NRWision
21.09.2017 - 55 Min.

Lokalreport: Prostitution im Siegerland

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lokalreport-prostitution-im-siegerland-170921/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im "Lokalreport" geht es um Prostitution im Siegerland. Erika Denker, Vorsitzende des Bezirksverbands der Siegerländer Frauenhilfen, und Sabine Reh von der Prostituierten- und Ausstiegsberatung "Tamar" sprechen über die Situation der Frauen im Siegerland. Viele Frauen hätten den Weg in die Prostitution gewählt, "um eben am Ende des Monats über die Runden zu kommen", sagt Erika Denker. Die Beratungsstelle Tamar hilft hier etwa mit Beratung zur Finanzierung oder zur Krankenversicherung. Den Ort der Beratung können die betroffenen Frauen selbst auswählen. Das kann in einem Büro der Beratungsstelle, in den eigenen vier Wänden oder einem abgelegenen Café sein. Ein Ziel der Stelle: "Die Beendigung von Diskriminierung und Kriminalisierung von Frauen, die in der Prostitution tätig sind", betont Sabine Reh.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.