NRWision
22.09.2022 - 58 Min.
QRCode

Neues aus der Literaturstadt Düsseldorf: Roland Scheel-Rübsam - Künstler

Literaturmagazin von Jan Michaelis aus Düsseldorf, StreamD e. V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/neues-aus-der-literaturstadt-duesseldorf-roland-scheel-ruebsam-kuenstler-220922/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Roland Scheel-Rübsam ist ein Künstler aus Essen. Seinen Stil beschreibt er als "abstrakt-expressive europäische Malerei". Nebenbei studiert Roland Scheel-Rübsam Soziologie an der FernUniversität in Hagen. Im Interview mit Moderator Jan Michaelis erzählt er von seinen verschiedenen kreativen Projekten. Dazu gehört nicht nur bildende Kunst. Roland Scheel-Rübsam ist auch Buchautor. 2022 bringt er sein Buch "Einen kurzen Weg zu gehen, dauert lange!" heraus. Darin schreibt er über Deutschland und Frankreich und die Rollen der Länder in Europa. Außerdem sind passende Bilder und Gedichte in dem Buch enthalten. Im Literaturmagazin "Neues aus der Literaturstadt Düsseldorf" trägt Roland Scheel-Rübsam einige Auszüge aus seinen Büchern vor.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.