NRWision
  • Jens Schwarz
     

    Jens Schwarz

    Radiomacher aus Kreuztal

Lade...
Lokalreport: Kreuztaler TanzClub Casino e.V.
Magazin
02.10.2018 - 56 Min.

Lokalreport: Kreuztaler TanzClub Casino e.V.

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Der "Kreuztaler TanzClub Casino e.V." feiert 2018 sein 25-jähriges Bestehen. Das Team vom "Lokalreport" nimmt das Jubiläum zum Anlass, den Verein zu besuchen und ihn in einer Sendung vorzustellen. Im Gespräch mit Vorsitzenden und Mitarbeitern erfährt es, wie der Verein zu Stande kam und wie Interessierte mitmachen können. In der Sendung stellen außerdem Tanzlehrer einige der vielen Kurse und Tanzarten vor. Zum Schluss gibt es einen kleinen Ausblick auf die anstehende Jubiläumsfeier des "TanzClub".

1
Lokalreport: "Tafel deck dich", Kurs für Menschen mit knapper Haushaltskasse
Magazin
21.08.2018 - 54 Min.

Lokalreport: "Tafel deck dich", Kurs für Menschen mit knapper Haushaltskasse

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Tafel deck dich" ist ein Projekt des "Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfe e.V.". In Form von Kochkursen bekommen Menschen mit geringerem Einkommen Küchentipps und lernen die Zubereitung von Mahlzeiten. Die Zutaten für die Kurse kommen zum größten Teil von der "Siegener Tafel". Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst finden die Kurse in der Lehrküche des "Bildungswerk Sieg-Lahn e.V." statt. Zu Gast im "Lokalreport"-Studio sind Ute Höfer, Kornelia Sturm-Schmidt und Juliane Kahm. Die drei Frauen sind die Initiatorinnen von "Tafel deck dich". Im Interview erzählen sie von der Entstehung des Projektes und von ihren bisherigen Erfahrungen.

2
Lokalreport: "Senioren unterstützen Senioren", Präventionsprogramm
Magazin
29.05.2018 - 54 Min.

Lokalreport: "Senioren unterstützen Senioren", Präventionsprogramm

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Senioren unterstützen Senioren – Gut orientiert und mobil im Alter" - so heißt ein neues Präventionsprogramm der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Seit 2017 werden dort Senioren zu ehrenamtlichen "Seniorenberatern" ausgebildet. Sie sollen ihre Altersgenossen über Gefahren im Alter und die Abwehr dieser informieren. Themen sind beispielsweise Abzocke und Sicherheit im Straßenverkehr. Das Team vom "Lokalreport" spricht mit Kriminalhauptkommissarin Susanne Otto und Polizeihauptkommissar Georg Baum über das Senioren-Projekt. Außerdem ist ein bunter Mix aus alten Musikklassikern wie "Sundown" von Gordon Lightfoot zu hören.

3
Lokalreport: Museums-Momente - Museum für Gegenwartskunst Siegen
Magazin
29.05.2018 - 54 Min.

Lokalreport: Museums-Momente - Museum für Gegenwartskunst Siegen

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Kunst begeistert seit Jahrhunderten die Menschen: Aber wie nehmen Demenzkranke Kunst in einem Museum wahr? Der "lokalreport" berichtet aus dem Museum für Gegenwartskunst Siegen, das Führungen für Demenzkranke anbietet. Die Moderatoren Ulla Schreiber und Jens Schwarz nehmen an einer solchen Führung teil und berichten über ihre Eindrücke.

4
Lokalreport: AWO Lichterwelt in Netphen-Deuz
Magazin
25.01.2018 - 50 Min.

Lokalreport: AWO Lichterwelt in Netphen-Deuz

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Der Betrieb Deuz der "AWO Siegener Werkstätten" hat sich für den Winteranfang 2017 etwas ganz Besonderes überlegt: die "AWO Lichterwelt", eine Veranstaltung zum Ausläuten vom Herbst und zum Einläuten vom Winter. Essen, Glühwein und Produkte aus dem Bastelverein des AWO-Betriebs Netphen-Deuz bei Siegen wird es geben. Waltraut Riebert, die den Bastelverein gegründet hat, berichtet über das Angebot. Von Holzartikeln über Stofftaschen bis hin zu Topflappen gibt es viele handgefertigte Stücke. Der Erlös des Marktes geht an die Behindertenwerkstatt in Deuz. Dort arbeiten etwa 450 Menschen mit Behinderung und 50 Festangestellte. Im "Lokalreport" berichten Bärbel Schattinger, Waltraut Riebert und Ilse Goeke, deren Kinder in den Werkstätten arbeiten. Außerdem zu Gast im Studio: Frank Büdenbender vom Sozialen Dienst des Betriebs Deuz. Er spricht mit Moderatorin Ulla Schreiber über die Aufstellung der AWO in Siegen-Wittgenstein sowie deren Arbeit.

5
Lokalreport: "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld, Mundartwerkstatt
Magazin
18.01.2018 - 53 Min.

Lokalreport: "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld, Mundartwerkstatt

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Die alte "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld bei Siegen wird saniert. Ob die Installation von Stromkabeln und Lampen oder die Reparatur des Blasebalgs - bis zur geplanten Eröffnung im Sommer gibt es noch eine Menge zu tun. Martin Fick vom Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen informiert im "Lokalreport" über den aktuellen Stand der Restaurierungsarbeiten. Die Schmiede soll wieder mit Leben gefüllt und Teil des Dorfgeschehens werden. Die NRW-Stiftung unterstützt das Sanierungsprojekt - das ist auch am Gebäude sichtbar: Seit dem Jahresbeginn 2017 ziert neben einer Denkmalschutzplakette auch ein Schild der NRW-Stiftung die Fassade des Gebäudes. Einblicke in den Alltag eines "jungen Rentners" und kuriose Besuche beim Arzt schildern außerdem die Beiträge aus der Mundartwerkstatt in Littfeld.

6
Lokalreport: Aktion "Herzenswunsch"
Magazin
16.11.2017 - 53 Min.

Lokalreport: Aktion "Herzenswunsch"

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Aktion "Herzenswunsch" ist eine Aktion, der Sparkasse Siegen, bei der sie Geld an gemeinnützige Projekte vergibt. Insgesamt 250.000 € gehen im Jahr 2017 an ganz unterschiedliche Vereine. Ein Verein, der sich freuen durfte, ist das "Repair Café Kreuztal". Hier kommen Besucher hin, um ihre kaputten Dinge zu reparieren. Der Verein will sich von dem Geld neue Küchengeräte kaufen. Außerdem in der Sendung: Ein Ausflug zum Kindelsberg. Dort treffen die Moderatoren auf Bruno Steuber vom "Heimatverein Littfeld Burgholdighausen e.V.", der in Siegerländer Platt Anekdoten erzählt.

7
Lokalreport: Menschen ohne Krankenversicherung - Unterstützung durch Malteser in Siegen
Talk
17.10.2017 - 55 Min.

Lokalreport: Menschen ohne Krankenversicherung - Unterstützung durch Malteser in Siegen

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Die Malteser in Siegen helfen Menschen ohne Krankenversicherung. Reinhard Biehl, Kreisbeauftragter der Malteser Siegen-Wittgenstein, erklärt im "Lokalreport", wie sie diese Menschen unterstützen. Die Malteser in Siegen helfen so zum Beispiel illegalen Flüchtlingen, Ausländern, deren Visum abgelaufen ist, oder Deutschen, die privatversichert sind und die Beiträge für die Krankenkasse nicht mehr bezahlen können. Die Malteser bieten diesen Menschen an, zur zweistündigen wöchentlichen Sprechstunde zu kommen und dort kostenlos von Ärzten und medizinischem Fachpersonal behandelt zu werden. Dr. Felizitas Hoferichter und Dr. Achim Hoferichter arbeiten ehrenamtlich in dieser Sprechstunde. Sie erzählen im Gespräch unter anderem, dass sie die Ausweglosigkeit mancher Fälle berührt, zum Beispiel, wenn eine schwangere Frau zu ihnen kommt, die sonst keinen Ansprechpartner hat.

8
Lokalreport: "Hörst du mich?" - Hospizhilfe für Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern
Magazin
10.10.2017 - 54 Min.

Lokalreport: "Hörst du mich?" - Hospizhilfe für Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Hörst du mich?" heißt ein Projekt zur Trauerbegleitung von Kindern lebensbedrohlich erkrankter Eltern. Es ist ein gemeinschaftliches Projekt der "Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen e.V." mit dem "Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.". Ehrenamtliche Helfer besuchen Familien mit sterbenden Angehörigen, um sie in dieser Zeit zu entlasten und durch die Trauer zu begleiten. Im Vordergrund der Hospizarbeit steht natürlich der Sterbende, auf den die Hilfe individuell angepasst wird. Doch gerade bei sterbenden Eltern minderjähriger Kinder, geraten letztere häufig in Vergessenheit. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um solchen Kindern ein normales Leben nach dem Verlust eines Elternteils zu ermöglichen. Moderatorin Ulla Schreiber spricht dazu mit Katharina Jung, Leiterin des Projekts, sowie Iris Dittmann, die für die Koordination der ambulanten Hospizhilfe zuständig ist.

9
Lokalreport: "Aktion Rote Hand" - Bewegung gegen den Einsatz von Kindersoldaten
Magazin
05.10.2017 - 55 Min.

Lokalreport: "Aktion Rote Hand" - Bewegung gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Wolfgang Hobinka vom Arbeitskreis Siegerland der Kindernothilfe setzt sich für viele Projekte zum Schutz von Kindern ein. Mit dem Arbeitskreis unterstützt er unter anderem die Aktion "Rote Hand". Diese soll Kinder davor bewahren, als Kindersoldaten eingesetzt zu werden. Im Gespräch mit dem "Lokalreport" berichtet Hobinka von der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Bertha-Von-Suttner-Gesamtschule in Siegen. Dafür besucht er die Schule und führt Workshops mit den Jugendlichen durch. "Die Rote Hand ist das internationale Protestsymbol gegen den Einsatz von Kindersoldaten", erklärt er. Teilnehmende bemalen ihre Hände deshalb mit roter Farbe und drücken sie anschließend auf weißes Papier. In der Bertha-Von Suttner-Gesamtschule werden aber auch noch andere Aktionen durchgeführt: Die Schülerinnen und Schüler bemalen Stromkästen und führen ein Interview mit einem ehemaligen Kindersoldaten. Außerdem verkaufen sie Gebäck und sammeln so Geld für die Kindernothilfe.

10
Lokalreport: Prostitution im Siegerland
Magazin
21.09.2017 - 55 Min.

Lokalreport: Prostitution im Siegerland

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Im "Lokalreport" geht es um Prostitution im Siegerland. Erika Denker, Vorsitzende des Bezirksverbands der Siegerländer Frauenhilfen, und Sabine Reh von der Prostituierten- und Ausstiegsberatung "Tamar" sprechen über die Situation der Frauen im Siegerland. Viele Frauen hätten den Weg in die Prostitution gewählt, "um eben am Ende des Monats über die Runden zu kommen", sagt Erika Denker. Die Beratungsstelle Tamar hilft hier etwa mit Beratung zur Finanzierung oder zur Krankenversicherung. Den Ort der Beratung können die betroffenen Frauen selbst auswählen. Das kann in einem Büro der Beratungsstelle, in den eigenen vier Wänden oder einem abgelegenen Café sein. Ein Ziel der Stelle: "Die Beendigung von Diskriminierung und Kriminalisierung von Frauen, die in der Prostitution tätig sind", betont Sabine Reh.

11
Lokalreport: Pflegenotstand in Deutschland
Magazin
06.09.2017 - 54 Min.

Lokalreport: Pflegenotstand in Deutschland

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

In dieser Ausgabe vom "Lokalreport" dreht sich alles um den Pflegenotstand in Deutschland. Zu Gast in der Gesprächsrunde sind Bundestagskandidatin Sylvia Gabelmann (DIE LINKE), die Krankenschwestern Sabine Reuter ("Pflege am Boden") und Ruth Endrulat, sowie Rentner Burkhard Irle, der 40 Jahre in der Pflege gearbeitet hat. Die Gesprächsteilnehmer kritisieren am Zustand der Pflege besonders die hohe Belastung für Arbeitskräfte durch die stetige Unterbesetzung. Dadurch entstehen schlechte Bedingungen für die Patienten. Dieser Notstand macht den Beruf für Auszubildende unattraktiv. Deshalb fordert die Organisation "Pflege am Boden" bessere Arbeitsbedingungen und eine respektvollere Pflege. Sie organisiert zum Beispiel auch Flashmobs, um dieses Ziel zu erreichen.

12

Jens Schwarz ist Radiomacher im Lokalstudio Kreuztal. Gemeinsam mit Ulla Schreiber produziert Jens Schwarz das Magazin "Lokalreport". Die Sendungen werden im Bürgerfunk bei Radio Siegen ausgestrahlt und sind in der Mediathek von NRWision zu hören.