NRWision
  • Bild: Michael Schmitz
    Sendungen aus Duisburg
     

    Sendungen aus Duisburg

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Reportage
18.09.2018 - 55 Min.

Naturgarten Liebigstraße in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Im "Naturgarten" in Duisburg können Bürgerinnen und Bürger selbst Gemüse anpflanzen. Die Anlage liegt an der Liebigstraße und ist 2018 mit dem "Nachhaltigkeitspreis" der Stadt Duisburg ausgezeichnet worden. Reporter Jürgen Mickley ist vor Ort und schaut sich im Garten um. Er spricht mit Daniel Martens über die Organisation des Projektes und die Möglichkeiten, sich einzubringen. Vielen Gärtnerinnen und Gärtnern gehe es darum, sich gesünder zu ernähren und für ein soziales Miteinander zu sorgen.

Talk
13.09.2018 - 39 Min.

Wörter außer Betrieb: Straßenfeger, Henkelmann, Imme, Lichtspielhaus

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

Straßenfeger gibt es nicht nur in Duisburg auf der Straße, sondern früher auch im Fernsehen. Auch wenn heute keiner mehr das Wort Imme kennt, leitet sich ein bekanntes Wort davon ab. Und: Kommt der Henkelmann zurück? Thorsten, Andre und Fabian erinnern sich außerdem daran, welchen Film sie zuerst ohne ihre Eltern im Lichtspielhaus gesehen haben. Sie fragen sich: Wurden die Ferkel aus "Ein Schweinchen namens Babe" geschlachtet?

Talk
12.09.2018 - 37 Min.

Wörter außer Betrieb: Wackerstein, Büdchen, Bandsalat, Brockhaus

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

Welche Rolle spielen Wackersteine in einem Märchen der Gebrüder Grimm, wieso gab es vor dem Zweiten Weltkrieg Büdchen nur im Ruhrgebiet und im Saarland und warum ist es so aufwendig, VHS-Kassetten zu digitalisieren? Das und mehr besprechen Thorsten, Christoph und Gast Fabian Thiel bei "Wörter außer Betrieb". Jeder von ihnen hat ein Wort mitgebracht und ein weiteres Wort wurde von einem Hörer vorgeschlagen. Sie erinnern sich an Wassereis im Büdchen und Bandsalat mit durchgehörten Kassetten. Außerdem denken die drei darüber nach, was das Rock-Festival Wacken ausmacht.

Talk
29.08.2018 - 56 Min.

Initiative "SEEBRÜCKE - Schafft sichere Häfen!" in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die Initiative "SEEBRÜCKE" will auf die Zustände für Flüchtende auf dem Mittelmeer aufmerksam machen. Im Mittelmeer ertrinken regelmäßig Menschen, die aus ihren Herkunftsländern vertrieben werden. Margarete Wösthoff und Christian Saris sind zu Gast im Studio. Beide sind in den Duisburger Arbeitsgruppen von "SEEBRÜCKE" aktiv. Im Gespräch mit Moderator Jürgen Mickley sprechen sie über die konkreten Ziele und Forderungen der Initiative. Außerdem geht es um eine geplante Demonstration innerhalb der europäischen Protestwoche in Duisburg, die unter dem Motto "Duisburg - Ein sicherer Hafen!" stattfindet.

Talk
14.08.2018 - 62 Min.

Erstmal Kaffee: Vom Postboten und "Batman"

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

In "Erstmal Kaffee" sprechen Mani (Sönke) und Duisi (Björn) bei einer Tasse Kaffee über Themen, die sie bewegen und interessieren. Mani hat kurz nach seinem Geburtstag erlebt, wie unzuverlässig Lieferdienste sein können: Sein Paket kam mit mehreren Löchern und fehlenden Teilen an. Die Podcaster stellen fest, dass dies nicht das einzige Problem mit Paketdiensten ist. In ihrem Talk geht es außerdem um Videospiele, wie beispielsweise die "Batman"-Reihe vom Entwickler "Telltale Games". Die beiden stellen sich dabei die Frage, wie "Batman" sich als Postbote schlagen würde.

Talk
14.08.2018 - 59 Min.

Erstmal Kaffee Podcast: In die Fresse

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Duisi (Björn) und Mani (Sönke) sprechen über ihre Vorliebe für Sängerin Mia Julia und ihre Erlebnisse mit Jürgen Drews. Neben diesen lockeren Geschichten wird auch über schmerzhafte Themen wie ihre Besuche beim Zahnarzt geredet. Duisi und Mani fragen sich beispielsweise, wie man diese Termine ohne größeren Schaden übersteht. Beim Stichwort "Schmerz" dürfen Erinnerungen an die raue Zeit in der Schule nicht fehlen. Die Podcaster entwerfen einen Überlebens-Guide für den Schulhof.

Talk
03.07.2018 - 31 Min.

Wörter außer Betrieb: Zugehfrau, lünckern, Sendeschluss, Depesche

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

In "Wörter außer Betrieb" diskutieren fünf Podcaster über Wörter, die in der deutschen Sprache nicht mehr so häufig auftauchen. Dieses Mal geht's um "lünckern", "Zugehfrau", "Sendeschluss" und "Depesche". Wer hätte gedacht, dass das "Lünckern" eine ganz andere Form des Spickens impliziert? Ist eine "Depesche" eine alte Währung oder vielleicht doch ein offizielles Telegramm? Bei dem Wort "Sendeschluss" stellt sich zusätzlich die Frage: Gibt es überhaupt noch einen Sender, der einen Sendeschluss hat?

Kurzfilm
28.06.2018 - 26 Min.

Zerbrechliche Freundschaft

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Wie schnell können Freundschaften zerbrechen? Als sich Pauls jüngere Schwester Jenny in seinen Kumpel Timo verliebt, setzt Paul alles daran, die beiden auseinanderzubringen. Dabei muss er bald schmerzlich feststellen, dass sich durch sein aggressives Verhalten immer mehr seiner Freunde von ihm abwenden. Übersteht Jennys und Timos Liebe zueinander Pauls hinterhältigen Plan? Der Kurzfilm der jungen Darsteller der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ) erzählt eine Geschichte von Liebe und Freundschaft.

Talk
21.06.2018 - 30 Min.

Wörter außer Betrieb: Fräulein vom Amt, feudeln, artig

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und und André McFly aus Duisburg

In "Wörter außer Betrieb" werden alte Wörter besprochen. Denn viele Wörter sterben aus und dafür kommen neue dazu. Thorsten Runte, André McFly und Christoph Grundig haben jeweils ein Wort in die Gesprächsrunde mitgebracht. Sie erraten gegenseitig, welche Bedeutung die verschiedenen Wörter haben. In dieser Folge sind "Fräulein vom Amt", "feudeln" und "artig" die Wörter, die wieder in Betrieb genommen werden.

Talk
19.06.2018 - 37 Min.

Wörter außer Betrieb: Geheimbündelei, Langspielplatte, "im nu", knorke

Podcast über alte Wörter und Redewendungen von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig, Falk Schmidt und André McFly aus Duisburg

"Wörter außer Betrieb" ist ein Podcast über Wörter, die heutzutage kaum noch benutzt werden – außer vielleicht von älteren Generationen wie den Großeltern. Auch regional verwendete Wörter finden einen Platz in der Gesprächsrunde von Thorsten Runte, Tobias Hildebrandt, Christoph Grundig und Falk Schmidt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde geht's auch gleich los mit dem ersten Wort: "Geheimbündelei" – vorgeschlagen von Christoph. Doch was ist damit gemeint? Die drei anderen Podcaster spekulieren fleißig. Kopfzerbrechen bereiten den Ratespezialisten auch die Begriffe "Langspielplatte", "im Nu" und "knorke". Neben wilden Spekulationen über die einzelnen Wortbedeutungen sind auch lustige Anekdoten zu hören.

Magazin
24.05.2018 - 57 Min.

Das Cineastische Quartett: "A Quiet Place", "A Beautiful Day", "Safe"

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Im Film "A Quiet Place" versucht Familie Abbott, nach einer Alieninvasion zu überleben. Die Monster werden allerdings durch kleinste Geräusche angelockt. Das "Cineastische Quartett" bewertet den Horror-Thriller mit einer soliden Note 2, auch wenn teilweise das Familiendrama zu sehr im Fokus stehe. Das Quartett-Team spricht außerdem über die Filme "A Beautiful Day" und "3 Tage in Quiberon" sowie die Netflix-Serien "Safe" und "Altered Carbon".

Magazin
02.05.2018 - 56 Min.

Das Cineastische Quartett: "Das schweigende Klassenzimmer", "The Florida Project", "Transit"

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

"Das schweigende Klassenzimmer" handelt von einer Abitur-Klasse in der DDR im Jahr 1956. Die Klasse solidarisiert sich mit den Teilnehmern des ungarischen Volksaufstands in Form von Schweigeminuten. Das kommt bei den Lehrern nicht gut an und sorgt für einen kleinen Skandal. So kommt sogar der Kultusminister an die Schule. Die Schüler werden verhört und immer mehr unter Druck gesetzt - auch ihre Zukunft ist in Gefahr. Susanne Neumann vom "Cineastischen Quartett" ist vor allem von der schauspielerischen Leistung der jungen Schauspieler angetan. Im Film "The Florida Project" geht es um die 6-jährige Moni. Sie lebt mit ihrer Mutter in einem Vorort von Orlando in den USA. Moni ist viel mit ihren Freunden unterwegs. Bei ihren Touren erinnert die Truppe ein wenig an "Die kleinen Strolche" - sie treibt also viel Blödsinn. Zeitgleich versucht Monis Mutter täglich, an Geld für die beiden zu kommen. Außerdem in der Sendung: "The Commuter", "Verónica" und "Transit".

Fernsehen und Radio aus Duisburg: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Duisburg berichten oder von Duisburgern produziert wurden.