NRWision
  • Moritz Matlik
     

    Moritz Matlik

    Filmemacher an der Uni Siegen

Lade...
4773 km
Kurzfilm
04.07.2017 - 1 Min.

4773 km

Kurzfilm von Moritz Matlik, Universität Siegen

Mamadou ist aus seiner Heimat Guinea geflüchtet. Seit einem Jahr lebt er nun in Deutschland und kann das Geschehene endlich verarbeiten. Mit einem überfüllten Boot ging es damals über das Mittelmeer. "Ich komme vom Festland. Ich war noch nie auf dem Meer gewesen, als ich an Bord ging", erzählt Mamadou von seiner Flucht. "Und plötzlich siehst du nichts anderes mehr, als Wasser um dich herum. Ich hatte Todesangst." Filmemacher Moritz Matlik ist mit seinem emotionalen Portrait für den "Besten Kurzfilm" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

1
Wert der Dinge
Dokumentation
11.06.2015 - 3 Min.

Wert der Dinge

Dokumentation aus dem Programm des "Goldenen Monaco 2015" - dem studentischen Filmpreis der Uni Siegen

Stephan Spork ist Schmied. Im Jahr 1990 machte sich der heute 65-jährige mit seinem eigenen Unternehmen selbstständig und brennt heute noch immer für sein Handwerk. In der Dokumentation "Wert der Dinge" erklärt Stephan Spork, worauf es ankommt, wenn man im Handwerk erfolgreich sein will. Außerdem spricht der Schmied von der Freude über den Dank der Kunden, die handgefertigte Produkte zu schätzen wissen. Dabei verschweigt der leidenschaftliche Schmied aber auch nicht die harte Arbeit, die dahinter steckt. Der Film von Moritz Matlik war nominiert für den "Goldenen Monaco 2015" in der Kategorie "Beste Dokumentation".

2

Moritz Matlik ist angehender Filmemacher an der Universität Siegen. Mit seinen selbst produzierten Kurzfilmen ist er im TV-Programm von NRWision und in unserer Mediathek zu sehen. Außerdem hat Moritz Matlik am "Goldenen Monaco" teilgenommen, dem studentischen Filmpreis an der Uni Siegen.