NRWision
  • Oliver W. Schulte
     

    Oliver W. Schulte

    Moderator und Entertainer aus Bielefeld

Lade...
Aufzeichnung
07.03.2018 - 64 Min.

K21live - Sozial: Verbindliche Schulempfehlung, Organspende, Wohngemeinschaft für Demenz-Patienten

Live-Magazin von Kanal 21 aus Bielefeld

Verbindliche Schulempfehlungen, Organspende und eine Demenz-Wohngemeinschaft: Das sind unter anderem die Themen der ersten Live-Sendung von "Kanal 21". Für die "Frage des Tages" ist das Team in der Innenstadt von Bielefeld unterwegs und fragt die Bürger: Was halten Sie von der Idee, eine verbindliche Schulempfehlung für Grundschüler einzuführen? Zu diesem Thema sind auch Marcus Kleinkes von der CDU und Bernd Schatschneider von den LINKEN zum Studio-Interview eingeladen. Auch der Schulentwicklungsplan für die Stadt Bielefeld ist Thema der Diskussion. Die Zahl der Organspender in Deutschland geht zurück. Zu diesem Thema begrüßt Moderator Oliver W. Schulte Dr. Friedhelm Bach vom Evangelischen Klinikum Bethel zum Studio-Talk. Er erklärt, wie Organspende in Deutschland funktioniert und welche Vor- und Nachteile die sogenannte "Widerspruchslösung" hat. Selbstständig Wohnen im Alter mit Demenz - das ermöglicht die Wohngemeinschaft für Demenz-Patienten. "Kanal 21" stellt das Projekt vor.

1
Talk
22.02.2018 - 40 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Volker Surmann, Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Volker Surmann ist Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker", wie er sich selbst beschreibt. Außerdem ist er lange Zeit als Kabarettist unterwegs gewesen. Er veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten und Anthologien und schreibt beispielsweise für das Satiremagazin "Titanic". Surmann hat den "Satyr Verlag" mitgegründet, ein Independent-Verlag mit den Schwerpunkten Humor und Satire aus Berlin. Er liest bei der Lesebühne "Brauseboys", einer Combo aus fünf Leuten, für die er fast jede Woche einen neuen Text schreibt, und tritt bei "Poetry Slams" auf. Seit 15 Jahren lebt der gebürtige Ostwestfale in Ostberlin, besucht seine Heimat aber regelmäßig. Zum Beispiel moderiert er dort den "Bielefelder Kabarettpreis". Im Betten-Talk mit Oliver W. Schulte spricht er über seine Kindheit auf dem Bauernhof und seine Bühnen-Erfahrung. Außerdem liest er die Kurzgeschichte "Saunamänner" aus dem 2017 erschienen Geschichtenband "Bloßmenschen. Schöner schämen für alle" vor.

2
Talk
08.02.2018 - 35 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Kamilla Matuszewska und Armin Piepenbrink-Rademacher

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Was sind lachende Kirchtürme und worin liegt der Unterschied zwischen "Altstädtern und Neustädtern"? Diese Fragen beantwortet Armin Piepenbrink-Rademacher im Gespräch bei Oliver W. Schulte. Er ist Pfarrer der Altstädter Nicolaikirche Bielefeld. Mit dabei bei den Bielefelder Bettgeschichten ist Kamilla Matuszewska, Musikerin und Chorleiterin in Bielefeld. Sie verrät im Interview, wie sie die Bielefelder aus der Sicht einer "waschechten" Polin wahrnimmt und wie es so mit der "verzögerten Spontanität" der Ostwestfalen aussieht. Pfarrer Armin hat seine Gitarre im Gepäck, sodass die drei ein paar Lieder zusammen Singen. Chorleiterin Kamilla bringt den beiden Männern und den Zuschauern in der Bielefelder City später noch spontan einen Gospelsong bei.

3
Talk
24.01.2018 - 37 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Ralf Sommer, Jungunternehmer und Thomas Klotz, Schauspieler

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Ralf Sommer wollte eigentlich Anwalt werden - dieser Wunsch ergab sich eher durch einen Zufall. Heute ist er hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Durch einen weiteren Zufall kam er dann dazu, sich für Montessori-Konzepte zu engagieren. Ralf Sommer ist einer der Mitgründer der ersten Montessori-Schule in Bielefeld. Warum er von dem Konzept überzeugt ist, erzählt er Oliver W. Schulte im Interview. Außerdem kommen noch Überraschungsgäste in die Sendung: Thomas Klotz, Schauspieler und Puppenspieler, hat Rod mitgebracht, eine Figur aus dem Musical "Avenue Q". Das Stück wird im Theater in Bielefeld aufgeführt. Regisseur des Stücks ist Nick Westbrock, der ebenfalls mit Olly, Ralf Sommer und Thomas Klotz im Bett sitzt. Das Musical beschäftigt sich mit Stereotypen und gesellschaftlichen Problemen. Wie das Publikum in Bielefeld darauf reagiert und warum manche Zuschauer in der Pause die Vorstellung verlassen, erzählt der Regisseur im Interview.

4
Talk
11.01.2018 - 38 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Anja Blacha, Bergsteigerin

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Anja Blacha ist die jüngste Deutsche, die jemals den Mount Everest bestiegen hat. Außerdem hat sie sechs der "Seven Summits" abgehakt - so werden die sieben höchsten Berge der sieben Kontinente bezeichnet. Der einzige Berg, der ihr noch fehlt, ist der Mount Vision in der Antarktis. Passend dazu lädt Moderator Oliver W. Schulte die Bielefelderin nicht wie üblich in sein Bett ein: Stattdessen wird diese Ausgabe der "Bielefelder Bettgeschichten" in Schlafsäcken auf der Sparrenburg produziert. Im Gespräch mit Olly erzählt Anja Blacha unter anderem, welche Gefahren beim Bergsteigen entstehen, warum so wenig Frauen hohe Gipfel besteigen und wie sie auf dem Mount Everest mit dem Tod eines Bergsteigers umgehen musste.

5
Talk
14.12.2017 - 22 Min.

Im Profil: Andreas Olenberg und Daniel Littau, Filmemacher

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Andreas Olenberg und Daniel Littau haben den Film "Phantomschmerz" produziert: ein Drama, das sich im Verlauf zu einem packenden Thriller entwickelt! Im Zentrum steht das Thema "Organspende". Eigentlich sollte der Film nur ein Kurzfilm werden, aber die Idee wurde plötzlich immer größer und das Drehbuch umfangreicher. Innerhalb von wenigen Monaten wurde der komplette Film an Schauplätzen in ganz OWL abgedreht. Wie sie bekannte Schauspieler wie Sven Martinek und Katy Karrenbauer für ihr verhältnismäßig kleines Spielfilm-Projekt verpflichten konnten und welchen Herausforderungen sie am Set begegnen mussten, verraten die beiden Filmemacher im Interview mit Oliver W. Schulte.

6
Talk
13.12.2017 - 49 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Christina Kampmann, SPD-Politikerin

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Christina Kampmann ist SPD-Landtagskandidatin aus Bielefeld und seit Oktober 2015 nordrhein-westfälische Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Im Gespräch mit Oliver W. Schulter erzählt sie, warum sie nicht Bäuerin, sondern Politikerin geworden ist und was der Beruf der Politikerin für sie ausmacht. Christina Kampmann hat außerdem den ultimativen Geschenk-Tipp, um der Bielefeld-Verschwörung etwas entgegenzusetzen… Musikalisch bringen Christina Kampmann und Oliver W. Schulte - passend zur Jahreszeit - ein paar Weihnachtslieder zum besten.

7
Talk
29.11.2017 - 59 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Bianca Shomburg, ESC-Kandidatin und die Partyband "Graffiti"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Im Jahr 1997 trat Bianca Shomburg für Deutschland beim Eurovision Song Contest - kurz ESC - in Dublin an. Dafür gab Bianca Shomburg sogar ihren sicheren Beamten-Job bei der Stadt auf. Statt des prognostizierten 2. Platzes landete sie nur auf Platz 18 (von 26): eine schmerzhafte und tränenreiche Erfahrung. Über ihre Erlebnisse, ihre Karriere und ihren Ausstieg aus der Schlagerwelt redet Bianca Shomburg mit Oliver W. Schulte, wie gewohnt bei den "Bielefelder Bettgeschichten" im Bett. Außerdem gibt es eine musikalische Kostprobe von ihr und ihrer Partyband "Graffiti".

8
Talk
15.11.2017 - 18 Min.

Im Profil: Inge Baetzel, Bauernhausmuseum Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Das Bauernhaus-Museum in Bielefeld ist das älteste Freilichtmuseum Deutschlands und feiert 2017 sein 100-jähriges Bestehen. Inge Baetzel arbeitet mittlerweile seit 35 Jahren ehrenamtlich für das Bauerhaus-Museum. Neben dem Haupthaus befindet sich auf dem Gelände außerdem ein Backhaus, ein Spieker, eine Windmühle und eine Bokemühle. Inge Baetzel erzählt im Interview wie sie zum Bauernhaus-Museum gekommen ist, von ihren Tätigkeiten dort. Außerdem berichtet sie von einem großen Feuer und verrät, warum das Museum 1995 beinahe geschlossen wurde.

9
Show
10.11.2017 - 60 Min.

Pyjama-Party: Wahrheit oder Pflicht, Kindheitserinnerungen

Live-Unterhaltung mit Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin und Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Charlotte Echterhoff und Oliver W. Schulte feiern eine "Pyjama-Party" - und alle NRWision-Zuschauer können live dabei zuschauen. Die beiden machen es sich vor der Kamera im Bett gemütlich. Dazu gibt's Sekt, Pizza und typische Party-Spiele wie "Wahrheit oder Pflicht". Per Facebook können Zuschauer auch Fragen stellen und live entscheiden, was als nächstes es in der Sendung passieren soll. Charlotte ist sonst bei NRWision mit ihrer Kolumne "Mensch Frau" auf Sendung, Oliver moderiert unter seinem Synonym "Ollymotions" die "Bielefelder Bettgeschichten".

10
Talk
08.11.2017 - 35 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Sabine Schweitzer, Operndirektorin

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Sabine Schweitzer ist seit 2013 Opern- und Betriebsdirektorin des Theaters in Bielefeld. Bei den Bielefelder Bettgeschichten spricht sie mit Moderator Oliver W. Schulte unter anderem über ihr peinlichstes Erlebnis in der Jugend und warum sie (wieder) in Bielefeld lebt. Außerdem sprechen die beiden über Künstler, Musik und kritisches Publikum. Für die passende Musik kommt als Überraschungsgast die Sopranistin Lara Venghaus, die eine Arie aus "La Traviata" singt. Begleitet wird sie dabei von Uni-Orchester-Leiter Michael Hoyer. Außerdem zu Gast ist Mark Coles. Er ist Mitglied im Theaterchor und singt ein Schlaflied - passend zum Talk im Bett.

11
Talk
10.10.2017 - 79 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Omar El-Saeidi, Schauspieler

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Der Schauspieler Omar El-Saeidi legt zwischen vielen "Renntagen" einen Stopp in Bielefeld ein. Beim Talk im Bett mit Oliver W. Schulte erzählt er, dass er im Moment viel unterwegs ist und von einem Drehplatz zum anderen reist. Er berichtet von außergewöhnlichen Filmprojekten und Engagements: Im Spielfilm "Familie verpflichtet" sollte er zum Beispiel zum ersten Mal einen Mann küssen. Wie sich das für ihn angefühlt hat und wie er diese Schauspiel-Rolle seinen eher traditionell orientierten Eltern erklärt hat, erzählt er bei den "Bielefelder Bettgeschichten". Mit Moderator Oliver W. Schulte spricht er über seine Erfahrungen in der Branche als Schauspieler mit Migrationshintergrund. Außerdem legt er spontan eine Gesangseinlage hin - ganz unvorbereitet!

12

Oliver W. Schulte ist ein Moderator und Entertainer aus Bielefeld. Mit "Ollymotions" produziert er u.a. die Talkshow "Bielefelder Bettgeschichten", in der er Interviews mit prominenten und spannenden Gäste führt. Die Sendungen von Oliver W. Schulte sind im TV-Programm von NRWision und in unserer Mediathek zu sehen.