NRWision
20.10.2016 - 12 Min.

loxodonta: Gerhard Losemann, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/loxodonta-gerhard-losemann-kuenstler-im-portraet-161020/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Gerhard Losemann ist ein besonderer Künstler. Neben konventionellen Pinseln und Farben benutzt er auch digitale Werkzeuge. Gerhard Losemann hat die grafische Bearbeitung von Kunstwerken für sich entdeckt. Neben Siebdrucken und Montagen sind diese digitalen Arbeiten und Drucke in der Galerie Kley in Hamm zu sehen. Der Künstler hat auch schon einige Preise für seine Kunst gewonnen, zum Beispiel für Kunst am Bau oder Brunnengestaltung. Seine bekannteste Installation ist aber wohl das "Loveparade"-Mahnmal in Duisburg - auch diesem Entwurf ist ein Wettbewerb vorausgegangen. Gerhard Losemann erklärt, wie er auf die Idee für das Mahnmal gekommen ist und was die Umsetzung erschwert hat.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.