NRWision
13.09.2022 - 40 Min.
QRCode

Netzwerk Pflegefamilien - Ein eigenes Kind zur Pflege?

Beitrag von Paul Sattler aus Münster

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/netzwerk-pflegefamilien-ein-eigenes-kind-zur-pflege-220913/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Netzwerk Pflegefamilien" ist ein Verein in Münster. Er berät und begleitet Personen, die ein Pflegekind bei sich aufnehmen wollen. Steffen Suuck ist Öffentlichkeitsreferent beim "Netzwerk Pflegefamilien". Er erzählt: Eine Pflegefamilie adoptiert kein Kind, denn die Pflegeeltern sind keine rechtlichen Eltern. Wie wichtig der Kontakt mit den leiblichen Eltern ist, erklärt Beraterin Teresa Borgert im Interview mit Moderator Paul Sattler. Das "Netzwerk Pflegefamilien" berät die Pflegeeltern in der Vorbereitungszeit. Das Netzwerk ist die Schnittstelle zwischen Jugendamt und möglichen Pflegefamilien. Der Verein prüft, welches Kind zu welcher Pflegestelle passen könnte. Was es bei der Aufnahme von Pflegekindern zu beachten gibt, berichten Mitarbeiter vom "Netzwerk Pflegefamilien".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.