NRWision
29.11.2022 - 62 Min.
QRCode

"Nie wieder..." - Gedenkveranstaltung für Holocaust-Opfer

Beitrag von Stephan Aschenbach, F2C Film- & Fernseh-Club aus Castrop-Rauxel

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nie-wieder-gedenkveranstaltung-fuer-holocaust-opfer-221129/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jedes Jahr findet auf dem jüdischen Friedhof in Recklinghausen eine Gedenkveranstaltung für die Holocaust-Opfer statt. Am ersten Sonntag im November kommen Mitglieder der Jüdischen Kultusgemeinde sowie Vertreter von Verbänden und Politiker zusammen. Auf dem Friedhof befindet sich ein Denkmal mit den Namen der jüdischen Opfer. Es wurde von den Holocaust-Überlebenden Luis und Martha de Vries gegründet und nun erneuert. Auch ihr Sohn Manfred de Vries ist bei der Gedenkveranstaltung anwesend. Er berichtet über die Ausgrenzung und Verfolgung seiner Familie und aller Juden im Nationalsozialismus. Auch spricht er seinen Dank für die Sanierung des Ehrenmals aus. Die Gedenkveranstaltung erinnert zudem an Kaufmann Rolf Abrahamson aus Marl. Er war der letzte Holocaust-Überlebende seiner Familie. Im Dezember 2021 ist Rolf Abrahamson verstorben. Er setzte sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus ein.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.