NRWision
14.01.2016 - 24 Min.

Meine Heimat - meine Herkunft

Dokumentation der Karla-Raveh-Gesamtschule in Lemgo

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/meine-heimat-meine-herkunft-160114/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Karla Raveh aus Lemgo hat in ihrer Familie als einzige den Holocaust überlebt. 1949 wanderte sie nach Israel aus, sprach bis in die 80er-Jahre kein deutsches Wort mehr. Heute ist sie Ehrenbürgerin der Stadt Lemgo und Namensgeberin der Karla-Raveh-Gesamtschule. In dem Beitrag sprechen junge Schüler mit der historischen Zeitzeugin und mit anderen Schülern aus Israel in ihrem Alter. Sie wollen herausfinden, was für eine Bedeutung der Begriff Heimat für jeden Einzelnen hat. Dabei finden sie selbst ein kleines Stückchen Heimat in der Ferne Israels.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Hedwig Hörsch
am 9. September 2016 um 11:47 Uhr

Hallo Leute, das ist ein Superfilm geworden! Liebe Grüße an Steffi paust und alle die mich kennen!
Gruß Hedwig