NRWision
  • Bild: Jan Seifert
    Sendungen aus Gütersloh
     

    Sendungen aus Gütersloh

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Magazin
13.11.2018 - 55 Min.

Tafelfunk: 25 Jahre Tafel - Kampf gegen Armut

Sendung von Studio GT31 in Gütersloh

Das 25-jährige Bestehen der "Tafel" in Deutschland ist Anlass für eine besondere Sendung. Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder geben in dieser Ausgabe des "Tafelfunk" einen Überblick über den Armutsstand in Deutschland und unterstreichen die Wichtigkeit der Tafeln. Aktuell sind sie wichtiger denn je: 12,6 Prozent der Deutschen leben in relativer Armut, darunter viele Kinder.

Magazin
08.11.2018 - 56 Min.

Music around topics: Stürmische Zeiten

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

Um Wind, Wetter und Sturm geht es in "Music around topics". Passend zum Herbst gibt es Songs rund um diese stürmischen Themen. Mit dabei sind unter anderem die Bands "The Doors", "Atlanta Rhythm Section" und "Johnny and the Hurricanes". Außerdem wird auch Neil Young mit seinem Song "Like A Hurricane" gespielt. Moderator Reinhard Böhm erzählt dazu eine Menge Anekdoten über die Bands.

Talk
11.10.2018 - 63 Min.

ImGes: Marvel's Spider-Man, Peter Parkers tragische Beziehung mit "Spider-Man"

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

Das Videospiel "Marvel's Spider-Man" ist Thema bei "ImGes". Die Podcaster Julian und Reimund besprechen das Playstation-Spiel ausführlich. Was das Action-Adventure für die beiden besonders macht, ist dabei die große Frage. Die Gamer untersuchen auch die Spielmechanik des Spiels und sprechen über die Open World, in der die Handlung stattfindet. Der Spieler hat darin besonders viele Freiheiten und kann selbst entscheiden, wann er wie die Spielwelt von "Marvel's Spider-Man" erkundet.

Magazin
09.10.2018 - 56 Min.

Klangkunst: Marcus Beuter, Klangkünstler

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Marcus Beuter ist Klangkünstler. Mit Moderatorin Patrizia Miernik spricht er über die Definition des Begriffs "Klangkunst". Obwohl der französische Komponist Pierre Schaeffer bereits 1948 die ersten Soundcollagen komponiert hat, sei die Klangkunst noch immer nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Warum das Genre trotzdem noch besteht und immer wieder Leute begeistert, besprechen Patrizia Miernik und Marcus Beuter in "Klangkunst".

Magazin
04.10.2018 - 54 Min.

Music around topics: Herz ist Trumpf

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Herz ist Trumpf" lautet das Motto dieser Ausgabe von "Music around topics". Moderator Reinhard Böhm spielt einen Mix aus Songs, in denen es ums Herz (heart) geht. Natürlich gibt's wieder eine Menge Anekdoten zu den verschiedenen Interpreten und Bands. Mit dabei sind unter anderem "Baker Gurvitz Army" mit "Hearts On Fire", "TOTO" mit "Don't Chain My Heart" oder auch Whiskey Myers mit "Thief Of Hearts".

Magazin
02.10.2018 - 55 Min.

Tafelfunk: Ehrenamt als Rentnerin, Armutskonferenz Gütersloh

Sendung von Studio GT31 in Gütersloh

Im Ruhestand einfach mal nichts tun – das kommt für Erika Höfig nicht in Frage. Seit sie nicht mehr arbeitet, engagiert sie sich ehrenamtlich für die Gütersloher Tafel und ist inzwischen sogar im Vorstand. Wie sie zu dem Projekt kam, erzählt Höfig im Interview. Das Team vom "Tafelfunk" berichtet auch über die "2. Gütersloher Armutskonferenz". Dort treffen sich Verbände und Einzelpersonen, um über Armutsbekämpfung zu diskutieren. Außerdem spricht Inge Rehbein von der Kinderküche "die Insel" aus Gütersloh im "Tafelfunk" über die Angebote der Einrichtung. Sie erklärt, wie der Verein Familien unterstützt und Kinderarmut entgegenwirken will.

Magazin
13.09.2018 - 56 Min.

Music around topics: In diesen Liedern geht es rund

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Around and around": Reinhard Böhm macht das Rundherum zum Thema seiner Musiksendung. Vertreten sind unter anderem die Rolling Stones, Johnny Cash, Aerosmith und AC/DC. Zu den Songs und Musikern liefert er Hintergrundinformationen. Reinhard erzählt, wer die "Glimmer Twins" und die "Toxic Twins" sind und bekennt sich zum Spätwerk von Johnny Cash und John Hiatt.

Magazin
28.08.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Bundesfreiwilligendienst bei der Gütersloher Tafel

Sendung von Studio GT31 in Gütersloh

Bei der Tafel in Gütersloh können junge Menschen auch einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Wie genau der Arbeitsalltag als "Bufdi" bei der Tafel aussieht, erzählt Max Harmann im Interview. Er hat seinen Bundesfreiwilligendienst bereits hinter sich und erzählt im Gespräch mit Ruth-Prior Dresemann, welche Eindrücke er für sich mitnehmen konnte. Ebenfalls im Interview mit dem Team vom "Tafelfunk" ist Volker Brüggenjürgen. Er ist Sprecher der "Gütersloher Armutskonferenz". Er schildert die Ziele und erklärt die Arbeit der Initiative, die sich aus Verbänden, Vereinen und Bürgern und Bürgerinnen zusammensetzt.

Talk
07.08.2018 - 62 Min.

ImGes: "Marvel's Luke Cage" – 2. Staffel, "Darksiders", "Godzilla: Planet der Monster"

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

Seit kurzem ist die zweite Staffel von "Marvel's Luke Cage" bei Netflix zu sehen. Julian Fogel und Reimund Baron haben sich die ersten Folgen angesehen und berichten davon in ihrem Podcast. Sie finden: Die Serie lebt vor allem von ihrem Soundtrack. Hip-Hop passe sehr gut zur Story und zum Setting. Im Vergleich zur ersten Staffel sei das Storytelling jedoch "krass abgestürzt". Auch das übertriebene Spiel der Schauspieler und die sehr vorhersehbare Geschichte stören die beiden Serienfans. Weitere Themen des Medientalks sind die Adventure-Videospiel-Reihe "Darksiders" und der CGI-Film "Godzilla: Planet der Monster" auf Netflix. Julian und Reimund gefällt die neue Interpretation der Story über das gigantische Monster aus Japan. Die technische Umsetzung sei häufig aber nicht gut.

Aufzeichnung
25.07.2018 - 60 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

In dem Kurzfilm-Projekt "GT-Clips" lernen Kinder und Jugendliche, eigene kleine Kurzfilme zu entwerfen und zu drehen. Unter dem Motto "Aus.Wege" produzierten Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh mit Unterstützung des Medienzentrum Gütersloh in Kooperation mit "Kanal 21" aus Bielefeld insgesamt 42 Kurzfilme. 21 davon werden im zweiten Teil der Preisverleihung im Kino vorgeführt. Ideen, Konzept, Kamera und Schnitt nahmen die Kinder und Jugendlichen dabei selbst in die Hand. Anschließend werden drei der Kurzfilme von einer Jury ausgezeichnet.

Magazin
24.07.2018 - 69 Min.

Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Martin Spittel ist DJ und auch unter dem Namen "Heron" bekannt. Bei "Klangkunst" erzählt er, wie seine Naturverbundenheit ihn zur Musik inspiriert. Ein Aufenthalt auf Norderney verstärkte diese noch. Insbesondere die Vogelwelt fasziniert Spittel, sodass sein Künstlername sich auch von einem Vogel ableitet: "Heron" ist das englische Wort für Reiher. Im Gespräch mit Moderatorin Patrizia Miernik erklärt der DJ, wie er durch einen Fahrradunfall zur elektronischen Musik kam. Martin Spittel wirkte unter anderem an der "Schaltkreis"-Veranstaltungsreihe in Münster mit. Außerdem arbeitete er als Produzent und hatte eigene Plattenlabels.

Kurzfilm
19.07.2018 - 59 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

250 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh erstellen mehr als 40 Kurzfilme - alle zu dem Thema "Aus.Wege". Inhalt und Technik werden dabei größtenteils von den jungen Filmemachern selbst organisiert, unterstützt werden sie dabei von den Profis. Das Medienzentrum Gütersloh kooperiert dabei mit Kanal 21. Es werden verschiedene Preise für die besten Filme vergeben. Die Kurzfilme zum Thema "Aus. Wege" behandeln unter anderem die Themen Mobbing, Ausreden oder Drogen.

Fernsehen und Radio aus Gütersloh: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Gütersloh berichten oder von Güterslohern produziert wurden.