christel Kreischer erfährt im Interview, was an der "ZWAR Netzwerk"-Gruppe so besonders ist.

8
Online-Service für Senioren in Moers
Interview
10.10.2018 - 55 Min.

Online-Service für Senioren in Moers

Sendung der Radiowerkstatt der Volkshochschule Moers

Seit einiger Zeit gibt es für Senioren aus Moers ein spezielles Internetangebot. Es handelt sich dabei um eine Seite von Senioren für Senioren. Auf der Plattform können sie sich austauschen, sich aber auch übers Älter werden informieren. Auch zahlreiche Kontaktdaten zu Einrichtungen sind in dem Online-Angebot zu finden. In der Sendung der VHS Moers erklärt der Ideengeber, Wolfgang Gedanitz, wie der Online-Service entstanden ist und nun unterstützt wird.

9
Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
Interview
26.09.2018 - 55 Min.

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Im Alter erleiden viele Senioren psychische Erkrankungen. Nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für Familienangehörige sind besonders Alzheimer- oder Demenzerkrankungen eine große Belastung. Unterstützung bieten Gerontopsychiatrische Beratungsstellen. Diese richten sich speziell an betroffene Menschen und an deren Angehörige. Fachgesundheits- und Krankenpflegerin Bettina Schilling arbeitet in der Gerontopsychiatrische Beratungsstelle vom St. Josef Krankenhaus in Moers und dem St. Nikolaus Hospital in Rheinberg – sie kennt sich deshalb besonders gut aus. Ihre Aufgabe ist es, Betroffene und deren Verwandte zu beraten und Tipps zum Umgang mit den Krankheiten zu geben. Im Interview erklärt Schilling, welche Hilfsmöglichkeiten angeboten werden. Dazu gehören zum Beispiel kostenlose Schulungen für Familienmitglieder und Tagestätten für Betroffene. Bettina Schilling klärt auch darüber auf, wie wichtig es ist, sich im Alter geistig fit zu halten und soziale Kontakte zu pflegen.

10
55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren
Reportage
19.09.2018 - 55 Min.

55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren

Sendung vom Netzwerk "55plus!" aus Moers

Auf einem Zeltplatz in Sevelen, im Kreis Issum, hat eine Reisegruppe ihr Quartier bezogen. Das Besondere: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind größtenteils Rentner. Im Interview mit Reporterin Christel Kreischer erklären sie, wie die Idee der Reise entstanden ist. Es gehe darum, zu zeigen, dass man auch im Alter viel Spaß auf dem Zeltplatz haben könne. Jeder der Zeltenden hat eine bestimmte Aufgabe: Unter anderem muss der Grill betreut und das Tai-Chi-Training organisiert werden. So ist die Verantwortung aufgeteilt und jedes Mitglied der Gruppe unverzichtbar für das Gelingen der Reise. Sogar die 85-jährige Anneliese ist bei der Fahrt dabei. Sie erzählt im Gespräch mit Christel Kreischer von ihren Erlebnissen im Zeltlager.

11
Nahaufnahme: Moers -  Eine Stadt zwischen Angst und Toleranz
Reportage
26.02.2015 - 4 Min.

Nahaufnahme: Moers - Eine Stadt zwischen Angst und Toleranz

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Flüchtlinge mitten im Wohngebiet: In der Stadt Moers ist das Teil der Willkommenskultur für Asylbewerber. Viele Bürger haben aber auch Ängste vor den fremden Gesichtern. Im Mai sollen trotzdem neue Container für noch mehr Asylbewerber aufgestellt werden. Bei der Stadt Moers sind Petitionen gegen die Standortwahl eingegangen. Bürgermeister Christoph Fleischhauer versucht, mit Gesprächen und Bürgerversammlungen die Wogen in der Flüchtlingsdiskussion zu glätten.

12

Fernsehen und Radio aus Moers: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Moers berichten oder von Menschen in Moers produziert wurden.