NRWision
  • Schaufenster Niederrhein
     

    Schaufenster Niederrhein

    Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Lade...
Schaufenster Niederrhein: Licht der Hoffnung – Kulturkerze für Viersen
Magazin
07.04.2020 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: Licht der Hoffnung – Kulturkerze für Viersen

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Unter dem Coronavirus und den Folgen leiden auch Kultur und Brauchtum. In Viersen haben sich Frank Schiffers, Michael Eichstädt und Steffen Hahn zusammengetan und das Projekt "Licht der Hoffnung – Kulturkerze für Viersen" gegründet. Der Reinerlös vom Verkauf der "Kulturkerzen" geht an Ehrenamtler und Organisationen, die während der Corona-Krise sonst keine Förderung erhalten. Der Viersener Anwalt Steffen Hahn hatte den Wunsch, den Kulturschaffenden in Viersen zu helfen und bat Michael Eichstädt (Volksbühne Viersen) und Frank Schiffers (Viersener Karneval e.V.) um Unterstützung. Eine Kerzenfabrik aus Kerpen erklärte sich daraufhin bereit, die "Kulturkerzen" herzustellen. Die Kerze soll als Symbol der Hoffnung dienen, gemeinsam die Krise zu bewältigen. Steffen Hahn betont in "Schaufenster Niederrhein", dass ein Leben ohne Kultur und Brauchtum unvorstellbar sei. Aus diesem Grund sei die Solidarität aller Bürgerinnen und Bürger gefragt, um den Erhalt der Kultur zu sichern.

1
Schaufenster Niederrhein: Vereine in der Corona-Krise, RV Adler 1901 Neuwerk e.V., Tanzschule Behneke in Viersen
Magazin
25.03.2020 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: Vereine in der Corona-Krise, RV Adler 1901 Neuwerk e.V., Tanzschule Behneke in Viersen

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Das Coronavirus bedeutet eine Auszeit für viele Freizeit-Vereine. Wie gehen sie mit der Situation um? In "Schaufenster Niederrhein" spricht Reporterin Gabi Koepp mit Simone Schlösser. Die Trainerin vom "RV Adler 1901 Neuwerk e.V." aus Mönchengladbach erklärt, wie sich die Sportler fit halten. Sie hätten ihr Trainingsmaterial mit nach Hause gekommen, um im Falle einer Ausgangssperre auch zu Hause aktiv sein zu können. Dass der Wettkampf-Betrieb im ersten Halbjahr 2020 noch stattfinden wird, glaubt Simone Schlösser nicht. In der Sendung geht es außerdem um die "Tanzschule Behneke" in Viersen. Unter dem Motto "Tanzendes Sofa" bietet sie online Unterrichtsstunden an.

2
Schaufenster Niederrhein: Essbare Stadt Kempen, Schüleraustausch mit Italien, Parkplätze
Magazin
27.06.2019 - 54 Min.

Schaufenster Niederrhein: Essbare Stadt Kempen, Schüleraustausch mit Italien, Parkplätze

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Kempen wird zu einer "essbaren Stadt": Die Initiative "Grenzlandgrün" möchte bewirken, dass auf öffentlichen Grünflächen Gemüse und Obstbäume angepflanzt werden. Alle Bürger sollen diese Früchte dann ernten und die Flächen nutzen können. Das "Urban Gardening"-Projekt soll mit Hilfe der Stadt umgesetzt werden, erzählt Initiator Jeyaratnam Caniceus den Reportern von "Schaufenster Niederrhein". Außerdem Themen der Sendung: Schüleraustausch mit Italien am Clara-Schumann-Gymnasium Dülken, Parkplätze in Viersen, Hundekot auf Spielplätzen, die "Steeldart"-Stadtmeisterschaften in Kempen und das neue Stück der "Spielschar Brüggen".

3
Schaufenster Niederrhein: "Vinyl Garage" – Schallplatten-Laden, Beachvolleyball in Dülken
Magazin
17.06.2019 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: "Vinyl Garage" – Schallplatten-Laden, Beachvolleyball in Dülken

Lokalmagazin für Mönchengladbach, Viersen und Umgebung - produziert von Studio Nierswelle

Unter dem Motto "Vinyl lebt" steht die "Vinyl Garage" in der Altstadt von Mönchengladbach. Inzwischen zählen rund 3.000 Schallplatten zum Bestand des Geschäfts. Reporter Jürgen Meis spricht mit einer Angestellten über die Idee des Ladens, die große Auswahl an Schallplatten und die Erweiterung der Vinyl-Sammlung. In "Schaufenster Niederrhein" geht es außerdem um den "2. Dülkener Beachvolleyball Cup". Jürgen Meis trifft sich mit zwei Sportlern der SG Dülken zum Interview. Er spricht mit ihnen über die Veranstaltung und den Beachvolleyball-Sport. Im zweiten Teil des Interviews ist Andreas Goßen vom "DülkenBüro" zu hören. Er ist für die Planung des Turnieres und den Sand zuständig.

4
Schaufenster Niederrhein: Verbraucherrechte im Dieselskandal, "Krahnendonk bewegt" – Erlebnis- und Sportfest, Bernd Schüren
Interview
03.06.2019 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: Verbraucherrechte im Dieselskandal, "Krahnendonk bewegt" – Erlebnis- und Sportfest, Bernd Schüren

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Der Dieselskandal beschäftigt in Deutschland viele Autobesitzer. Im Jahr 2015 kam heraus, dass Autohersteller die Abgaswerte von Dieselautos manipuliert hatten. Steffen Hahn aus Viersen ist Rechtsanwalt und beschäftigt sich mit den Rechten von Verbrauchern. Das Team von "Schaufenster Niederrhein" spricht mit Steffen Hahn über mögliche Sammelklagen. Die Reporter berichten zudem über die Veranstaltung "Krahnendonk bewegt", ein Erlebnis- und Sportfest für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche. In der Sendung geht es außerdem um Bernd Schüren aus Mönchengladbach, der mit 50 Jahren das Theater spielen für sich entdeckt hat.

5
Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch – Kurzgeschichte von Miriam Spies
Hörspiel
28.05.2019 - 29 Min.

Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch – Kurzgeschichte von Miriam Spies

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Schäfchenwolken, Drachenwolken, Hundewolken … Wer schon mal unter Schlaflosigkeit (Insomnia) gelitten hat, der weiß, wie quälend es sein kann, doch noch Ruhe zu finden, und wie lange verquere Gedankenspiele einen verfolgen. Autorin Miriam Spies greift diese Erfahrungen in ihrer Kurzgeschichte "Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch" auf. Jan Boris Rätz liest für "Studio Nierswelle" die Kurzgeschichte vor.

6
Krank im Urlaub: Wie ist die Rechtslage?
Talk
24.04.2019 - 17 Min.

Krank im Urlaub: Wie ist die Rechtslage?

Service-Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Wenn man im Urlaub krank wird, ist die rechtliche Lage nicht immer ganz einfach. Rechtsanwalt Steffen Hahn aus Viersen erklärt im Gespräch mit Jürgen Meis von "Studio Nierswelle" die Rechte und Pflichten. Im Gespräch wird zum Beispiel klar, dass der Arbeitgeber die Urlaubsanschrift erfahren darf. Wie Arbeitnehmer bei Krankheit den Urlaubsanspruch weiter erhalten und wie sie den Arbeitgeber informieren sollten, wird auch geklärt.

7
Schaufenster MG: Arno Köster, Autor von "Hoffnung für Kenia"
Reportage
23.04.2019 - 53 Min.

Schaufenster MG: Arno Köster, Autor von "Hoffnung für Kenia"

Sendung über Lokales von Studio Nierswelle aus Viersen

Arno Köster ist Autor des Buches "Hoffnung für Kenia: Die Udo Lindenberg Stiftung in Afrika". In dem Werk geht es um die Situation des Landes in Ostafrika. Köster ist selbst Mitglied der "Udo Lindenberg-Stiftung". Für die Stiftung organisiert er zahlreiche Projekte in Kenia – vorrangig in den Bereichen Bildung und Wasserversorgung. Im Interview mit "Schaufenster MG"-Reporter Jürgen Meis spricht Arno Köster über seine Erfahrungen in Kenia und seine Zusammenarbeit mit Musiker Udo Lindenberg.

8
Blickpunkt MG: Hymer-Wohnmobile, Oldtimer-Treffen
Magazin
04.12.2018 - 53 Min.

Blickpunkt MG: Hymer-Wohnmobile, Oldtimer-Treffen

Lokalmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

Im Urlaub mit Wohnmobil kann man die Welt sehen - und sich trotzdem ein bisschen wie zu Hause fühlen. Bei "Blickpunkt MG" sprechen die Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis über die Geschichte des mobilen Eigenheims. Erwin Hymer ist ein Teil der deutschen Wohnmobil-Geschichte. Er war einer der ersten deutschen Hersteller der Reisemobile. Viele Menschen sind noch immer begeisterte Freunde der Oldtimer-Wohnmobile und treffen sich regelmäßig mit ihren Fahrzeugen. Wie so ein Hymer-Treffen aussieht, ist auch Thema dieser Sendung aus Mönchengladbach.

9
Blutspenden, Bluttransfusionen, Blutgruppen
Talk
04.12.2018 - 54 Min.

Blutspenden, Bluttransfusionen, Blutgruppen

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Blutspenden, Bluttransfusionen, Blutgruppen: Das "Studio Nierswelle" sieht in seiner Sendung rot und spricht über das Lebenselixier Blut. Ein Mann darf sechsmal pro Jahr Blut spenden – eine Frau hingegen jährlich nur viermal. Doch ist es wirklich ungefährlich, Blut zu spenden? Und was ist überhaupt die Aufgabe von Blut? Diese Fragen klären Gabi Koepp und Jürgen Meis in ihrer Sendung. Außerdem verraten die beiden, warum Fußball-Star Cristiano Ronaldo keine Tattoos hat und was das mit Blut zu tun hat.

10
Miriam Spies, Verlegerin und Autorin im Interview
Porträt
18.10.2018 - 54 Min.

Miriam Spies, Verlegerin und Autorin im Interview

Porträt von Studio Nierswelle aus Viersen

Miriam Spies ist Autorin und Verlegerin. Gemeinsam mit den Musikern der Gruppe "DAF", auch "Deutsch Amerikanische Freundschaft", hat sie 2017 die Biografie "Das ist DAF" geschrieben. Die NDW-Band spielt elektronische Musik. Mit Moderator Jürgen Meis spricht Miriam Spies über die Entstehungsgeschichte des Buches. Die Schriftstellerin liest passend dazu auch ausgewählte Passagen aus der Biografie.

11
Wir sind alt … na und?!
Reportage
18.10.2018 - 53 Min.

Wir sind alt … na und?!

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Die meisten Menschen haben Angst vor dem Älterwerden. Dass das Altern gar nicht so schlimm ist, machen Gabi Koepp und Jürgen Meis von "Studio Nierswelle" zum Thema ihrer Sendung. Sie besuchen die Wohnanlage "Villa Marx" in Viersen. Vor Ort sprechen sie unter anderem mit Thomas Schlootz. Er ist Geschäftsführer eines Restaurants in der "Villa Marx" und erklärt das Konzept des Premium-Wohnprojekts. Auch Bewohner der Anlage kommen zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

12

"Schaufenster Niederrhein" ist ein Lokalmagazin für die Region um Mönchengladbach und Viersen. Die Sendung wird von Studio Nierswelle produziert - unter der Leitung von Jürgen Meis und Gabi Koepp. Zu hören ist "Schaufenster Niederrhein" auch in der Mediathek von NRWision.