NRWision
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
     

    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Sendungen und Beiträge von Studierenden

Lade...
Social Bots locken Twitter-User auf Porno-Seiten
Beitrag
26.07.2017 - 3 Min.

Social Bots locken Twitter-User auf Porno-Seiten

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Mehrere Millionen Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter sind auf eine Spam-Kampagne hereingefallen. "Social Bots" - also Computerprogramme, die in sozialen Netzwerken wie richtige Nutzer agieren - haben Twitter-Nutzer mit sexuellen Anspielungen und Einladungen zu Treffen kontaktiert. "hochschulradio düsseldorf" berichtet von rund 90.000 automatisierten, falschen Benutzerkonten. Sie boten den betroffenen Nutzern Links an, die sie unfreiwillig auf Porno-Internetseiten führten. Mehr als 30 Millionen Mal ließen sich User so in die Irre führen. Einige schlossen sogar ungewollt Abos auf diesen Seiten ab. Mittlerweile wurden die Fake-Accounts von Twitter gelöscht.

1
Probleme mit der Nierentransplantation für einen Geflüchteten
Beitrag
26.07.2017 - 3 Min.

Probleme mit der Nierentransplantation für einen Geflüchteten

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Ein Syrer, der aus seiner Heimat fliehen musste, braucht dringend eine Spenderniere. Der 22-Jährige muss derzeit dreimal in der Woche in Düsseldorf zur Dialyse, da er unter einer chronischen Nierenschwäche leidet. Seine Brüder würden ihm sogar eine Niere spenden, doch das Düsseldorfer Universitätsklinikum verweigert ihm die Operation - nicht aus Kostengründen, sondern weil er nicht auf der europäischen Transplantationsliste "Eurotransplant" steht. Moderatorin Saskia Schlesinger beleuchtet den Fall und prüft die Chancen für eine baldige Transplantation. Denn die Zeit läuft gegen den jungen Syrer.

2
Düsseldorfer Student erfindet neue Sonnencreme
Talk
26.07.2017 - 4 Min.

Düsseldorfer Student erfindet neue Sonnencreme

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Alexander Banger und seine Kommilitonin haben den Ideenwettbewerb der Heinrich-Heine-Universität gewonnen: Sie haben eine ganz neue Sonnencreme erfunden. Es gibt zwar schon Produkte von vielen Marken und Herstellern, diese unterscheiden sich aber kaum voneinander. Oft ist nur der Lichtschutzfaktor unterschiedlich hoch. Da Kinder in der Regel empfindlichere Haut haben als Erwachsene, nehmen viele Familien unterschiedliche Sonnencremes mit in den Urlaub. Das ist mühsam und teuer. Die neue Sonnencreme soll dieses Problem lösen: Sie soll für alle Hauttypen geeignet sein. Wie genau das funktioniert, hat der angehende Wirtschaftschemiker Alex "hochschulradio düsseldorf"-Moderator Maximilian Rieger verraten.

3
Diskriminierung von Homosexuellen am Arbeitsplatz
Kommentar
26.07.2017 - 2 Min.

Diskriminierung von Homosexuellen am Arbeitsplatz

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Seitdem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Juli 2017 das entsprechende Gesetz unterschrieben hat, ist die "Ehe für alle" beschlossene Sache. Trotzdem erfahren Lesben, Schwule, Trans- und Intersexuelle oft noch keine echte Gleichberechtigung. Beispielsweise sind sie am Arbeitsplatz immer noch mit Diskriminierungen und Beleidigungen konfrontiert. "hochschulradio düsseldorf"-Moderatorin Cigdem Ünlü befragt Christine Lüders zum Thema. Die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes sieht noch erheblichen Nachholbedarf und stellt konkrete Forderungen an Unternehmen.

4
Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund – Vorschau
Bericht
25.07.2017 - 3 Min.

Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund – Vorschau

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Das "Juicy Beats Festival" in Dortmund steht an: Am 28. und 29. Juli 2017 werden rund 50.000 Besucher im Westfalenpark erwartet. Am Freitag steht zum Beispiel der Rapper "Cro" auf der Bühne, Samstag treten die Elektro-Rocker "Bilderbuch" und der Schweizer Songwriter "Faber" auf. Zahlreiche Dortmunder Clubs veranstalten im Anschluss After-Show-Partys. Zum Übernachten kann man auch sein Zelt mitbringen: Bis zu 2.500 Personen können in der Nähe des Festival-Geländes campen.

5
YouTube-Contest "Germany's next Bundeskanzler/in"
Talk
25.07.2017 - 6 Min.

YouTube-Contest "Germany's next Bundeskanzler/in"

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Der Kölner Student Julius Freund will "Germany's next Bundeskanzler" werden. Der Wettbewerb wird als YouTube-Contest vom Verband "DIE JUNGEN UNTERNEHMER" veranstaltet. Julius hat es inzwischen unter die Top 5 geschafft, dem Sieger winkt ein Stipendium. Im Gespräch mit Moderatorin Lena Bauer erklärt Julius, dass er mit dem Stipendium sein Auslandssemester finanzieren könnte. Da er sich ohnehin politisch engagiere, sei der Wettbewerb genau das Richtige für ihn. Seine Aufmerksamkeit widmet der Jungpolitiker den Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien - und damit stelle er sich auch ein bisschen gegen seine Partei, die SPD. Denn diese sei beispielsweise nicht für den Kohleabbau. Mithilfe des Contests sollen vor allem junge Leute dazu motiviert werden, im September ihre Stimme bei der Bundestagswahl abzugeben. Dieses Ziel unterstützt auch Julius.

6
Kesha: "Rainbow" - neues Album der US-Sängerin
Bericht
25.07.2017 - 3 Min.

Kesha: "Rainbow" - neues Album der US-Sängerin

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Im August 2017 erscheint das neue Album "Rainbow" von Kesha. Die US-amerikanische Popsängerin und Rapperin widmet sich darauf den Themen Selbstständigkeit und Gleichberechtigung der Frau. Bei einem emotionalen Live-Auftritt im US-Bundesstaat Iowa sang Kesha den Song "Woman", nachdem sie 2014 ihren ehemaligen Produzenten wegen sexueller Belästigung verklagt hatte. Mit dem neuen Album versucht sie, diesen Abschnitt ihres Lebens zu verarbeiten.

7
"Historia": Per Smartphone-App auf den Spuren der NS-Zeit in Düsseldorf
Reportage
25.07.2017 - 5 Min.

"Historia": Per Smartphone-App auf den Spuren der NS-Zeit in Düsseldorf

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die Spuren der NS-Zeit kann man in Düsseldorf leicht übersehen. Darum haben Studierende der Heinrich-Heine-Universität und die "Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf" zusammen die Smartphone-App "Historia" herausgebracht. Diese liefert Informationen zu den zentralen Orten der NS-Vergangenheit von Düsseldorf. "hochschulradio düsseldorf"-Reporterin Laura Seithümmer hat die App getestet. Die dazugehörige Tour führt vom Düsseldorfer Stadthaus über das Polizeipräsidium, wo sich die zweitgrößte Gestapo-Stelle des Dritten Reichs befand, bis zum Ehrenhof, wo Bücherverbrennungen stattfanden. Die App bietet weitere historische Touren an und soll insgesamt noch weiter ausgebaut werden.

8
ITZO Festival in Düsseldorf
Bericht
25.07.2017 - 4 Min.

ITZO Festival in Düsseldorf

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Das "ITZO Festival" ist ein neues Musik-Festival in Düsseldorf, das die Hochschule Düsseldorf und die Robert Schumann Hochschule gemeinsam organisiert haben. Reporter Tim Neumann war vor Ort und berichtet von seinen Erlebnissen und Eindrücken. Das Programm war abwechslungsreich: von ruhiger Singer-Songwriter-Musik bis hin zu einem Reggae-Funk-Mix. In diesem Jahr standen unter anderem der dänische Künstler Alexander Woods sowie die Bands "Magerquark", "Dreadnut Inc." und "SIRKUS" auf der Bühne. Der Campus der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf-Golzheim habe als Location ebenfalls überzeugt. Tims Fazit: Ein kleines, sehr angenehmes Festival mit Charme und inmitten einer kleinen, grünen Oase. Auch das technische Potenzial sei groß: Das Festival wurde zum Beispiel live bei YouTube übertragen.

9

Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind mit selbst produzierten Beiträgen im Angebot von NRWision vertreten. Die Sendung Campus TV aus Düsseldorf läuft im TV-Lernsender. Produktionen vom hochschulradio düsseldorf findest Du zudem in unserer Mediathek.