NRWision
  • Studio Nierswelle
     

    Studio Nierswelle

    Bürgerfunk mit Gabi Koepp und Jürgen Meis aus Viersen

Lade...
Reportage
22.03.2018 - 53 Min.

Klaus Dinger - Musik-Pionier, der nicht so genannt werden wollte

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Klaus Dinger gilt als Pionier der elektronischen Musik. Mit den Bands "Kraftwerk", "Neu!" und "La Düsseldorf" prägte er einen neuen, einzigartigen Musikstil. "Studio Nierswelle" gedenkt dem Musiker, der 2008 an Herzversagen verstorben ist. Um den Menschen Klaus Dinger kennenzulernen, sprechen die Moderatoren mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin Marion Paas. Sie berichtet, wie sehr es Dinger gehasst habe, "sanfter Pionier des Elektropops" genannt und in Schubladen gesteckt zu werden. Dass Dinger ein Mensch der Widersprüche war, belegt ein Zitat seines Freundes Herbert Grönemeyer. Dieser beschreibt ihn als "nachdenklich, sorgsam, wütend und vorwärtstreibend". Klaus Dinger hat viele Musiker inspiriert - so auch Schlagzeuger Charly Terstappen. Dieser erzählt im Studio, wie er durch Dinger einen Zugang zur elektronischen Musik gefunden hat.

1
Porträt
22.02.2018 - 53 Min.

Harald Grosskopf: Musiker mit/aus Leidenschaft - Teil 2

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Im zweiten Teil des Interviews spricht Musiker Harald Grosskopf mit den Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis über seine Zusammenarbeit mit Regisseur Philippe Mora. Die beiden haben den Dokumentarfilm "German Sons" produziert, in dem sie die Erfahrungen ihrer Väter während der Nazi-Zeit aufarbeiten würden. Mit Musiker Charly Terstappen sprechen Grosskopf, Koepp und Meis in "Charly's Planet" in Mönchengladbach über das neue Musikprojekt der beiden Musiker. Passend dazu spielen Grosskopf und Terstappen auch einen improvisierten Song. Terstappen war unter anderem schon Drummer bei Marius Müller-Westernhagen und in der Rockband "Wallenstein". Zu deren Mitgliedern gehörte anfangs auch Harald Grosskopf.

2
Porträt
21.02.2018 - 53 Min.

Harald Grosskopf - Musiker mit/aus Leidenschaft - Teil 1

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Harald Grosskopf erzählt im Interview mit Gabi Koepp und Jürgen Meis von seinem Leben als Musiker, Schauspieler und Filmemacher. Er ist Mitglied in den unterschiedlichsten Bands gewesen - darunter zum Beispiel "Ashra" und "Wallenstein" (hieß kurzzeitig "Blitzkrieg). Aber auch mit einer der Größen der "Neuen Deutschen Welle" arbeitet er zusammen: Joachim Witt. Harald Groosskopf unterstützt Witt bei der ersten Produktion vom Lied "Goldener Reiter". Den Sänger Farin Urlaub von der Band "Die Ärzte" lernt Grosskopf ebenfalls kennen - noch bevor die Band ihren Durchbruch hat. Mit der Band "17 Hippies" reist er nach Austin, Texas, und spielt dort nicht nur auf einem Festival, sondern ist auch auf der Farm eines Texaners zu Gast. Nach seiner Rückkehr aus den USA widmet sich Grosskopf der elektronischen Musik und findet seinen Weg in die Techno-Szene.

3
Porträt
23.01.2018 - 53 Min.

Udo Jürgens - Seine Musik, sein Leben - Teil 2

Musiksendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Mit dem Song "Traumtänzer" von Udo Jürgens beginnt der zweite Teil der Themensendung über den 2014 verstorbenen deutschen Musiker und Komponisten. Seine Hits wie "Griechischer Wein", "Ich will - Ich kann" und "Vielen Dank für die Blumen" - auch bekannt als Intro der Zeichentrick-Serie "Tom und Jerry" - stehen im Zentrum der Musiksendung. Das Moderatoren-Duo bestehend aus Gabi Koepp und Jürgen Meis verrät außerdem, wie Udo Jürgens zu seinem Markenzeichen "Bademantel" gekommen ist und wie dessen Beerdigung im Januar 2015 ablief. Neben weiteren Infos und Anekdoten über das Leben von Udo Jürgens werden auch Event-Tipps gegeben.

4
Porträt
18.01.2018 - 53 Min.

Udo Jürgens - Seine Musik, sein Leben - Teil 1

Musiksendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Udo Jürgens war Weltstar, Ikone und Musikkünstler gleichermaßen - unter seinem bürgerlichen Namen "Udo Jürgen Bockelmann" kennt ihn das große Publikum aber kaum. Die Privatperson Udo Jürgen Bockelmann ist genauso wie der Star Udo Jürgens Thema der Sendung von Gabi Koepp und Jürgen Meis vom "Studio Nierswelle". Das Moderatoren-Duo wirft einen Blick auf Kindheit, Jugend und Heranwachsen des Musikers - erklärt, wie er erstmals zur Musik kam und was ihn in seiner musikalischen Entwicklung beeinflusste.

5
Magazin
09.01.2018 - 54 Min.

Menschen aus eurer Region: "Kunst für die Sinne", Projekt in Viersen

Magazin über Menschen am Niederrhein - produziert von Studio Nierswelle

"Menschen aus eurer Region" heißt das neue Format von Studio Nierswelle. In dieser ersten Ausgabe sind die Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis zu Gast bei der Firma "Niehues" und sprechen mit den Inhabern des Geschäfts, Angela und Rainer Niehues. Die beiden verkaufen in ihrem Laden eigentlich Inventar für Badezimmer - für das Projekt "Kunst für die Sinne" verwandelt er sich jedoch in einen Ausstellungsort für Menschen aus der Region rund um Viersen am Niederrhein. Hier präsentieren sich unter anderem die Sängerin Andrea Prante, der Maler Wolfgang Bühren sowie der Fotograf Maris Rietrums. Das Highlight des Rundgangs: eine Bier- und Öl-Verkostung.

6
Porträt
19.12.2017 - 53 Min.

Jane - Krautrock-Band aus Hannover - Teil 2

Musiksendung von Studio Nierswelle aus Viersen

"Jane" ist eine der bekanntesten Krautrock-Bands Deutschlands. Seit über 40 Jahren zieht sie ihre musikalischen Kreise. Wie es passieren konnte, dass drei Versionen der Band existieren, die jeweils neue CDs veröffentlichen und Live-Konzerte geben, erklären Gabi Koepp und Jürgen Meis im zweiten Teil ihrer "Jane"-Spezial-Sendung. Außerdem sprechen sie mit den aktuellen Mitgliedern von "Peter Pankas Jane" über deren Werdegang, die Krautrock-Szene und die nächsten Vorhaben der Band.

7
Porträt
19.12.2017 - 53 Min.

Jane - Krautrock-Band aus Hannover - Teil 1

Musiksendung von Studio Nierwelle aus Viersen

"Jane" ist eine der bekanntesten Krautrock-Bands in Deutschland. 1970 wurde sie gegründet - es folgten musikalische Überraschungen, Veränderungen in der Band und ein trauriger Verlust. Gabi Koepp und Jürgen Meis von "Studio Nierswelle" widmen "Jane" und ihrer bewegten Geschichte ein Special. Im ersten Teil geht es um die Anfänge der Band, ihre ersten Alben und den frühen Tod von Sänger Bern Pulst.

8
Interview
28.11.2017 - 8 Min.

Ben Luca, Schlagersänger

Musiksendung von Studio Nierswelle

Schlagerstar Ben Luca aus Mönchengladbach hat sich von seinem Management getrennt. Unter neuer Leitung startet er wieder durch und hat neben frischen Schlagersongs auch noch ganz andere Töne im Gepäck: Zwei Songs wird es demnächst geben, die ganz anders klingen, als das, was er bisher produziert hat. Mit diesen Liedern will Ben Luca seinen Fans zeigen, dass er deutlich mehr als nur Schlager singen kann. Das stellt der Künstler auch bei seinem Weihnachtskonzert Anfang Dezember 2017 unter Beweis: Im ersten Teil singt er wie gewohnt seine Hits, im zweiten covert er Songs von Musikgrößen wie Tina Turner und "Queen". Ein weiteres Highlight des Konzerts verrät Ben Luca Moderator Jürgen Meis bereits in der Sendung: Ein großer, aufblasbarer Weihnachtsbaum empfängt die Besucher im Dohrer Clubhaus in Mönchengladbach.

9
Bericht
26.09.2017 - 54 Min.

Marius Müller-Westernhagen - Teil 2

Musik-Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Der zweite Teil des Specials über Alt-Rocker Marius Müller-Westernhagen spiegelt noch einmal die Atmosphäre seines Konzerts in Mönchengladbach wider. Auf dem Open-Air-Gelände "SparkassenPark" spielt Westernhagen vor geschätzten 8.000 Besuchern. Wegen eines Gewitters ist das Konzert kurzzeitig unterbrochen worden. Lukas Dicke vom "SparkassenPark" berichtet über das Unwetter, das Konzert selbst und weitere Veranstaltungen im Park. Darüber hinaus erzählt der ehemalige Westernhagen-Drummer Charly Terstappen im Interview etwas über Westernhagens "Jaja"-Tour Anfang der 90er-Jahre. Er erinnert sich auch noch an sein letztes Treffen mit Marius Müller-Westernhagen bei seinem Geburtstags-Konzert in Köln.

10
Bericht
26.09.2017 - 54 Min.

Marius Müller-Westernhagen - Teil 1

Musik-Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Marius Müller-Westernhagen tritt zum ersten Mal in Mönchengladbach auf. Er spielt sogar ein "Unplugged"-Konzert für seine Zuschauer im "SparkassenPark". Jürgen Meis und Gabi Koepp von "Studio Nierswelle" sind vor Ort und fangen für ihr Special über Westernhagen einige Eindrücke ein. In der Sendung werden zudem noch viele seiner Hits aus den unterschiedlichsten Epochen gespielt. Auch ein alter Weggefährte kommt im Interview zu Wort und spricht über vergangene Zeiten mit Marius Müller-Westernhagen: Charly Terstappen hat viele Jahre für Westernhagen Schlagzeug gespielt und war an mehreren Gold- und Platin-Schallplatten des Musikers beteiligt. Von "Charly T.", wie er auch genannt wird, gibt es außerdem einen Song mit seiner neuen Kombo zusammen mit Paddy Boy und Ufo zu hören.

11

Studio Nierswelle produziert Radiosendungen für Viersen, Mönchengladbach und die Region. Die Moderatoren Jürgen Meis und Gabi Koepp präsentieren Sendungen wie "Blickpunkt MG", "Sportsplitter" und "Yesterday" - zu hören im Bürgerfunk der Welle Niederrhein und in der Mediathek von NRWision.