NRWision
  • Paul Hoberg
     

    Paul Hoberg

    Reisefilmer aus Olpe

Lade...
Ostern in Rom - Teil 2
Bericht
25.04.2017 - 35 Min.

Ostern in Rom - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil des Berichts ist Paul Hoberg mit seiner Reisegruppe weiter in Rom und im italienischen Umland unterwegs. Der Reiseabschnitt startet spirituell, nämlich mit dem Besuch verschiedener Basiliken und Kirchen in Rom. Die Reisegesellschaft erlebt auch besondere Höhepunkte der Reise: Die Karfreitags-Prozession mit Papst Johannes Paul II. und den großen Ostergottesdienst am folgenden Sonntag. Der Petersplatz ist gefüllt mit Menschen, die dieses große Ereignis miterleben wollen. Die Reisegruppe genießt das milde Frühlingswetter und erlebt die italienische Lebenskultur: Mit regionalen Gerichten und traditioneller Musik. In der ältesten Marienkirche Roms, der Santa Maria in Trastevere, hören sie ein beeindruckendes Chorkonzert. Die Reise endet mit einem Spaziergang unter die Erde: Die Gruppe besucht die "Katakomben des heiligen Calixtus". Dort soll unter anderem die heilige Sizilia begraben liegen.

1
Ostern in Rom - Teil 1
Dokumentation
19.04.2017 - 38 Min.

Ostern in Rom - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist über Ostern in Rom, der Hauptstadt von Italien. Stadtführerin Claudia zeigt der Reisegruppe die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt am Tiber. Zuerst geht es zu Sankt Peter im Vatikan, auch Petersdom genannt. Er gehört zu den bedeutendsten Kirchen der Welt und ist die größte der päpstlichen Basiliken in Rom. Auf der Route liegt zudem das Castel Sant’Angelo, die Engelsburg. Diese war zunächst ein Mausoleum, heute befindet sich dort ein Nationalmuseum. Auch durch die Oper "Tosca" von Giacomo Puccini gewann die Burg an Bekanntheit. Über die Engelsbrücke geht es anschließend aufs andere Ufer vom Tiber. Dort schauen sich die Touristen die vielen Läden der Handwerker und Galleristen an: Möbel und Bilder verschiedener Epochen und Stile werden angeboten. Weitere Anlaufsziele: die Spanische Treppe, das Pantheon - inklusive der größten Kuppel der Welt - sowie der Trevi-Brunnen. Der Brunnen lockt viele Touristen an, die oft über die Schulter Münzen in den Brunnen werfen.

2
Ostern auf Ischia - Teil 2
Beitrag
30.03.2017 - 39 Min.

Ostern auf Ischia - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Eine der bekanntesten Oster-Prozessionen im Raum Neapel findet am Karfreitag auf der kleinen, vor Ischia gelegenen Insel Procida statt. Paul Hoberg ist mit seiner Reisegruppe dabei. Bereits Wochen zuvor fangen die Kinder an, die verschiedenen Stationen des Kreuzgangs Christi aus Holz und Pappmaché nachzubauen. Sie werden dann auf Karren durch die Gassen der kleinen Insel getragen. Nach diesem Spektakel geht es für Paul Hoberg zurück nach Ischia, wo er im paradiesischen Park "Giardino della Mortella" die buntesten Blumen und Früchte bestaunt. Nach einem pompösen Gala-Dinner im Hotel und malerischen Sonnenuntergängen, führt es Paul Hoberg auf seiner Reise nach Napoli, wo er eine eindrucksvolle Ruinenstadt besichtigt.

3
Ostern auf Ischia - Teil 1
Bericht
21.03.2017 - 37 Min.

Ostern auf Ischia - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Glitzerndes blaues Meer, bunte Pflanzen, mediterrane Häfen - Paul Hoberg aus Olpe nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in den Süden: nach Italien. Die Tour beginnt auf der Isola d'Ischia, die gleich mehrere Höhepunkte bietet, wie den Hafen und das Castello Aragonese. Weiter geht es nach Sant'Angelo und Capri. Paul Hoberg erwarten auf seiner Reise viele Erlebnisse. Durch eine Prozession zur Feier von Palmsonntag, guten Cappuccino und wunderschöne Landschaften bringt er den Zuschauern Land und Leute nahe. Fernweh garantiert!

4
Wandern auf den Kykladen - Teil 2
Bericht
28.02.2017 - 43 Min.

Wandern auf den Kykladen - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Weiße Häuser, blaues Meer: So wunderschön zeigt sich die Inselgruppe der Kykladen im Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe. Die griechischen Inseln liegen südlich vom Festland im Ägäischen Meer. Im zweiten Teil des Berichts führt es Paul Hoberg und seine Begleiter auf die Inseln Naxos und Santorini. Die Gruppe wandert am Kraterrand entlang in das Dorf "Ia". Auch führt es sie in die Ruinenstadt "Alt Thera". Paul Hoberg zeigt zudem Bilder von einem Folklore-Konzert in der Burgruine. Verwöhnen lassen sich die deutschen Touristen von griechischem Essen und Getränken.

5
Wandern auf den Kykladen - Teil 1
Bericht
21.02.2017 - 44 Min.

Wandern auf den Kykladen - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Die Kykladen sind eine Inselgruppe im Ägäischen Meer und liegen südlich vor dem Festland von Griechenland. Paul Hoberg startet in Rafina, das nur knapp östlich von Athen liegt. Von dort aus geht es mit der Fähre zur Insel Tinos. Die Reisegruppe erkundet das weite Hinterland der Insel zu Fuß und hat dabei eine gute Aussicht auf das Meer. Auch in den Städten der Insel sehen sie sich ausgiebig um. Zum Beispiel besuchen sie die Basilika "Panagia Evangelistria" in der gleichnamigen Stadt. Sie wird auch das "Lourdes von Griechenland" genannt, weil sehr viele orthodoxe Christen dorthin pilgern, um zu beten. Später geht es auf die Insel Delos. Sie gehört mit ihren antiken Tempelanlagen und Amphitheatern zum UNESCO Weltkulturerbe. Beeindruckend findet die Gruppe auch die "Löwenterasse" - eine lange Anhöhe, auf der steinerne Löwenfiguren angeordnet sind. Danach setzt die Gruppe über zur Insel Mykonos. Dort besichtigen sie die berühmten Windmühlen, die wie Türme an den Bergen aufgereiht sind.

6
Urlaub auf La Palma, Kanarische Inseln
Reportage
25.01.2017 - 49 Min.

Urlaub auf La Palma, Kanarische Inseln

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Die kanarische Insel La Palma ist eigentlich ein einziger Vulkan. Wo früher heiße Lava an Bergen entlang in den Atlantik floss, sind heute Flüsse und Wälder. Das ist nur eine der vielen Informationen, die man über die Insel vor der marokkanischen Küste nicht weiß. Filmemacher Paul Hoberg ist jedoch informiert: Der Reisefan aus Olpe war auf La Palma unterwegs und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise über die "grünste Insel der Kanaren."

7
Westanatolien - Teil 2
Dokumentation
14.12.2016 - 41 Min.

Westanatolien - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil seines Reiseberichts über Westanatolien geht es für Paul Hoberg nach Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, die in zwei Kontinenten liegt: in Europa und in Asien. In der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei besucht er unter anderem die blaue Moschee der Osmanen. Die Moschee gilt als größte und prunkvollste Moschee der Stadt. Weiter geht es für Hoberg auf türkische Märkte, den Palast Topkapi Sarayi und dann über die Atatürk-Brücke rüber auf die asiatische Seite Istanbuls. Hier befindet sich unter anderem die grüne Moschee mit ihrer orientalischen Deckenbemalung. Mit Pamukkale mit seinen weißen Kalkterrassen zeigt Hoberg noch den weißesten Flecken der Türkei.

8
Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 2
Bericht
29.11.2016 - 52 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil des Reiseberichts aus Namibia zieht es Paul Hoberg und seine Reisegruppe in den Etosha-Nationalpark. Der 22.275 Quadratkilometer große Nationalpark im Norden von Namibia gilt als das bedeutendste Schutzgebiet des Landes. Die wilden Tiere kommen den Besuchergruppen hier besonders nah. So kann die Reisegruppe unter anderem Herden von Elefanten und Giraffen aus nächster Nähe beobachten. Unterwegs legt die Gruppe im "Halali Rest Camp" eine Pause ein. Es liegt auf halbem Weg zwischen den Orten Namutoni und Okaukuejo und ist wegen der dichten Bewachsung bei Nashörnern und Leoparden sehr beliebt. An der Wassertränke "Goas" erwartet die Gruppe eine Unmenge an Tierherden. Sie können so nah die Tiere heranfahren, dass sie noch nicht einmal ein Fernglas benötigen. Reiseleiter Volker führt sie auch in die "Etosha-Pfanne". So heißt der Boden eines ehemaligen Sees, der komplett mit Salz bedeckt ist.

9
Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1
Dokumentation
23.11.2016 - 57 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist wieder mit seiner Reisegruppe unterwegs. Ihr Ziel diesmal: Windhuk in Namibia. Dort werden die Reisenden gut eine Woche lang Afrika erleben. Reiseleiter Volker nimmt die Gruppe in Empfang. Dann geht es auch schon gleich los zur Stadtrundfahrt - vorbei am Reiterdenkmal, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Nach einer kleinen Pause und Stärkung auf Schloss Heinitzburg fahren die Touristen hinaus zur "Okapuka Ranch". Diese liegt inmitten des Buschlandes, einer atemberaubenden Landschaft. Einige der Teilnehmer brechen zu einem Rundflug über die Steppe auf. Ein Highlight des Ranch-Besuches: ein junger Löwe. Er läuft durch die offenen Räume und beschnuppert die Gäste. Ein einmaliges Erlebnis. Am nächsten Tag geht es weiter nach Swakopmund. Dort erwartet die Gruppe ein beeindruckender Sonnenuntergang über der Mondlandschaft am Swakopflusstal, ein Besuch im Brauhaus und im First-Class-Hotel, das sich im ehemaligen Bahnhof der Stadt befindet. Alle sind begeistert!

10
Nilkreuzfahrt - Teil 2
Bericht
15.11.2016 - 46 Min.

Nilkreuzfahrt - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil dieses Reiseberichts aus Ägypten zieht es Paul Hoberg und seine Reisegruppe weiter den Nil hinauf. Von der prächtigen Tempelanlage von "Abu Simbel" ganz im Süden geht es in Richtung Norden. Die Tempelanlage steht seit 1979 auf der Weltkulturerbe-Liste der UNSECO. Sie wurde in den 1960er Jahren abgetragen und auf eine höher gelegene Insel versetzt, weil sie drohte, im angrenzenden Nassersee zu versinken. Diesen kann die Reisegruppe zum Glück trockenen Fußes überwinden. Dafür tauchen die Touristen in das Nachtleben der kleinen Stadt Assuan ein. Bei einem abendlichen Spaziergang zwischen Bergen von Gewürzen, bunten Tüchern und frischem Fleisch bekommen die Reisenden das pulsierende Leben zu spüren. Im Gottestempel von Karnak ist nach dieser Entspannung wieder höchste Aufmerksamkeit geboten: Es gilt, die Hieroglyphen zu entziffern, mit denen die alten Ägypter ihre Geschichten aufgeschrieben haben.

11
Nilkreuzfahrt - Teil 1
Dokumentation
08.11.2016 - 40 Min.

Nilkreuzfahrt - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg aus Olpe filmt während einer Kreuzfahrt über den Nil mit und zeigt die Vielfältigkeit des Landes Ägypten. Zu Beginn seiner Dokumentation stellt der Filmemacher die Frage, was wir über das Land im nordöstlichen Afrika eigentlich wissen. König Tutanchamun, die Pyramiden und die Sphinx müssten den meisten ein Begriff sein. Doch Ägypten hat mehr als das zu bieten: Egal ob auf dem Rücken eines Kamels, durch Erzählungen des Reiseführers, der die Urlauber während der Unternehmungen an Land begleitet oder auf dem orientalischen Markt - man sieht Ägypten aus vielen verschiedenen Perspektiven. Wir bekommen Orte zu sehen, die laut Paul Hoberg auch vor 2.000 Jahren schon genauso aussahen. Der Reisefilmer lädt zu einer Rundreise durch das Land ein und zeigt persönliche Eindrücke von Ägypten.

12

Paul Hoberg aus Olpe ist Amateurfilmer. Für seine selbst produzierten Reisefilme hat Paul Hoberg verschiedene Länder der Welt besucht. Seine Produktionen aus den vergangenen Jahrzehnten sind im TV-Lernsender NRWision und in unserer Mediathek zu sehen.