NRWision
04.01.2022 - 13 Min.
QRCode

MNSTR.TV: Unsichtbare Frauen - Adventsprojekt, Blech reden, Gold ernten - Vernissage, Karneval 2020

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mnstrtv-unsichtbare-frauen-adventsprojekt-blech-reden-gold-ernten-vernissage-karneval-2020-220104/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Unerzählte Geschichten - ungehörte Stimmen - unsichtbare Frauen" ist ein Adventsprojekt von "Adveniat". Die Aktion vom Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche erzählt die Geschichte der Welt aus der Perspektive der Frauen. Dabei geht es besonders um Frauen aus Lateinamerika. Der Grund: Geschichte schreiben vor allem Männer. Das wollen Anne van Weegen vom Bistum Münster und Eva-Maria Kösters von der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) Münster ändern. Sie organisieren das Adventsprojekt. "Unsichtbare Frauen" erzählt den ganzen Dezember 2021 lang die Geschichten von verschiedenen Frauen. Außerdem: Am 2. Dezember 2021 eröffnet die Ausstellung "Blech reden, Gold ernten" im Bürgerhaus Bennohaus in Münster. Auf der Vernissage spricht Künstler Yasin Wörheide über seine Werke. Für ihn entsteht die Kunst im Auge des Betrachters. Zudem gibt "MNSTR.TV" einen Rückblick auf das Karnevalsfest 2020.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.