NRWision
  • B-Side
     

    B-Side

    Kollektiv am Hafen Münster mit eigener Radiosendung

Lade...
B-Side-Funk: Jahresrückblick 2019
Magazin
10.12.2019 - 55 Min.

B-Side-Funk: Jahresrückblick 2019

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Team von "B-Side-Funk" blickt auf die spannendsten Themen des Jahres 2019 zurück. Dazu gehört die Live-Performance der DJs "Klara Sound" und Wolf de Guerre, die die Macher im Studio besucht haben. Zudem erinnert sich das Team an die "Soundsystem"-Party in Münster. 2019 berichteten die "B-Side-Funk"-Reporter außerdem über die Kulturszene am Hawerkamp in Münster und die Sound-Session in der "fylmklasse" der Kunstakademie Münster. Die Session war eine Veranstaltung des "B-Side Kultur e.V.".

1
B-Side-Funk: Sound-Session-Special
Magazin
10.10.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: Sound-Session-Special

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der "fylmklasse" der Kunstakademie Münster fand im September 2019 eine Sound-Session statt. Bei der Sound-Session jammten unterschiedliche Künstler gemeinsam mit konventionellen, digitalen sowie außergewöhnlichen und selbstgebauten Instrumenten. Die Reporter vom "B-Side-Funk" begleiteten die Sound-Session und haben Ausschnitte davon in dieser Sendung präsentiert. Außerdem sprachen sie mit verschiedenen Musikern über deren künstlerischen Hintergrund.

2
B-Side-Funk: Klara Sound und Wolf de Guerre, DJs aus Münster
Magazin
10.09.2019 - 60 Min.

B-Side-Funk: Klara Sound und Wolf de Guerre, DJs aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

DJane Klara Sound und DJ Wolf de Guerre aus Münster sind zu Gast im "B-Side-Funk". Mit den beiden Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter sprechen sie über ihre Jobs als DJs. Außerdem erklären sie, wie ein Musik-Set zu Stande kommt. Im Anschluss daran präsentieren Klara Sound und Wolf de Guerre dann ihr eigenes Set live im Studio. Die Radiosendung wird vom "B-Side-Funk"-Team erstmalig mit der Kamera begleitet.

3
B-Side-Funk: Wohnraum und Kulturgelände in Münster - B-Side und Hawerkamp
Magazin
08.08.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: Wohnraum und Kulturgelände in Münster - B-Side und Hawerkamp

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "B-Side" am Hafen und der "Hawerkamp" sind Kulturgelände in Münster. Thomas Wessels erzählt im "B-Side-Funk", wie er vor 30 Jahren zum "Hawerkamp"-Gelände gekommen ist. Grund dafür war der Verkauf des Geländes an der Promenade in Münster, wo er zu der Zeit lebte und arbeitete. Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter geht es um die Stadtpolitik in Münster in Bezug auf preiswerten Wohnraum und Subkultur. Tobias Stroppel berichtet über den ersten Hansa-Konvent und erklärt, weshalb er bei der "B-Side" mitwirkt. Er ist der Geschäftsführer der "B-Side GmbH" und Navigator beim Quartiersprojekt "Hansaforum". Bei diesem Projekt geht es unter anderem um bezahlbaren Wohnraum und ein lebendiges Viertel.

4
B-Side-Funk: Soundsystems in Münster
Magazin
11.07.2019 - 55 Min.

B-Side-Funk: Soundsystems in Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster gibt es fünf Soundsystems. "B-Side-Funker" Martin war auf einer gemeinsamen Party von allen fünf Soundsystems. Die Soundsystem-Crews erzählen im Interview, wie der Aufbau der Boxen abläuft. Die Gäste sprechen darüber, warum sie zu solchen Veranstaltungen kommen. Gründe sind unter anderem die politischen Texte und der starke Bass der Dub- und Reggae-Musik. Außerdem erzählt Schober vom "MSF Soundsystem", dem ältesten Soundsystem Münsters.

5
B-Side-Funk: Hansaforum in Münster – Quartiersprojekt
Magazin
03.04.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: Hansaforum in Münster – Quartiersprojekt

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Projekt "Hansaforum" in Münster können Bürger ihre Stadt aktiv mitgestalten. Das Ziel: Die Lebensqualität in ihrem Quartier in Münster erhöhen. Basierend auf dem Zufallsprinzip werden 200 Bewohner aus dem Hansaviertel in Münster ausgewählt. Beim "Hansakonvent" legen sie bis zu 20 Zukunftsziele für ihren Wohnort fest. Aus diesen leiten sie einen Standard ab - um zu entscheiden, ob die geplanten Projekte zu den gewünschten Zielen führen. "Es gibt keine Denksperren", erklärt Projektbetreuer Tobias Daur vom "Hansaforum" in der Radio-Sendung "B-Side-Funk". Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter spricht Tobias Daur über die Finanzierung des Münsteraner Projekts, den zeitlichen Rahmen und den konkreten Ablauf des "Hansakonvents".

6
B-Side-Funk: Klara Sound und Wolf de Guerre, DJs aus Münster
Magazin
12.02.2019 - 57 Min.

B-Side-Funk: Klara Sound und Wolf de Guerre, DJs aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

DJane Klara Sound und DJ Wolf de Guerre aus Münster sind zu Gast im "B-Side-Funk". Die Moderatoren Martin Schlathölter und Morina Miconnet sprechen mit den beiden Musikern über deren Job und darüber, wie ein Musik-Set entsteht. Anschließend spielen die beiden knapp eine Stunde lang ein stimmungsvolles Live-Set im Studio vom "B-Side-Funk".

7
B-Side-Funk: Quartiersprojekt "Hansaforum", Musiklabel "Kernkrach"
Magazin
04.12.2018 - 55 Min.

B-Side-Funk: Quartiersprojekt "Hansaforum", Musiklabel "Kernkrach"

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Projekt "Hansaforum" soll Bürger*innen des Hansa-Viertels in Münster die Gelegenheit geben, ihren Wohnort aktiv mitzugestalten. Das Projekt hat Fördergelder in Höhe von 700.000 Euro zur Verfügung und möchte im Rahmen des "Hansakonvents" darüber abstimmen lassen, welche Ideen zur Stadtgestaltung realisiert werden sollen. Außerdem ist Jörg Steinmeyer im Gespräch mit "B-Side-Funk"-Moderator Martin Schlathölter zu hören. Jörg Steinmeyer betreibt das Musiklabel "Kernkrach". Im Interview erzählt er von der Label-Arbeit, seiner Liebe zu Vinyl-Platten und von seinem bisher einzigen Konzert in Reykjavík, bei dem die Sängerin Björk zu Gast war.

8
B-Side-Funk: B-Side Festival 2018 in Münster
Reportage
05.10.2018 - 57 Min.

B-Side-Funk: B-Side Festival 2018 in Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Martin Schlathölter und Morina Miconnet haben sich am 22. September 2018 in das Getümmel auf dem "B-Side Festival 2018" begeben. Sie interviewten lokale Bands und Gäste, haben Musik live vor Ort mitgeschnitten, außerdem Mitschnitte sowie Musik von Bands aus Münster zugeschickt bekommen. Alles in allem ist die Sendung so bunt, wie das Festival selbst. Das "B-Side Festival" ist ein nicht-kommerzielles Festival, welches mit Hilfe der Bewohner*innen des Hansaviertels und den Freunden der B-Side zum dritten Mal in Folge veranstaltet wurde.

9
B-Side-Funk: Kunst-Vernissage von Morina Miconnet
Magazin
19.09.2018 - 57 Min.

B-Side-Funk: Kunst-Vernissage von Morina Miconnet

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Musikerin und Künstlerin Morina Miconnet organisiert in Münster zum ersten Mal eine eigene Kunstausstellung. Ihr Experiment "Vernissage" empfindet sie als aufregend – es stellt sie vor unerwartete Herausforderungen. Morina erklärt Moderator Martin Schlathölter, worum es ihr in der Kunst geht und was für eine Vernissage wichtig ist. Ohne viel Teamwork und Hilfsbereitschaft ginge es zum Beispiel nicht. Wichtig sei es außerdem, den eigenen Anspruch, perfekt sein zu wollen, aufzugeben.

10
B-Side-Funk: Die Entstehungsgeschichte der "B-Side"
Magazin
13.09.2018 - 56 Min.

B-Side-Funk: Die Entstehungsgeschichte der "B-Side"

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Vor fünfzehn Jahren pachtete Christian Fehlings mit einem Freund den Hill-Speicher am Hafen in Münster. Daraus entstand die "B-Side"-Initiative. Wie Fehlings es geschafft hat, das Gebäude zu pachten und welche Hürden es dabei zu überwinden gab, erzählt er im Interview mit Moderator Martin Schlathölter. Ebenfalls zu Gast im Studio ist die Künstlerin Maria Magdalena Lippert. Sie ist die Namensgeberin der "B-Side". Gemeinsam sprechen die drei über den Anfang und die Entwicklung der Initiative. Auch, wofür der Speicher mittlerweile genutzt wird, ist Thema der Sendung.

11
B-Side-Funk: Stadtteilspaziergang im Hansaviertel in Münster
Magazin
11.09.2018 - 57 Min.

B-Side-Funk: Stadtteilspaziergang im Hansaviertel in Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Auf einen Stadtteilspaziergang im Hansaviertel in Münster nimmt diese Ausgabe "B-Side Funk" mit. Sascha Kullak ist Teil des "B-Side"-Vorstandes und zu Gast im Studio. Mit Moderator Martin Schlathölter spricht er über das Event und die Entstehungsgeschichte vom "B-Side"-Projekt. Eine Bürgerbefragung war zum Beispiel Teil des Stadtteilspaziergangs. Dabei wurden Fragen gestellt wie: "Was gefällt den Bürgerinnen und Bürgern am Hansaviertel?" oder "Was wünschen Sie sich für die Zukunft im Viertel?" Student Lennart Kinne ist ebenfalls Gast in der Sendung. Er studiert "Freie Kunst" und arbeitet an einer "Cyber Jurte". Was das ist erklärt Lennart Kinne im Interview mit Martin Schlathölter.

12

Unter dem Namen "B-Side" hat sich die lokale Kultur- und Kreativ-Szene an der Südseite des Stadthafens in Münster gefunden. Mit Unterstützung vom medienforum münster e.V. produziert das Kollektiv auch eine eigene Radiosendung: "B-Side-Funk" läuft im Bürgerfunk bei Antenne Münster und ist in der Mediathek von NRWision zu hören.