NRWision
08.02.2022 - 14 Min.
QRCode

MNSTR.TV: Heribert Illig, Verleger aus Bayern über das Mittelalter

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mnstrtv-heribert-illig-verleger-aus-bayern-ueber-das-mittelalter-220208/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Heribert Illig ist ein Verleger und Publizist aus Bayern. Im Lokalmagazin "MNSTR.TV" spricht er über das Mittelalter. Dabei geht er auch auf den gregorianischen Kalender ein. Der nach Papst Gregor XIII. benannte Kalender ist der am meisten genutzte Kalender auf der Welt. Doch mit ihm lassen sich viele Jahreszahlen nicht richtig einordnen. Besonders im Mittelalter passt die Entwicklungszeit bei vielen Dingen nicht zusammen. Im Gespräch mit "MNSTR.TV"-Moderator Werner Thiel erklärt Heribert Illig seine Theorie zum Mittelalter. Für ihn steht fest: Die Menschen im Mittelalter haben viele Zahlen gefälscht. Historikern fällt es auch heute noch schwer, Jahreszahlen im Mittelalter einzuordnen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.