NRWision
16.09.2021 - 53 Min.

Marienberg auf Sendung: Wahlkampf von Jugendlichen - Bundestagswahl 2021, Meinungsfreiheit

Schulradio vom Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg in Neuss

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/marienberg-auf-sendung-wahlkampf-von-jugendlichen-bundestagswahl-2021-meinungsfreiheit-210916/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021 setzen sich auch Jugendliche in Neuss für ihre Kanzlerkandidat*innen ein. Lisa ist Oberstufenschülerin und Mitglied der "Jungen Union" (JU). Im Schulradio "Marienberg auf Sendung" verrät sie, warum die nächste Bundesregierung die Interessen der Jugend vertreten muss. Ronald Voigt ist SPD-Mitglied. Er erklärt, warum er sich für die Partei entschieden hat. Für Ronald Voigt sind vor allem der Klimawandel und die soziale Gleichberechtigung wichtig. Alicia Reinhardt von "Bündnis 90/Die Grünen" blickt mit Sorgen auf den Klimawandel. Sie findet auch, dass die Kluft zwischen Arm und Reich zu groß ist. Außerdem geht es in "Marienberg auf Sendung" um das Thema Meinungsfreiheit. Was bedeutet das überhaupt? Und wie kann Deutschland die Meinungsfreiheit in anderen Ländern vorantreiben? Diese und weitere Fragen beantworten die Reporter*innen Janne, Lillet und Tessa.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.