NRWision
  • Dr. Faraj Remmo
     

    Dr. Faraj Remmo

    Dozent an der Universität Bielefeld

Lade...
Falk-André Frensing, Psychologe im Interview
Talk
06.03.2018 - 30 Min.

Falk-André Frensing, Psychologe im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Als Falk-André Frensing 1993 seine Schullaufbahn beginnt, ist Inklusion noch ein Fremdwort. Der schulische Werdegang und sein Abschluss sind bereits festgelegt. Über einen kleinen Umweg kann Frensing trotzdem die Schule mit der Fachoberschulreife abschließen - plus Qualifikation zur Oberstufe. In der Schule muss er sich immer wieder beweisen und durchsetzen, denn durch eine spastische Lähmung ist Falk-André Frensing "nur" körperlich eingeschränkt - geistig aber nicht. Trotz der Widrigkeiten und Stolpersteine absolviert er erfolgreich sein Abitur und macht seinen Bachelor in Psychologie. Im Interview mit Dr. Faraj Remmo spricht er rückblickend über Herausforderungen im Studienalltag und über Inklusion.

1
Claudia Rauch, Grundschullehrerin mit Sehbehinderung im Interview
Talk
27.02.2018 - 18 Min.

Claudia Rauch, Grundschullehrerin mit Sehbehinderung im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Claudia Rauch ist vier Jahre alt, als sie wegen eines Medikamentes erblindet. Trotzdem hat sie ihren Berufswunsch zur Realität gemacht: Sie ist Lehrerin geworden. "Ich habe schon immer gewusst, was ich wollte", sagt die Österreicherin im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo. Claudia Rauch erzählt nicht nur von ihren Erfahrungen als Lehrerin mit Sehbehinderung, sondern auch von ihrer eigenen Schulzeit.

2
Prof. Hans-Uwe Otto, Universität Bielefeld im Interview
Talk
20.02.2018 - 37 Min.

Prof. Hans-Uwe Otto, Universität Bielefeld im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Professor Hans-Uwe Otto ist 40 Jahre lang Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät für Erziehungswissenschaft gewesen. Nun ist er als Senior Research Professor tätig und unterstützt als Sprecher die NRW-Forscherschule "Education and Capabilities" der Universität Bielefeld. Otto setzt sich für Chancengleichheit in Europa ein. Dabei spielt die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo eine zentrale Rolle. Dr. Remmo hat selbst einen Migrationshintergrund, ist Mensch mit Behinderung und nennt positive Beispiele von Partizipation an der Uni Bielefeld. Außerdem sprechen sie darüber, was Gerechtigkeit ist und was ein "gutes Leben" in Deutschland bedeutet? Otto meint, dass in Deutschland eine zunehmende Armut herrsche, die aber keinen interessieren würde. Deshalb müsse sich die Gesellschaft politisieren und sich der Blick auf Bildung ändern.

3
Allyssa Schoenemann, Lehrerin aus den USA im Interview
Talk
13.02.2018 - 25 Min.

Allyssa Schoenemann, Lehrerin aus den USA im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Allyssa Schoenemann ist kleinwüchsig - doch das hat sie nicht davon abgehalten, Lehrerin zu werden. Im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld berichtet sie von ihrem Werdegang und Unterschieden zwischen einem Studium in den USA und in Deutschland. Während ihres Uni-Praktikums in Bielefeld hätte sie Unterstützung von einer deutschen Familie erhalten. Diese habe ihr zum Beispiel bei der Beschaffung ihres Rollstuhls geholfen. Unterstützt wurde Schoenemann auch bei ihrem Studium in den USA. Dieses sei viel teurer als in Deutschland. Sie habe glücklicherweise ein Stipendium erhalten. Schwierig war auch die Situation an alten Unigebäuden: Mit dem Rollstuhl hätte sie sich nur schlecht fortbewegen können. Doch Schoenemann hat sich nie unterkriegen lassen. Sie habe sich immer gesagt, dass sie alles schaffen könne. Sehr geholfen habe ihr auch, dass sie keine Sonderschulen besucht habe - es keine Differenzierung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung gegeben hätte.

4
Dr. Ute Zimmermann, TU Dortmund im Interview
Talk
08.02.2018 - 10 Min.

Dr. Ute Zimmermann, TU Dortmund im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Dr. Ute Zimmermann ist Leiterin der Stabsstelle "Chancengleichheit, Familie und Vielfalt" an der TU Dortmund. Zuvor war sie Gleichstellungsbeauftrage. Seit 2009 entwickelt sich die Stabsstelle unter diesem Namen stetig weiter und arbeitet daran, gleiche Studien- und Arbeitsbedingungen für alle zu schaffen. Einer ihrer Vorläufer ist zum Beispiel das "DoBuS", der Bereich "Behinderung und Studium" innerhalb des "Zentrums für HochschulBildung" an der TU Dortmund. Was die verschiedenen Einrichtungen und Stellen bereits erreichen konnten und was weiterhin geplant ist erklärt Dr. Ute Zimmermann im Interview mit Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld.

5
Dieter Borchmeyer, Professor und Autor im Interview
Talk
06.02.2018 - 7 Min.

Dieter Borchmeyer, Professor und Autor im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Professor Dieter Borchmeyer ist ein deutscher Literaturwissenschaftler, emeritierter Professor an der Universität Heidelberg und Autor des Buches "Was ist Deutsch?". In seinem Buch beschäftigt sich Professor Borchmeyer mit der deutschen Identität und wie sie vom gemeinsamen Leben und Denken der europäischen Staaten und Völker beeinflusst ist. Er verteidigt die Ansicht: Das Deutsche und das Nationale stehe nicht in einem Widerspruch zum europäischen und globalen Denken, sondern sei ein Teil davon - es soll sich wechselseitig beeinflussen. Im Interview mit Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld führt er diesen Gedanken weiter aus.

6
Edith Bader-Devries, Holocaust-Überlebende im Interview
Talk
01.02.2018 - 48 Min.

Edith Bader-Devries, Holocaust-Überlebende im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

"Ich habe 30 Jahre geschwiegen", sagt Edith Bader-Devries. Sie hat als eine von wenigen den Holocaust überlebt. Ihr Anliegen ist es nun, das weiter zu tragen, was Millionen Menschen nicht mehr sagen können, weil sie nicht überlebt haben. Und so erzählt sie in einem sehr emotionalen und interessanten Gespräch, was sie erlebt hat und wie sie überlebt hat.

7
Wilhelm Heitmeyer, Professor für Sozialisation im Interview
Talk
24.01.2018 - 17 Min.

Wilhelm Heitmeyer, Professor für Sozialisation im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Wilhelm Heitmeyer ist Soziologe, Erziehungswissenschaftler und Professor für Sozialisation am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Er beschäftigt sich mit verschiedenen Konzepten von Integration und Des-Integration. Er glaubt, dass Aufstände von Jugendlichen und gesellschaftliche Unruhen, wie sie in England und Schweden passiert sind, in Deutschland so nicht passieren würden. "Die Umstände sind hier ganz anders!", sagt er. Was sind wichtige Faktoren für erfolgreiche Integration? Welchen Einfluss haben Sprache, gegenseitiger Umgang, Vorurteile und Stereotype auf Integrationsprozesse? Mit solchen Fragen beschäftigt sich Dr. Wilhelm Heitmeyer in seiner Forschung.

8
Wander-Partizipationspreis Bielefeld
Bericht
18.01.2018 - 3 Min.

Wander-Partizipationspreis Bielefeld

Bericht von Kanal 21 und Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

"DANKE BIELEFELD", der Wander-Partizipationspreis wird an Menschen verliehen, die sich besonders im Bereich Inklusion und Integration einsetzen. Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld hat die Aktion "DANKE BIELEFELD" und den dazugehörigen Preis ins Leben gerufen. Raúl Krauthausen - Menschenrechtsaktivist - ist zu Gast bei der Preisverleihung im Juni 2017.

9
Martin Knabenreich, Bielefeld Marketing GmbH im Interview
Talk
17.01.2018 - 17 Min.

Martin Knabenreich, Bielefeld Marketing GmbH im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Es lohnt sich, in Bielefeld zu wohnen und sich für die Stadt einzusetzen - davon ist Martin Knabenreich überzeugt. Er ist Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH und erzählt im Interview mit Dr. Faraj Remmo, wie er eine neue Stadtidentität entwickeln will. Die Hochschulen greifen ins Stadtleben ein, die Wirtschaft wächst, die Menschen sind stolz auf Bielefeld. Martin Knabenreich berichtet im Interview von seiner Vision für die Stadt Bielefeld.

10
Prof. Oliver Böhm-Kasper, Universität Bielefeld im Interview
Talk
09.01.2018 - 52 Min.

Prof. Oliver Böhm-Kasper, Universität Bielefeld im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Prof. Oliver Böhm-Kasper ist Dekan der Fakultät für Erziehungswissenschaften an der Uni Bielefeld. Im Interview mit Dr. Faraj Remmo spricht er über den Begriff der Partizipation (Teilhabe) in ihren unterschiedlichen Formen. Dabei werden positive, wie negative, aber auch legale und illegale Perspektiven der Teilhabe an der Gesellschaft betrachtet. Ebenfalls werden Themen wie Gesellschaft und Politik intensiv betrachtet. Dr. Faraj Remmo verknüpft im Gespräch dabei immer Partizipation und Inklusion. Er setzt sich besonders dafür ein, dass Menschen mit Behinderung eine möglichst umfangreiche Teilhabe an der Gesellschaft haben.

11
Dr. Margrit E. Kaufmann, Universität Bremen im Interview
Talk
13.12.2017 - 13 Min.

Dr. Margrit E. Kaufmann, Universität Bremen im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Dr. Margrit E. Kaufmann ist wissenschaftliche Expertin für "Diversity" an der Universität Bremen. Diversity beschäftigt sich unter anderem mit Migrationsbewegungen, Geschlechtsbeziehungen und sozialer Vielfalt in der Gesellschaft. Im Rahmen der Fachtagung "Diversity an Hochschulen" spricht Dr. Margit E. Kaufmann im Interview über die Herausforderungen zwischen den Forschungsinteressen, Chancengleichheit und die Verbindung mit dem Management der Hochschulen.

12

Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld ist Dozent für Soziologie und Erziehungswissenschaften. Im Rahmen der Lehre an der Universität Bielefeld produziert Faraj Remmo Videos. Darin spricht er mit Wissenschaftlern über Inklusion und Partizipation. Zu sehen sind die Interview von Dr. Faraj Remmo im TV-Lernsender NRWision und in unserer Mediathek.