NRWision
14.02.2018 - 8 Min.

loxodonta: Tierische Lernfähigkeit

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/loxodonta-tierische-lernfaehigkeit-180214/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Nach langer Zeit ist es soweit: der Fischreiher ist zurück. In einem Garten in dem er früher oft die Fische aus dem Teich geangelt hat. Inzwischen ist der Teich jedoch mit einem Gitter überdeckt - die Fische also in Sicherheit. Die Hobbyfilmerin Christa Weniger beobachtet den Reiher: Er steht auf der Wiese, hockt auf dem Rand eines Pools oder beobachtet die Umgebung vom Dach eines Hauses aus der Nachbarschaft. Wenn er sich unbeobachtet fühlt, schleicht er zum Teich. Dort steckt er seinen Schnabel durch das Gitter und versucht zu fischen. Die Besitzer sind unbesorgt - denken, er könnte seinen Schnabel lediglich ins Wasser tunken. Doch sind am Ende des Winters wirklich noch alle Goldfische im Gartenteich?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.