NRWision
02.11.2022 - 13 Min.
QRCode

Mark geht wandern: Wildkameras richtig aufhängen

Sendereihe von Mark Besten aus Haltern am See

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mark-geht-wandern-wildkameras-richtig-aufhaengen-221102/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Vor einiger Zeit hat Filmemacher Mark Besten Wildkameras im Wald aufgehängt. Diese sammelt er nun wieder ein. Doch wo lohnt es sich überhaupt, Wildkameras aufzuhängen? Was muss man dabei beachten? Wie findet man die Wildkameras im Wald wieder? Diese und weitere Fragen beantwortet Mark Besten in seiner Sendereihe "Mark geht wandern". Besonders das Lesen von Tierpfaden auf dem Boden kann beim Aufhängen und Wiederfinden der Kameras hilfreich sein. Der Filmemacher ist mit den Ergebnissen zufrieden: Auf den Aufnahmen der Wildkameras sind Füchse, Rehe und sogar Wildschweine zu sehen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.